NEWS

Das neue Fanbeauftragten-Duo: Tanja Thorn und Thomas Steinert.

Neues Fanbeauftragten-Duo

13. September 2014

Ab dieser Saison wird sich das Fanbeauftragten-Duo neu zusammensetzen. Thomas Steinert geht bereits in die 10. Saison als Fanbeauftragter und war davor schon vier Jahre Sprecher der Faninitiative. Neu an seiner Seite ist Tanja Thorn, die in den letzten Jahren durch die tolle Organisation der Sonderzüge und ihrem Engagement in der Fanarbeit bereits sehr positiv in Erscheinung getreten ist.


Sie tritt in die Fußstapfen von Nina Recke, die als Fanbeauftragte sechs Jahre für die Sorgen und Wünsche der Fans immer ein offenes Ohr hatte. Sie entschloss sich aus beruflichen und privaten Gründen ihr Amt nicht mehr fortzuführen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Nina für ihre großartige Fanarbeit in den letzten Jahren!

Alle Adler-Fans können sich künftig mit ihren Sorgen, Wünschen oder Anregungen an Tanja und Thomas wenden.

Erreichbar sind die Fanbeauftragten vor und nach den Spielen in der SAP Arena am Fanstand hinter Block 216 oder unter fanbeauftragte@adler-fanprojekt.de.

Wir wünschen den Beiden bei ihren Aufgaben viel Spaß und Erfolg!

Adler-Guide 2014/2015 ab sofort erhältlich

12. September 2014

Pünktlich zum Saisonstart gegen den ERC Ingolstadt erscheint der neue Adler-Guide 2014/2015. Wie auch schon im Vorjahr beträgt der Preis nur 10 Euro.

Auf knapp 300 Seiten erfährt jeder Adler-Fan alles Wissenswerte rund um die Adler und die bevorstehende DEL-Saison. Neben der ausführlichen Vorstellung aller Adler-Spieler haben wir die 13 DEL-Clubs genauer unter die Lupe genommen und alle wichtigen Informationen über die neu gegründete Champions Hockey League zusammengefasst.

Mit detaillierten Statistiken aus den letzten 20 Jahren DEL-Geschichte sowie interessanten Bilanzen und Rekorden können Sie sich auch in diesem Jahr wieder wichtige Kenntnisse über den Club verschaffen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen auf rund 50 Seiten unsere vier Nachwuchsmannschaften vor.

Der neue Adler-Guide ist ab Freitagvormittag in der SAP Arena, im Adler City Store sowie in allen Fanshops erhältlich.

Adler fiebern Saisonstart gegen Ingolstadt entgegen

11. September 2014

Die eishockeyfreie Zeit hat endlich ein Ende. Am Freitag, den 12.09.2014, starten die Adler in die 21. DEL-Saison. Dass gleich am ersten Spieltag mit dem ERC Ingolstadt der amtierende Meister in der SAP Arena zu Gast ist, macht den Saisonauftakt zu einem absoluten Highlight. Das erste Bully fällt um 19.39 Uhr, und unser Medienpartner Radio Regenbogen wird die Partie wie gewohnt live im Webradio übertragen.

In dieser Woche herrschte eine gewisse Ruhe vor dem Sturm, die Anspannung und Vorfreude auf den Saisonauftakt gegen den ERC Ingolstadt stieg von Tag zu Tag. Für den neu formierten Kader um Kapitän Marcus Kink bildet das erste Saisonspiel gegen den amtierenden Meister eine echte Standortbestimmung und exzellente Bewährungsprobe. Der Ernstfall wurde mehrmals erprobt, nun geht‘s ans Eingemachte. „Wir sind mit der Entwicklung des Teams in den vergangenen Wochen sehr zufrieden. Die Jungs sind heiß und wir freuen uns alle auf das morgige Spiel“, fiebert Headcoach Geoff Ward dem Ligastart entgegen.

Bereits in der Testspielphase kreuzten die Adler und der ERC Ingolstadt die Schläger. Trotz eines deutlichen 5:0-Erfolges der Blau-Weiß-Roten denkt hierzulande keiner an einen Selbstläufer, ganz im Gegenteil: „Ingolstadt wird mit viel Selbstvertrauen nach Mannheim kommen. Die Panther sind immer ein schwerer Gegner. Wir wollen unser Spiel spielen und die Vorgaben umsetzen“, so Adler-Kapitän Marcus Kink.

Bezüglich der Aufstellung wollte sich Cheftrainer Geoff Ward am Donnerstagnachmittag noch nicht äußern. Nachdem die Adler aber bislang von größeren Verletzungen verschont geblieben sind, kann der 52-jährige Kanadier aus dem Vollen schöpfen. Es wird also spannend sein zu beobachten, welchen Akteuren er das Vertrauen schenkt.

Für das erste Saisonspiel der Adler sind noch Karten in allen Kategorien im Ticketshop der SAP Arena, im Adler City Store, unter unserer Tickethotline 0621-18190333, im Internet unter www.saparena.de oder an der Abendkasse ab eineinhalb Stunden vor Spielbeginn erhältlich.

Das Spitzenspiel zwischen den Adlern und dem ERC Ingolstadt wird sowohl im Webradio von Radio Regenbogen als auch im Free-TV auf ServusTV übertragen.



Weitere Informationen finden Sie unter http://www.youtube.com/watch?v=lfRbxkKkZRg&feature=youtu.be

Weitere Meldungen

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG