NEWS

Der nächste Gegner der Adler: Hamburg Freezers

02. Februar 2013

Die Hamburg Freezers spielen eine grandiose Saison. Das Team von Trainer Benoit Laporte ist drauf und dran, die ohnehin schon ausgezeichnete vergangene Saison, als die Hanseaten die Vorrunde auf Platz vier beendeten, noch zu toppen. Die Freezers liegen auch aktuell auf Platz vier, nur einen Punkt hinter den Eisbären aus Berlin.

Größtes Manko im Vergleich zur direkten Konkurrenz: die Auswärtsschwäche. Die Freezers sind die auswärtsschwächste unter den ersten fünf Mannschaften der Tabelle, am Freitag kassierten die Hanseaten beim 4:5 nach Verlängerung in Ingolstadt auch wieder die vierte Auswärtspleite in Folge. Das Spiel am Sonntag in Mannheim ist das dritte von vier Spielen in Folge auf fremdem Eis.

Auch ein Sieg in Mannheim wäre gut für das Selbstbewusstsein der Hamburger, denn in den bisherigen fünf Auswärtsspielen gegen die anderen drei Spitzenteams aus Mannheim, Berlin und Köln blieben die Nordlichter in der laufenden Saison noch ohne Punkt.

Ausgerechnet jetzt sind die Freezers vom Verletzungspech gebeutelt. Thomas Oppenheimer, bisland fünftbester Scorer des Teams, fällt wegen eines Fußbruches für den Rest der Vorrunde aus. Auf Mannschaftskapitän Christoph Schubert muss das Team wegen einer Fußverletzung zumindest bis Ende Februar verzichten. Zwei Ausfälle, die ausgerechnet in der entscheidenden Phase sehr schmerzhaft sind.

Facts:
Jerome Flaake ist mit 18 Toren und 22 Assists bester Scorer der Freezers in der aktuellen Saison +++ Hamburg hat nach den Eisbären die zweitstärkste Offensive der Liga (136 Tore in 42 Spielen) +++ Torhüter Dimitrij Kotschnew ist mit einer Fangquote von 91,6% die Nummer sechs der DEL-Torhüterwertung


Adler Mannheim vs. Adler Mannheim
Sonntag, 3. Februar 2013 – 17:45 Uhr
SAP Arena, Mannheim

Die Partie wird live bei Servus TV sowie im Webradio unter http://www.regenbogen.de/content/html/shared/webradio/index.html?id=1 übertragen.



Zurück zur Newsübersicht

Weitere Meldungen

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG