NEWSARCHIV

30.000 Euro für Rosys Kids Corner

23. Januar 2017 Eine stolze Summe von 40.336 Euro kam am 23. Dezember 2016 beim „Spiel der leuchtenden Herzen“ für den guten Zweck zusammen, und wie es schon seit vielen Jahren Usus ist, wurde auch dieses Mal wieder ein Großteil des Erlöses an Rosys Kids Corner gespendet. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Eisbären Berlin

20. Januar 2017 Nachdem die Adler zuletzt die positiven Überraschungen der Saison aus Bremerhaven und Augsburg vor der Brust hatten, trifft die Mannschaft von Trainer Sean Simpson in beiden Wochenendspielen gegen die wohl größte Enttäuschung der laufenden Spielzeit: die Eisbären aus Berlin. Der DEL-Rekordmeister steht in der Tabelle derzeit nur auf Platz neun, die direkte Viertelfinalqualifikation ist mit 17 Punkten Rückstand auf Platz sechs praktisch schon außer Reichweite. Der Blick des Teams von Uwe Krupp ist nach unten gerichtet, die elfplatzierte Düsseldorfer EG liegt nur acht Zähler hinter den Hauptstädtern und hat noch zwei Partien in der Hinterhand.[...]

Eisbären-Doppelpack am Wochenende

19. Januar 2017 Zwei Spiele, ein Gegner – am kommenden Wochenende müssen die Adler zwei Mal gegen die Eisbären Berlin ran. Am Freitag geht es in die deutsche Hauptstadt, zwei Tage später kommen die Eisbären nach Mannheim. Vor den beiden Duellen mit dem ewigen Rivalen bestimmte aber ein Thema den Pressetalk mit Sean Simpson am Donnerstag: das Saisonaus von Marcel Goc.[...]

Saisonende für Marcel Goc

18. Januar 2017 Nun ist es amtlich: Für Marcel Goc ist die Saison 2016/17 nach nur 38 DEL-Partien beendet. Der 33-Jährige fällt mit einem Kreuzbandriss, einem Außenbandanriss und einer schweren Knochenprellung mindestens sechs Monate aus. Goc wird am Donnerstag in einer Straubinger Klinik von einem Kniespezialisten operiert. [...]

Schwere Knieverletzung bei Marcel Goc

16. Januar 2017 Bittere Nachricht für die Adler Mannheim: Marcel Goc, mit neun Toren und 19 Vorlagen Topscorer der Blau-Weiß-Roten, zog sich im Auswärtsspiel in Augsburg eine schwere Knieverletzung zu. Dies ergab eine Untersuchung am Montagvormittag. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

14. Januar 2017 Die Panther mischen weiterhin die Deutsche Eishockey Liga auf! Nach einer kleinen Schwächephase um Weihnachten, als es in Schwenningen, gegen Ingolstadt und in Bremerhaven drei Niederlagen in Folge setzte, hat sich der AEV wieder gefangen und war nach zuletzt fünf Siegen in Folge wieder dran an der Spitzengruppe der DEL.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Fischtown Pinguins Bremerhaven

13. Januar 2017 Die Fischtown Pinguins bleiben eine der großen Überraschungen der DEL-Saison 2016/17. Seit fast zwei Monaten halten sich die Nordlichter in der Tabelle unter den Top ten und sind damit drauf und dran, sich direkt im ersten Jahr der DEL-Zugehörigkeit für die 1. Playoff-Runde zu qualifizieren. Sechs Punkte beträgt aktuell der Vorsprung auf Platz elf.[...]

Matthias Plachta ist Spieler des Monats Dezember

12. Januar 2017 Zehn Tore hat Matthias Plachta in 18 Saisoneinsätzen erzielt, von seiner Torgefährlichkeit aus der Meistersaison hat der 25-Jährige während seines Nordamerika-Abenteuers also nichts eingebüßt. [...]

Der nächste Gegner der Adler: ERC Ingolstadt

11. Januar 2017 Nach Meisterschaft und Vize-Meisterschaft in den Jahren 2014 und 2015 stürzte der ERC Ingolstadt in der vergangenen Saison ab und scheiterte, wie die Adler, schon in den Pre-Playoffs. Und auch in dieser Saison droht der ERC wieder den Anschluss an die Top 6 zu verlieren.[...]

Zurück in den Alltag

10. Januar 2017 Es gibt sicher leichtere Aufgaben, als nach einem Spiel vor über 25.000 Zuschauern wieder in den DEL-Alltag zurückzukehren. Doch genau diese Aufgabe steht für die Adler bereits am Mittwoch mit dem Heimspiel gegen Ingolstadt auf dem Programm.[...]

Drew MacIntyre: „Die Stimmung war sensationell“

09. Januar 2017 ECHL, AHL, NHL und KHL – Drew MacIntyre hat in seiner Karriere schon so einiges gesehen und erlebt. Jetzt schnuppert der 33-jährige Kanadier erstmals DEL-Luft. Im Interview spricht MacIntyre über seine ersten Eindrücke, den Wechsel nach Mannheim und seine Ziele bei den Adlern. [...]

Adler verpflichten Drew MacIntyre

08. Januar 2017 Die Adler Mannheim haben mit Drew MacIntyre einen weiteren Torhüter verpflichtet. Der 33-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis Saisonende. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Schwenninger Wild Wings

07. Januar 2017 Es geht eng zu am Tabellenende, ganze vier Zähler trennen den Tabellenzehnten aus Düsseldorf vom Schlusslicht aus Krefeld. Und mittendrin die Schwenninger Wild Wings. Gemessen an den Ergebnissen der letzten Jahre liegen die Schwarzwälder im Soll, aber natürlich breitet sich längst keine Zufriedenheit aus, wenn nach zwei Dritteln der Vorrunde mehr als Platz zehn nicht mehr drin zu sein scheint.[...]

Die Vorfreude auf das Winter Game steigt

06. Januar 2017 Noch einmal schlafen, dann ist es soweit: Beim DEL Winter Game 2017 treffen die Adler auf die Schwenninger Wild Wings. Ein Baden-Württemberg-Derby vor über 25.000 Zuschauern, keine Frage: Das Eishockey-Event des Jahres steht bereits wenige Tage nach Silvester an. Die Vorfreude steigt bei den Adlern mit jeder Minute.[...]

Wichtige Infos zum DEL Winter Game 2017

06. Januar 2017 Bereits morgen ist es soweit, die Schwenninger Wild Wings und die Adler Mannheim stehen sich zum 3. DEL Winter Game gegenüber. Das sollten Zuschauer am Samstag beachten.[...]

Versteigerung für den guten Zweck

04. Januar 2017 Ihr wollt ein exklusives Stück vom DEL Winter Game 2017 zu Hause haben? Dann ist die Spendenauktion der Volksbank Kraichgau was für Euch! Fünf signierte Banner der Fotowand aus der Volksbank Kraichgau Welcome Area werden für den guten Zweck versteigert.[...]

Lange Pause für Aaron Johnson

03. Januar 2017 Die Adler müssen nun doch länger auf Aaron Johnson verzichten. Wie sich bei einer weiteren medizinischen Untersuchung herausstellte, erlitt der Verteidiger Ende Dezember in Nürnberg eine schwere Oberkörperverletzung. Die Ausfalldauer Johnsons beträgt bei einem komplikationslosen Heilungsverlauf vier bis sechs Wochen. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Grizzlys Wolfsburg

03. Januar 2017 Drei Mal in den letzten acht Jahren stellten die Grizzlys aus Wolfsburg die beste Defensive der Liga, nur einmal in diesem Zeitraum war die Wolfsburger Verteidigung nicht unter den Top 4 der DEL. So ist es kaum überraschend, dass die Mannschaft von Trainer Pavel Gross auch in der aktuellen Saison wieder die wenigsten Gegentore kassiert hat.[...]

Adler mit Verletzungsproblemen

30. Dezember 2016 Hinter den Adlern liegt ein Spiel zum Vergessen. Nicht nur, weil sie den Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg mit 1:5 unterlagen. Nein, sie verloren mit Mathieu Carle, Carlo Colaiacovo, Aaron Johnson und David Wolf gleich vier wichtige Stammkräfte, die allesamt nach Mannheim zurückgekehrt sind, um sich medizinischen Untersuchung zu unterziehen. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Straubing Tigers

30. Dezember 2016 Als die Straubing Tigers Mitte November mit 2:0 in der SAP Arena gewannen, schöpften die Fans in Niederbayern etwas Hoffnung. Das Team hatte die sieben Spiele dauernde Niederlagenserie offenbar verdaut und mit drei Siegen aus vier Spielen den Weg in die Erfolgsspur zurückgefunden. Doch es folgten sechs Pleiten in Serie und nach den drei Siegen Anfang Dezember weitere sechs Niederlagen aus acht Partien. Die Tigers drohen den Anschluss an die Top 10 der Tabelle zu verlieren.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3820 | 3821-3840 | 3841-3860 | 3861-3880 | 3881-3892 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise