NEWSARCHIV

Der nächste Gegner der Adler: Thomas Sabo Ice Tigers

05. Januar 2015 Die Ice Tigers spielen eine sehr konstante Saison 2014/15 – allerdings eine Konstanz, an der die Fans im Frankenland keine Freude haben. Seit Wochen pendelt das Team von der Noris zwischen den Plätzen neun und elf. Erst drei Mal in der laufenden Saison konnte das Team zwei Siege in Folge erringen, zuletzt war das Mitte November der Fall. Unter diesem Gesichtspunkt stehen die Chancen für die Adler am Dienstag in Nürnberg recht gut, denn am Sonntag gewann das Team von Martin Jiranek sein Heimspiel gegen die DEG mit 4:1.[...]

Vorteile mit dem Familienpass beim Heimspiel gegen die Freezers

05. Januar 2015 Alle Inhaber des Mannheimer Familienpasses erhalten beim Heimspiel der Adler Mannheim gegen die Hamburg Freezers am 1. Februar 2015 vergünstigte Tickets.[...]

Adler wollen „Freezers-Fluch“ beenden

03. Januar 2015 Das zweite Spiel des Jahres führt die Adler in den hohen Norden, wo sie am Sonntag, den 04.01.15, zum Spitzenspiel bei den Hamburg Freezers antreten. Das Team von Geoff Ward reist als unangefochtener Tabellenführer und mit Neuzugang Kurtis Foster in die Hansestadt und wird alles daransetzen, um die sieben Spiele andauernde Siegesserie der Freezers zu beenden. Die Partie in der o2 World Hamburg beginnt um 14.30 Uhr und wird live im Webradio von Radio Regenbogen übertragen.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Hamburg Freezers

03. Januar 2015 Auf Platz sechs lagen die Freezers Anfang Dezember, als sie in der Mannheimer SAP Arena antraten und sich beim 4:1-Sieg drei Punkte mit zurück in die Hansestadt nahmen. Der Sieg war nur einer von Zweien in den sieben Partien der Freezers zwischen dem 28.11. und dem 14.12. Doch mit dem anschließenden 2:1-Heimsieg gegen den Tabellenzweiten aus München kam der Erfolg zurück. Es war der Erste von inzwischen sieben Siegen in Serie, die die Hamburger inzwischen an den Bullen vorbei auf Platz zwei der Tabelle geführt haben.[...]

Kurtis Foster: „Ich freue mich auf das Abenteuer bei den Adlern.“

31. Dezember 2014 Die Adler haben gestern ihre achte Ausländerlizenz vergeben und mit Kurtis Foster einen weiteren Blueliner verpflichtet. Der 33-jährige Kanadier hat über 400 Spiele in der besten Eishockeyliga der Welt bestritten und blickt somit auf eine langjährige NHL-Karriere zurück. Foster ist gestern in Mannheim eingetroffen und stand heute erstmals mit seinen neuen Teamkollegen auf dem Eis. Wir haben den Rechtsschützen vor seinem ersten Eistraining getroffen und uns mit ihm über seinen Wechsel, seine Spielweise und seine Ziele unterhalten.

[...]

Der nächste Gegner der Adler: Schwenninger Wild Wings

31. Dezember 2014 Die Wild Wings kommen nicht vom Fleck. Mitte November reagierten die Verantwortlichen des Clubs auf die ersten zwei enttäuschenden Monate der Saison und trennten sich von Trainer Stefan Mair. Manager Dave Chambers übernahm das Training, der ehemaliger Mannheimer und Schwenninger Spieler Wayne Hynes steht seit kurzem als Assistent an der Bande.[...]

Matthias Plachta für fünf Spiele gesperrt

30. Dezember 2014 Adler-Stürmer Matthias Plachta wurde vom Disziplinarausschuss für fünf Spiele gesperrt und erhielt zudem eine Geldstrafe. Der 23-Jährige war am Sonntag beim Auswärtsspiel in Wolfsburg wegen eines Checks gegen die Bande mit einer Großen plus Spieldauerdisziplinarstrafe vorzeitig zum Duschen geschickt worden. [...]

Adler verpflichten Kurtis Foster

30. Dezember 2014 Die Adler Mannheim haben vor dem Ende der Transferperiode Kurtis Foster verpflichtet. Der 33 Jahre alte Verteidiger, der zuletzt für den HC Slovan Bratislava aktiv war und in der vergangenen Saison für Medvescak Zagreb seine Schlittschuhe schnürte, unterschreibt bei den Adlern einen Vertrag bis zum Saisonende.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

29. Dezember 2014 Rot-Gelb ist wieder IN in Düsseldorf. Die DEG hat die Trendwende nach zwei Jahren am Tabellenende geschafft und sich endgültig wieder im Tabellenmittelfeld der Liga etabliert. Schon der 3:2-Sieg der Adler im ISS Dome vor genau einem Monat war alles andere als eine Selbstverständlichkeit für das Team von Adler-Coach Geoff Ward beim damaligen Tabellensechsten.[...]

Adler wollen das Jahr 2014 mit einem Sieg gegen die DEG beenden

29. Dezember 2014 Nach dem überzeugenden Charaktersieg in Wolfsburg geht die Reise ins Rheinland, wo die Adler am Dienstag, den 30.12.14, das letzte Spiel im Kalenderjahr 2014 gegen die Düsseldorfer EG bestreiten. Und es gäbe nichts Schöneres, als sich mit einem Sieg aus dem alten Jahr zu verabschieden, den Vorsprung an der Tabellenspitze zu halten oder gar auszubauen und mit einem überaus positiven Gefühl ins neue Jahr 2015 zu starten. Das erste Bully fällt um 19.30 Uhr.[...]

Adler treiben Kaderplanungen für die Saison 2015/2016 voran

29. Dezember 2014 Die Adler treiben die Kaderplanungen für die kommende Saison 2015/2016 voran und haben kurz vor dem Jahreswechsel die zum Saisonende auslaufenden Verträge mit acht Spielern vorzeitig verlängert. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Grizzly Adams Wolfsburg

27. Dezember 2014 Die Grizzlies sind auch in dieser Saison wieder eine der konstantesten Mannschaften der Liga. Abgesehen von vier Pleiten in Folge kurz nach Saisonstart leistete sich das Team von Trainer Pavel Gross noch keine Schwächephase, pendelt permanent zwischen den Plätzen vier und sechs in der Tabelle.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie

25. Dezember 2014 Seit zweieinhalb Monaten ist Meistertrainer Niklas Sundblad nun beim Vizemeister im Amt und konnte mit seiner neuen Mannschaft die Leistungskurve inzwischen auch nach oben korrigieren. Als der Schwede die Haie Mitte Oktober übernahm rangierte das Team in der Tabelle auf Platz dreizehn. [...]

Florian Proske und Dorian Saeftel zur U20-WM

25. Dezember 2014 Mit Florian Proske und Dorian Saeftel stehen zwei Spieler aus dem Nachwuchs der Adler im Aufgebot von Bundestrainer Pat Cortina für die am Freitag beginnende U20-Weltmeisterschaften in Kanada. Torhüter Florian Proske spielte seit 2011 für die Jungadler und teilt sich in dieser Saison mit Philip Lehr die Position im Tor bei den Heilbronner Falken.[...]

Athletiktrainer Daniel Müssig verlässt die Adler

23. Dezember 2014 Das Spiel der leuchtenden Herzen ist das letzte Spiel vor Weihnachten und gleichzeitig wird es auch das letzte für Athletiktrainer Daniel Müssig sein. Vier Jahre lang hat sich Müssig um die Fitness der Jungs gekümmert und stets zuverlässige Arbeit geleistet. [...]

„Adler helfen Menschen e.V.“ unterstützt viele Einrichtungen und Projekte in der Region

23. Dezember 2014 Nach dem erfolgreichen Abschluss der inzwischen siebten Mannheimer Kindervesperkirche, die wir auch in diesem Jahr mit großer Freude unterstützt haben, möchten wir die vorweihnachtliche Zeit nutzen, um Ihnen einige neue Projekte in der Rhein-Neckar-Region vorzustellen, die wir im Jahr 2015 mit Hilfe Ihrer Spenden unterstützen wollen. [...]

Daniel Hopp überreicht Kevin Volland WM-Originaltrikot seines Vaters

22. Dezember 2014 Überraschung für TSG Hoffenheim-Nationalspieler Kevin Volland! Der Fußball-Profi bekam Ende der vergangenen Woche aus den Händen von Adler -Geschäftsführer Daniel Hopp das Länderspieltrikot seines Vaters Andreas Volland überreicht, das er während der Heim-Weltmeisterschaft im Jahre 1993 in Dortmund und München getragen hatte.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Krefeld Pinguine

22. Dezember 2014 Besinnliche Weihnachtsstimmung ist das nicht, was man gerade im Umfeld der Pinguine spürt. Nach nur zwei Siegen aus den letzten sieben Spielen sind die Rheinländer an das Ende des Tabellenmittelfeldes abgestürzt und rangieren derzeit auf Platz elf. Der Rückstand auf den Dritten ist mit elf Punkten vergleichsweise überschaubar, doch angesichts der letzten Resultate ist die Lage in Krefeld verständlicherweise etwas angespannt. [...]

Adler empfangen Pinguine zum Spiel der leuchtenden Herzen

22. Dezember 2014 Im letzten Heimspiel vor Weihnachten treffen die Adler am Dienstag, den 23.12.14, auf die Pinguine aus Krefeld. Das Spiel der leuchtenden Herzen steht ganz im Zeichen des guten Zwecks und gehört zweifelsfrei zu den absoluten Highlights der Saison. Wenn über zehntausend blinkende Herzen den abgedunkelten Innenraum der Mannheimer SAP Arena in Rot erstrahlen lassen, entsteht immer eine einzigartige, unvergessliche und verzaubernde Atmosphäre, die jedem Zuschauer unter die Haut geht. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Straubing Tigers

20. Dezember 2014 Tabellenletzter gegen Klassenprimus - die Vorzeichen vor dem Sonntagsspiel der Adler könnten nicht deutlicher sein. Bei den ersten beiden Saisonduellen der beiden Teams hatten die Adler mit einem 5:1 in Straubing und dem 4:0 in der SAP Arena wenig Mühe. Doch genau darin steckt die Herausforderung für die Adler und die Chance für Straubing.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3278 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG