NEWS

Endras, Goc und Kink zur Olympia-Quali

30. Januar 2013

Mit Dennis Endras, Niki Goc und Marcus Kink geht die deutsche Nationalmannschaft am übernächsten Wochenende in das Olympia-Qualifikationsturnier. Die drei Cracks der Mannheimer Adler wurden von Bundestrainer Pat Cortina in das 24er-Aufgebot der deutschen Auswahl berufen, das sich in der kommenden Woche in Bietigheim-Bissingen trifft. Frank Mauer und Matthias Plachta, die in der vergangenen Woche noch am Kurz-Trainingslager des Teams teilnahmen, wurden nicht mehr berücksichtigt.

Ein Feldspieler muss vor Beginn des Turniers noch aus dem Aufgebot gestrichen werden, da nur 20 Feldspieler und 3 Torhüter nominiert werden dürfen. Die endgültige Aufstellung, mindestens aber 15 Spieler und zwei Torhüter, müssen am Mittwochabend vor Turnierbeginn abgegeben werden. Analog zur Weltmeisterschaft können bis zwei Stunden vor Spielbeginn Spieler nachgemeldet werden. Mit fünf Akteuren stellt der DEL-Klub Eisbären Berlin die meisten Akteure im Kader. Aus Berlin kommt neben den erfahrenen Nationalspielern Rob Zepp, Constantin Braun, Frank Hördler und André Rankel auch Verteidiger Jens Baxmann, der sein erstes großes Turnier bestreitet.

Bei dem Turnier vom 7. bis 10. Februar kämpft die DEB-Auswahl gegen die Niederlande, Italien und Österreich um das Ticket für die olympischen Spiele in Sotschi 2014.



Zurück zur Newsübersicht

Weitere Meldungen

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG