NEWS

Adler kooperieren weiter mit den Huskies

23. Mai 2017

Die Adler Mannheim und die Kassel Huskies werden auch in der kommenden Saison weiterhin intensiv zusammenarbeiten. Die Quadratestädter und der hessische DEL2-Vertreter einigten sich auf eine Fortsetzung der seit 2015 bestehenden Kooperation, um junge und hoffnungsvolle Talente optimal zu fördern und weiterzuentwickeln.

Adler-Spieler unter 23 Jahren können im Zuge der Förderlizenzregelung mit einer Spielberechtigung für das deutsche Eishockey-Unterhaus ausgestattet werden und dort Spielpraxis sammeln. Junge Spieler der Huskies haben im Gegenzug die Chance, ein Zweifachspielrecht für die DEL und DEL2 zu erhalten.

„Wir freuen uns über die Kontinuität, die unsere Zusammenarbeit mit den Huskies auszeichnet. Die Ausbildung unserer jungen Spieler ist uns wichtig, und bei Geschäftsführer Joe Gibbs und Cheftrainer Rico Rossi wissen wir unsere Spieler in sehr guten Händen“, sagt Adler-Manager Teal Fowler.



Zurück zur Newsübersicht

Weitere Meldungen

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise