NEWSARCHIV

Der nächste Gegner der Adler: Straubing Tigers

25. Februar 2017 Als Adam Mitchell am Freitagabend im Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings genau 38 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielte und den Straubing Tigers damit einen Punkt sicherte, dürfen dem Ex-Adler, seinen Mitspielern und den fast 4900 Fans am Pulverturm ein riesengroßer Stein vom Herzen gefallen sein. Mit dem einen gewonnen Punkt hat der Tabellenzehnte nun drei Punkte Vorsprung und das um elf Tore bessere Torverhältnis gegenüber der DEG. Die Pre-Playoff-Teilnahme ist damit fast sicher, aber noch nicht ganz in trockenen Tüchern. Die Tigers werden also alles daran setzen, die Siegesserie der Adler am letzten Vorrundenspieltag vielleicht noch stoppen zu können, oder eine Niederlage zumindest nicht allzu hoch ausfallen zu lassen.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

24. Februar 2017 Egal wie die beiden letzten Vorrundenspiele der Augsburger Panther an diesem Wochenende enden, die DEL-Vorrunde 2016/17 wird als die beste DEL-Vorrunde in die Historie der Schwaben eingehen. Denn die Panther stehen erstmals seit 2010, als sie sensationell Vizemeister wurden, wieder im Viertelfinale. Für das Team von Trainer Mike Stewart geht es noch darum, den zwei Punkte Vorsprung auf die Grizzlys aus Wolfsburg nicht zu verspielen. Der Rückstand auf Platz vier ist für die Schwaben fast genauso groß wie der Vorsprung auf Platz sieben. [...]

Adler wollen Hausaufgaben erledigen

23. Februar 2017 Durch die elf Spiele andauernde Siegesserie kletterten die Adler bis an die Tabellenspitze. Dort will die Mannschaft von Headcoach Sean Simpson auch nach dem Abschluss der Hauptrunde noch stehen, um mit der besten Ausgangsposition in die Playoffs zu starten. Grundvoraussetzung dafür ist allerdings, dass die Mannheimer am kommenden Wochenende ihre Hausaufgaben erledigen. Am Freitag geht’s zum aktuellen Tabellensechsten nach Augsburg, zwei Tage später gastieren die Straubing Tigers in der SAP Arena. [...]

Denis Reul ist Spieler des Monats Februar

23. Februar 2017 Die Adler-Fans haben entschieden: Denis Reul ist Spieler des Monats Februar. Vor dem 4:1-Heimsieg über Schwenningen am Mittwoch nahm der Verteidiger die Auszeichnung und den Wasserturm aus Schokolade in Empfang.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Schwenninger Wild Wings

22. Februar 2017 Seit dem letzten Aufeinandertreffen zwischen den Adlern und den Wild Wings hat sich die sportliche Situation der Schwenninger nicht verändert. Die Schwarzwälder liegen wieder auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Theoretisch ist Platz zehn sogar noch erreichbar, doch dazu müssten die letzten drei Spiele in Mannheim, Straubing und am Sonntag gegen Nürnberg gewonnen werden und zugleich die Konkurrenten aus Berlin, Düsseldorf und Iserlohn Federn lassen. [...]

Maimarkt-Vitamine beflügeln „Adler helfen Menschen e.V.“

21. Februar 2017 Die alkoholfreien Cocktails am Maimarkt-Stand von MVV Energie sind alljährlich eine beliebte Erfrischung während des Besuchs der großen Verbrauchermesse. Auch im vergangenen Jahr fanden die Getränke wieder großen Absatz. Den Reinerlös des Verkaufs in Höhe von 5.146 Euro erhält der gemeinnützige Verein „Adler helfen Menschen e.V.“, mit dem die Adler Mannheim soziale Hilfsprojekte in der Region unterstützen. [...]

Vorverkauf für Playoff-Heimspiele

20. Februar 2017 Nun ist es fix: Durch den gestrigen 4:3-Heimsieg gegen den Grizzlys aus Wolfsburg haben sich die Adler das Heimrecht im Playoff-Viertelfinale gesichert. Unklar ist noch, mit wem es die Mannschaft von Headcoach Sean Simpson zu tun bekommt. [...]

Ab jetzt Dauerkarte 2017/18 sichern

20. Februar 2017 17 Spiele in Folge mindestens einen Punkt geholt, zehn Mal in Folge gewonnen – die Adler spielen eine bärenstarke Saison. Durch den 5:3-Auswärtssieg in München und dem 4:3-Erfolg über die Grizzlys Wolfsburg gelang den Adlern der Sprung an die Tabellenspitze. Die Mannschaft von Headcoach Sean Simpson hat es nun selbst in der Hand, mit der besten Ausgangsposition in die Playoffs zu starten. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Grizzlys Wolfsburg

19. Februar 2017 Ausgerechnet in der Saison, in der die ersten vier Mannschaften der Tabelle schon früh das Feld abgesteckt haben und sich noch einen heißen Kampf um den Vorrundensieg liefern werden, dürften die Teams auf den Plätzen fünf und sechs wohl zu den unangenehmsten Gegnern im Viertelfinale zählen. Denn neben den überraschend starken Augsburger Panthern genießen die Grizzlys aus Wolfsburg ein wenig die Ruhe im Schatten der „Großen Vier“ und können sich bei 15 Punkten Vorsprung auf Platz sieben schon gezielt auf die Playoffs vorbereiten.[...]

Der nächste Gegner der Adler: EHC Red Bull München

17. Februar 2017 Der amtierende Deutsche Meister war in dieser Saison die über lange Zeit dominierende Mannschaft der DEL. Das Team von Trainer Don Jackson ist auch nach 47 Spieltagen immer noch Tabellenführer und hat damit beste Chancen, als Klassenprimus in die Playoffs zu starten. Doch die Dominanz, die das Team aus der bayerischen Landeshauptstadt im Herbst regelmäßig an den Tag legte, ist verflogen.[...]

Mit Larkin nach München

16. Februar 2017 Zwei Spitzenspiele erwarten die Adler am vorletzten Wochenende der Hauptrunde. Gegen den Tabellenführer München und dem Fünften aus Wolfsburg soll die Serie von acht Siegen in Folge ausgebaut werden. Außerdem vergaben die Adler ihre elfte und letzte Ausländerlizenz.[...]

Adler vergeben elfte Ausländerlizenz

16. Februar 2017 Die Adler Mannheim haben ihre elfte Ausländerlizenz an Thomas Larkin vergeben. Der Verteidiger lief zuletzt für Zagreb in der KHL auf und schließt sich bis Saisonende den Adlern an.[...]

Ryan MacMurchy ist Spieler des Monats Januar

13. Februar 2017 Ryan MacMurchy, der in der letzten Saison noch Topscorer der Adler war, hatte in der laufenden Spielzeit lange mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Er verpasste die ersten zwei Monate der DEL-Saison und musste nach vier Spielen im November noch einmal fast sechs Wochen pausieren. Dafür war sein Comeback umso bemerkenswerter.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Thomas Sabo Ice Tigers

11. Februar 2017 Die Thomas Sabo Ice Tigers arbeiteten sich nach einem durchwachsenen Saisonstart im Spätherbst konsequent nach oben. Mit zwei eindrucksvollen Siegesserien (einmal acht, einmal neun Erfolge in Serie) schafften die Franken Mitte Januar, kurz nach einem Sieg gegen Tabellenführer München, sogar kurzzeitig den Sprung an die Tabellenspitze.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

10. Februar 2017 Es war noch Herbst, als sich schon andeutete, dass die Düsseldorfer EG in dieser Saison den eigenen Ansprüchen hinterherlaufen würde. Die Mannschaft von Trainer Christof Kreutzer war nur mäßig in die Spielzeit 2016/17 gestartet. Doch trotz eines Aufschwungs ließ die Bilanz der Rheinländer immer mehr zu wünschen übrig.[...]

Adler erwarten keine Geschenke

09. Februar 2017 Zum vierten Mal in Folge beschert der Spielplan den Adlern ein Auswärtsspiel. Nach der Partie in Düsseldorf am Freitag geht es zwei Tage später im Spitzenspiel gegen Nürnberg um wichtige Punkte im Kampf um Platz zwei.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie

05. Februar 2017 Die Kölner Haie sind einer ganz heißen Anwärter auf den Titel. Das Team von Trainer Cory Clouston dominierte die Liga zum Saisonstart, musste den Kontakt zur Tabellenspitze aber zwischenzeitlich etwas abreißen lassen. Doch seit der 2:4-Niederlage in der SAP Arena kurz vor Weihnachten verloren die Domstädter nur vier der vergangenen 17 Partien und liegen als Drittplatzierter mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz nun wieder gut im Rennen.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Iserlohn Roosters

03. Februar 2017 Die Saison ist so gut wie gelaufen für die Iserlohn Roosters. Der Abstand zu den Pre-Playoff-Plätzen beträgt seit dem letzten Duell mit den Adlern kurz vor Weihnachten fast unverändert zwölf Zähler. Der Mannschaft von Trainer Jari Pasanen bleiben nur noch neun Spiele, um den Rückstand auf Platz zehn wettzumachen.[...]

Adler vor „Auswärts-Doppelpack“

02. Februar 2017 Zwei Mal auswärts: Zum ersten Mal in dieser DEL-Saison verbringen die Adler das komplette Wochenende in der Fremde. Am Freitag in Iserlohn und zwei Tage später in Köln geht es um wichtige Zähler im Kampf um die bestmögliche Ausgangssituation für die Playoffs.[...]

Heimspiel gegen Nürnberg wird zum „Sports Day“

01. Februar 2017 Sport ist für unsere Gesundheit ebenso wichtig wie für unser Wohlbefinden, darüber sind sich alle einig. Und genau deshalb wird das Heimspiel der Adler am 12. Februar gegen die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg zum großen „Sports Day“ mit tollen Aktionen im Umlauf und abschließendem Eislaufen auf dem Eis der SAP Arena. [...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3820 | 3821-3840 | 3841-3860 | 3861-3880 | 3881-3900 | 3901-3917 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise