NEWSARCHIV

Zwei Spiele innerhalb von 28 Stunden – Adler vor schweren Spielen gegen Hannover und Hamburg

08. Oktober 2010 Nach einem tollen Wochenende mit dem Heimsieg gegen Iserlohn (3:0) und der starken Leistung gegen das NHL-Team aus San Jose sind die Adler nun wieder zurück im Ligageschäft. Ähnlich wie in der vergangenen Woche stehen auch an diesem Wochenende wieder zwei Spiele innerhalb von zwei Tagen an. Am Samstag muss das Team von Headcoach Harold Kreis beim amtierenden Deutschen Meister, den Hannover Scorpions, antreten und am Sonntag geht’s in der heimischen SAP ARENA gegen die Hamburg Freezers (18.30 Uhr). Tickets sind noch in allen Kategorien erhältlich.[...]

Adler-Dauerkarteninhaber erhalten Vorzugspreise beim Harder13 Cup 2011

08. Oktober 2010 Am 2. Januar 2011 findet die fünfte Auflage des Hallenfußballturniers um den Harder13 Cup in der SAP ARENA statt. Wie auch schon in den vergangenen Jahren wird ein attraktives Teilnehmerfeld für eine besondere Fußball-Atmosphäre sorgen. Mit dem FSV Mainz 05, der TSG 1899 Hoffenheim, dem 1. FC Kaiserslautern und dem SC Freiburg nehmen erstmals vier Bundesligisten an dem Turnier teil. Natürlich darf auch in diesem Jahr mit dem SV Waldhof Mannheim der Lokalmatador und Titelverteidiger nicht fehlen. Komplettiert wird das Starterfeld durch den „Dauerbrenner“ Karlsruher SC, der bei der fünften Auflage zum fünften Mal teilnimmt.[...]

Mike Glumac bleibt eine Woche länger

07. Oktober 2010 Seit letztem Donnerstag trainiert Mike Glumac bei den Adlern. Am vergangenen Samstag nahm der Kanadier auch Spiel gegen die San Jose Sharks teil. Sein heute auslaufender Probevertrag wurde von den Adlern um eine Woche bis kommenden Mittwoch, 13.10.2010 verlängert.

François Methot arbeitet hart an seinem Comeback – „Wir sind auf einem super Weg“

07. Oktober 2010 Es ist etwa drei Wochen her, als sich Stürmer François Methot am fünften Spieltag beim Spiel bei den Berliner Eisbären einen Anriss des Innenbandes des rechten Knies zuzog. Der 32-jährige Stürmer erinnert sich noch genau an diese Situation: „Ich bin irgendwie mit meinem rechten Schlittschuh im Eis hängen geblieben und hab mir dabei das Knie verdreht. Ich hab kurz etwas krachen gehört und gehofft, dass es nicht so schlimm ist. Als ich dann aber auf der Spielerbank zurück war und versucht habe das Knie zu belasten habe ich gemerkt, dass etwas nicht stimmt.“ Bei der Kernspintomografie im Krankenhaus wurde aus der Vorahnung dann Gewissheit. Eine Operation war nach Meinung der Ärzte allerdings nicht notwendig. Nach dem Ergebnis der Untersuchung war François dementsprechend niedergeschlagen: „Die Verletzung kam zu einem blöden Zeitpunkt, weil man am Beginn der Saison steht und einfach die Routine im Spiel braucht. Die fehlt mir nun. Außerdem hat man in der Vorrunde nur 52 Spiele und da will man natürlich so wenige wie möglich verpassen.“[...]

Adlerfans fragen, Ronny Arendt antwortet

06. Oktober 2010 Einmal im Monat wird auf der Adlerfanseite der MVV Energie unter www.mvv-adlerfan.de das Interview des Monats veröffentlicht. Bislang haben schon Marcus Kink und Robert Dietrich die Fragen beantwortet. Im Interview des Monats Oktober wird Ronny Arendt nun an der Reihe sein. Allerdings im Gegensatz zu den ersten Interviews werden dieses Mal auch die Fans der Adler zu Wort kommen.[...]

Unvergessliches Wochenende

05. Oktober 2010 Liebe Adlerfans,



das vergangene Wochenende wird uns allen noch lange und nachhaltig in Erinnerung bleiben. Nach dem 3:0-Sieg gegen die Iserlohn Roosters und den damit verbundenen wichtigen drei Punkten konnten wir am Samstag mit großer Vorfreude in das Match gegen die San Jose Sharks starten.[...]

Das Spiel gegen die San Jose Sharks war ein klasse Erlebnis

05. Oktober 2010 Craig MacDonald wechselte vor dieser Saison von den Düsseldorf Metro Stars zu den Adlern. Der 33-jährige Stürmer lief 233 Mal in der NHL auf und spielt seine zweite Saison in Deutschland. Wir haben uns mit dem Kanadier getroffen und uns mit ihm über die letzten beiden Spiele gegen Iserlohn und San Jose, seine schlimmste Verletzung und seine Rolle auf dem Eis unterhalten.[...]

Stats Corner Nr. 94

01. Oktober 2010 Der Stats Corner zu den beiden Heimspielen der Adler gegen Iserlohn und San Jose[...]

Der nächste Gegner der Adler: die San Jose Sharks

01. Oktober 2010 Sechs Tage vor dem offiziellen NHL-Saisonstart mit ihren beiden Spielen gegen die Columbus Blue Jackets in Stockholm treten die San Jose Sharks am Samstag zu ihrem letzten Vorbereitungsspiel in Mannheim gegen die Adler an.[...]

Die Adler unterstützen das Ausstellungsprojekt „Kinder im Blick“ in Heidelberg

01. Oktober 2010 Seit Mittwoch macht in Heidelberg die Wanderausstellung „Kinder im Blick“ in der Heiliggeistkirche halt. Die Ausstellung wurde um 18:30 Uhr feierlich eröffnet und läuft bis zum 21. Oktober. Die Adler haben mit ihrem sozialen Projekt „Adler helfen Menschen e.V.“ für dieses Ausstellung die Schirmherrschaft übernommen und werden sich auch an einem der Aktionstage, die rund um die Ausstellung stattfinden, aktiv beteiligen.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Iserlohn Roosters

30. September 2010 Jedes Jahr auf’s Neue. Jedes Jahr auf’s Neue versuchen die Roosters in Iserlohn mit minimalen finanziellen Mitteln die Play-Offs zu erreichen. Jedes Jahr auf’s Neue werden die begeisterungsfähigen Fans im Sauerland alles geben, um ihr Team nach vorne zu peitschen. Und wie auch fast jedes Jahr hängt dabei wieder viel zu viel von den beiden Topscorern Robert Hock und Michael Wolf ab. Die Nummern 5 und 13 der letztjährigen DEL-Scorerwertung sind auch die einzigen herausragenden Offensivkräfte, die den Roosters im Sommer erhalten blieben. Die vier Cracks, die in der internen Scorerwertung der vergangenen Saison die Plätze drei bis sechs belegten, haben das Team allesamt verlassen.[...]

Wahl zum Tor des Monats auf www.mvv-adlerfan.de

30. September 2010 Ab sofort können alle Fans auf der Fanseite unseres Partners MVV Energie unter www.mvv-adlerfan.de das Tor des Monats September wählen. Schauen Sie sich die Auswahl der fünf Tore an und stimmen Sie für das Tor, das Ihnen am besten gefällt.[...]

Adler vor einem Wochenende voller Kontraste – die Roosters und die Sharks sind zu Gast in der SAP ARENA

30. September 2010 Nach den beiden Niederlagen am vergangenen Wochenende starten die Adler am Freitag in ein kontrastreiches Spielwochenende. Mit den Iserlohn Roosters kommt morgen der aktuelle Tabellenletzte der DEL, während am Samstag das NHL-Top-Team der San Jose Sharks in der SAP ARENA gastiert. Vor dem Spiel gegen San Jose wollen die Adler morgen aber zunächst wichtige drei Punkte gegen die Roosters einfahren. Dafür hat Headcoach Harold Kreis mit seiner Mannschaft in dieser Woche intensiv trainiert: „Unsere Konzentration liegt erst einmal auf dem wichtigen Spiel gegen Iserlohn. Nach dem vergangenen 0-Punkte-Wochenende mussten wir lange warten, um im nächsten Spiel vieles besser machen zu können. Die Spieler waren sehr geknickt nach den beiden Niederlagen zuletzt und ihr Stolz ist angekratzt. Sie wollen das am Freitag unbedingt wieder gutmachen.“[...]

Die San Jose Sharks sind ab Samstag zu Gast bei den Adlern

29. September 2010 Am Samstag, dem 2. Oktober ist es endlich soweit: Das NHL-Team der San Jose Sharks kommt zu einem Freundschaftsspiel in die SAP ARENA und fordert die Adler heraus. Das Match beginnt um 19:30 Uhr.[...]

Adler verpflichten Nikolai Goc – Mike Glumac bestreitet Try Out

29. September 2010 Am heutigen Tag haben die Adler Verteidiger Nikolai Goc von den Hannover Scorpions unter Vertrag genommen. Der 24 Jahre junge Goc wechselt mit sofortiger Wirkung von den Hannover Scorpions zu den Adlern aus Mannheim und unterschrieb einen Vertrag bis 2012.[...]

Robert Dietrich im Interview

28. September 2010 Das aktuelle Interview des Monats ist auf der Adlerfanseite von MVV Energie, www.mvv-adlerfan.de, online. Dieses Mal stand Adlerneuzugang und Nationalspieler Robert Dietrich für das Interview zur Verfügung.[...]

Wir haben viel Eiszeit, um etwas zu bewegen

28. September 2010 Marc El-Sayed ist einer der jungen Wilden bei den Adlern in dieser Saison. Der 19-Jährige spielte in der letzten Saison noch bei den Heilbronner Falken und hat in dieser Spielzeit seine erste komplette DEL Saison vor sich. Wir haben uns mit Marc getroffen und uns mit ihm über die letzten Spiele, seine Ziele und das Highlight gegen die San Jose Sharks unterhalten.[...]

Zu viele Fehler am vergangenen Wochenende

27. September 2010 Liebe Adlerfans,



nun haben wir unser erstes Wochenende erlebt, ohne, dass wir Punkte erkämpfen konnten. Sowohl in Straubing als auch gegen Krefeld haben wir in der regulären Spielzeit verloren. Die Mannschaft und der Trainerstab sind sehr unzufrieden mit diesen Resultaten, ja sogar sauer. Wir haben hautnah erlebt wie ausgeglichen die Liga ist und dass es keine einfachen Spiele gibt. Sowohl Straubing als auch Krefeld sind qualitativ und kämpferisch gut besetzt. Dass jede Mannschaft besonders motiviert gegen Mannheim spielt, versteht sich von alleine. Um zu gewinnen muss man über 60 Minuten eine konzentrierte Leistung abrufen. Leider sind uns in beiden Spielen Fehler passiert, die der Gegner kaltblütig ausgenutzt hat. Solange der Einsatz stimmt, können und werden wir diese Fehler abstellen. Wir werden das Wochenende kritisch abarbeiten und dann richtet sich unser Blick nach vorne zum Spiel gegen Iserlohn.[...]

Adler lassen sich auf dem Marktplatz in Mannheim wiegen!

27. September 2010 Die Adler nehmen am Mittwoch, dem 29.09.2010 an der Gewinnspielaktion „Wir schätzen Baden“ unseres Partners Radio Regenbogen teil. Dabei sollen Hörer das Gewicht der kompletten Mannschaft der Adler inklusive Ausrüstung schätzen. Tipps gibt es den gesamten Tag über im Programm von Radio Regenbogen. Um das Ergebnis überprüfen zu können, wird sich das gesamte Team ab 16.00 Uhr auf dem Marktplatz in Mannheim auf einer größeren Waage wiegen lassen.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Krefeld Pinguine

24. September 2010 Konstanz ist Trumpf im Kader der Krefeld Pinguine. 15 Spieler im Profikader der Krefeld Pinguine stehen schon seit mindestens zwei Jahren bei den Rheinländern unter Vertrag, das Trainerduo Rick Adduono und Reemt Pyka setzt auf Kontinuität in der Mannschaft.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3304 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG