NEWSARCHIV

Starting Six: Christoph Ullmann

12. Oktober 2016 Er gehört zu den Adlern wie der Wasserturm zu Mannheim: Christoph Ullmann. Der Angreifer absolviert gerade seine elfte Saison im blau-weiß-roten Jersey und stand in dieser Zeit mit vielen großen Namen auf dem Eis. Gewohnt launig und locker präsentiert er an dieser Stelle seine persönliche Starting Six aus über zehn Jahren als Adler.[...]

Jochen Hecht: „Ein einzigartiges Event“

11. Oktober 2016 Das Eishockeyjahr 2017 startet mit einem absoluten Highlight: Am 7. Januar treffen die Adler Mannheim und die Schwenninger Wild Wings in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena aufeinander. Beim 3. DEL Winter Game kehrt Eishockey wieder zu seinen Ursprüngen zurück. Jochen Hecht hat so etwas schon erlebt. Beim Winter Classic 2008 stand der ehemalige Adler-Angreifer vor 71.217 Zuschauern auf dem Eis. Mit den Buffalo Sabres unterlag er den Pittsburgh Penguins mit 1:2 im Penaltyschießen.[...]

Der Monnema Bu & das Hamburger Mädel

11. Oktober 2016 Er ist zurück. Wieder zu Hause. Dahääm. Obwohl er in Düsseldorf geboren wurde, ist Mannheim für David Wolf Heimat. Hier ist er aufgewachsen, hier liegen seine Wurzeln. Die enge Verbundenheit mit der Stadt wird in einem Tattoo auf seinem rechten Oberarm deutlich. „Liebe Deine Stadt“ steht dort unter einem Bild des Wasserturms.[...]

Christoph Ullmann: „Ich hätte gestern lieber gewonnen“

10. Oktober 2016 Christoph Ullmann erzielte gestern Abend beim 3:6 gegen den EHC Red Bull München seinen 150. DEL-Treffer im Trikot der Blau-Weiß-Roten. Damit ist er gemeinsam mit René Corbet der beste DEL-Torschütze der Adler. Im Interview spricht „Ulle“ über die Heimniederlage, sein Tor in der 55. Spielminute und den Status quo nach acht absolvierten Partien.[...]

Lange Pause für Matthias Plachta

10. Oktober 2016 Die Adler Mannheim müssen für längere Zeit auf Matthias Plachta verzichten. Der Angreifer zog sich im Spiel gegen München einen Mittelhandbruch zu und wird heute noch operiert. Voraussichtlich wird er acht Wochen fehlen.[...]

David Wolf ist Spieler des Monats September

09. Oktober 2016 Gleich in seinem ersten DEL-Monat für die Adler wählten die Mannheimer Eishockey-Fans einen echten Mannheimer zum Spieler des Monats. Neun Jahre, nachdem er die Quadratestadt und die Jungadler verlassen hatte, kehrte David Wolf im Sommer in die Kurpfalz zurück und überzeugte von Saisonbeginn an.[...]

Der nächste Gegner der Adler: EHC Red Bull München

09. Oktober 2016 In der vergangenen Saison stellten die Münchener die beste Mannschaft der Liga und wurden verdient Deutscher Meister. Keine Überraschung ist es daher, dass das nur wenig veränderte Team nach sieben Spieltagen der neuen Saison punktgleich mit den Adlern auf Platz zwei der Tabelle liegt.[...]

Vorverkauf für den Familientag beginnt

07. Oktober 2016 Das Heimspiel der Adler am 13. November 2016 gegen die Straubing Tigers wird zum Familientag. Auf sie warten an diesem Tag tolle Rabatte, viele Aktionen und eine Autogrammstunde mit der kompletten Mannschaft der Adler. Der Ticketvorverkauf beginnt am kommenden Montag, dem 10. Oktober.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Straubing Tigers

07. Oktober 2016 Respekt, liebe Tigers! Mit vier Siegen aus den ersten sechs Partien haben die Niederbayern einen Saisonstart hingelegt, der mal so gar nicht der Erwartungshaltung an das Team entspricht. Zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison sind die Straubinger das Überraschungsteam der Liga.[...]

Mit Disziplin in den Hexenkessel

06. Oktober 2016 „Zufrieden, aber nicht ganz zufrieden“ war Sean Simpson mit der Punkteausbeute des vergangenen Wochenendes. Drei Punkte holten die Adler zu Hause gegen Augsburg, einen Zähler entführten sie aus Schwenningen. Deutlich zufriedener war der Headcoach da schon mit der Rückkehr von Mathieu Carle.[...]

INTER verschenkt wieder zwei Dauerkarten

06. Oktober 2016 Für unseren langjährigen Partner INTER sind die Adler-Fans ein wichtiger Baustein der Eishockeystadt Mannheim. So verschenkt die in unserer Stadt beheimatete Versicherungsgruppe seit der Saison 2011/12 Dauerkarten, in den vergangenen beiden Jahren waren es sogar zwei pro Saison.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Schwenninger Wild Wings

02. Oktober 2016 Zwei Mal Letzter, ein Mal Vorletzter – so lautet die Bilanz der Schwenninger Wild Wings seit dem DEL-Aufstieg 2013. Mit einem großen Leistungssprung ist angesichts der begrenzten Möglichkeiten im Schwarzwald nicht zu rechnen. Doch das Team leistet den Adlern mit dem stimmungsvollem Publikum im Rücken in jedem Duell einen heißen Tanz.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

30. September 2016 Mit einer ausgeglichenen Bilanz sind die Augsburger Panther in die DEL-Saison 2016/17 gestartet, haben nach vier Spieltagen wie die Adler sechs Zähler auf ihrem Konto. Nach drei äußerst knappen Spielen in Nürnberg (2:1-Sieg) sowie in den beiden Heimspielen gegen Krefeld (zwei Punkte) und Schwenningen (ein Punkt) waren die Panther beim Deutschen Meister in München wie erwartet ohne Chance.[...]

Die starken Leistungen bestätigen

29. September 2016 4:1 und 4:2 – das sportlich erfolgreiche Wochenende gegen Düsseldorf und Wolfsburg hat den Adlern sichtlich gutgetan. Mit breiter Brust und kühlem Kopf stellt sich das Team um Kapitän Marcus Kink nun den kommenden Aufgaben. Am Freitagabend (19.30 Uhr) gastieren die Augsburger Panther in der SAP Arena, am Sonntag (16.30 Uhr live auf SPORT1) kommt es in Schwenningen zum ersten Baden-Württemberg-Derby der neuen Saison. [...]

Jamie Tardif fällt rund zwei Wochen aus

29. September 2016 Die Adler Mannheim müssen rund zwei Wochen auf Jamie Tardif verzichten. Wie eine Untersuchung ergab, zog sich der Angreifer im Training eine Zerrung im Bein zu.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Grizzlys Wolfsburg

25. September 2016 Nichts Neues in Wolfsburg! Ruhe und Kontinuität haben weiterhin das Sagen bei den Niedersachsen. Die Tatsache, dass die beiden aufregendsten Meldungen des Eishockey-Sommers in Wolfsburg der Wechsel auf der Co-Trainerposition sowie der neue Trikotsponsor (VW statt Skoda) waren, spricht Bände.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

23. September 2016 Mit unveränderter Stammformation geht die Düsseldorfer EG in die vierte DEL-Saison unter Trainer Christof Kreutzer. Dabei setzt die DEG weiterhin konsequent auf die deutsche Karte, keine andere Mannschaft in der Liga hat mehr in Deutschland geborene Spieler im Team. Nur sechs Ausländerlizenzen sind bisher vergeben.[...]

„Wir müssen eine Reaktion zeigen“

22. September 2016 Nach zwei Niederlagen zum Ligastart treffen die Adler Mannheim am kommenden Wochenende auf Düsseldorf und Wolfsburg. Cheftrainer Sean Simpson erwartet von seinen Spielern eine Reaktion und begrüßte einen Spieler wieder im Trainingsbetrieb.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie

18. September 2016 Alle Zeichen auf Angriff! Mehr als den starken Aufwärtstrend nach dem Trainerwechsel während der vergangenen Saison hätte man sich bei den Kölner Haien kaum erhoffen können. Cory Clouston gelang es, das Team deutlich zu stabilisieren. Nach dem Sieg über Mannheim in den Pre-Playoffs wurde Berlin in sieben Spielen geschlagen, ehe im Halbfinale gegen München Schluss war.[...]

Lange Pause für Garrett Festerling

18. September 2016 Das Verletzungspech bei den Adlern reißt nicht ab: Neben Verteidiger Mathieu Carle und dem langzeitverletzten Torjäger Ryan MacMurchy hat es nun auch Neuzugang Garrett Festerling erwischt. Der Angreifer zog sich bei der 3:4-Niederlage in Krefeld eine Oberkörper- und eine Fußverletzung zu und fehlt bereits am heutigen Abend im ersten Heimspiel der 23. DEL-Saison gegen die Kölner Haie.

[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3797 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise