NEWSARCHIV

Warmup-Jerseys 2014/2015 ab sofort bestellbar

30. Oktober 2014 Ab sofort können die Warmup-Fantrikots mit dem Namen des Lieblingsspielers in unseren Shops während der Heimspiele, im Adler City Store, im Fanshop in der SAP Arena und natürlich auch online bestellt werden. [...]

Neun Adler beim Deutschland-Cup

30. Oktober 2014 Mit Dennis Endras, Sinan Akdag, Nikolai Goc, Dennis Reul, Kai Hospelt, Marcus Kink, Matthias Plachta und Christoph Ullmann stehen acht Spieler der Adler im 28-köpfigen Aufgebot von Bundestrainer Pat Cortina für den Deutschland-Cup. Zudem steht mit Martin Buchwieser ein weiterer Stürmer aus dem Kader der Adler auf Abruf bereit, falls einer der Nominierten kurzfristig absagen muss.[...]

Letztes Auswärtsspiel vor der Pause – Adler zu Gast bei den Ice Tigers

29. Oktober 2014 Am Donnerstagabend, 30.10.2014, treffen die Adler Mannheim in Nürnberg auf die dort beheimateten Thomas Sabo Ice Tigers. Es ist das letzte Auswärtsspiel vor der knapp zweiwöchigen Länderspielpause und das zweite Aufeinandertreffen beider Mannschaften in der laufenden Saison. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr und wird wie gewohnt live im Webradio von Radio Regenbogen übertragen. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Thomas Sabo Ice Tigers

29. Oktober 2014 Der erste Gegner der Adler im Monat Oktober ist auch der letzte Gegner des Monats. Schon am Donnerstagabend treten die Adler in Nürnberg bei den Thomas Sabo Ice Tigers an. Und die Franken haben etwas gut zu machen: nicht nur das 0:4 aus dem Match in Mannheim wird das Team von Trainer Tray Tuomie wettmachen wollen, vor allem die heimischen Fans sollen nach den Niederlagen in den letzten beiden Heimspielen wieder versöhnt werden. Das 2:3 nach Penaltyschießen gegen München vor zwei Wochen und das 1:4 gegen die DEG am letzten Freitag waren die ersten beiden Heimniederlagen der Mannschaft in der laufenden Saison.[...]

Nachwuchsteams punkten in der Fremde

27. Oktober 2014 Der DNL-Meister und die Knaben feierten am zurückliegenden Wochenende jeweils zwei Siege in der Fremde und sicherten sich somit die maximale Punktzahl. Während die Schüler spielfrei waren, konnten die Kleinschüler ein Spiel in Chomutov gewinnen.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Krefeld Pinguine

25. Oktober 2014 In den ersten vier Spielen der Saison gab es für die Pinguine nur einen Sieg, ausgerechnet beim Gastspiel der Adler in Krefeld holten das Team die einzigen Punkte in den ersten zwei Wochen der Saison. Doch danach fand das Team von Trainer Rick Adduonno den Weg in die Erfolgsspur zurück und ging in neun Partien sieben Mal als Sieger vom Eis. Vier der sieben Siege konnten die Rheinländer aber erst in Verlängerung oder Penaltyschießen sicherstellen, daher steht das Team im eng zusammenliegenden Mittelfeld der Tabelle „nur“ auf Platz acht. Am Freitag im Heimspielen gegen Rekordmeister Berlin gewannen die Pinguine nach einem schnellen 0:2-Rückstand mit 4:3.[...]

DEL-Playercards 2014-2015: „Zwei Serien - eine Leidenschaft“

24. Oktober 2014 Unter dem Motto "Zwei Serien - eine Leidenschaft" bringt die City-Press GmbH, Lizenznehmer der Deutschen Eishockey Liga (DEL), ab sofort die beiden Playercard-Serien der aktuellen Saison auf den Markt. [...]

13. Spieltag – Adler in Hamburg gefordert

23. Oktober 2014 Für die Adler Mannheim geht die Reise am heutigen Donnerstag in Richtung Norden. Am Freitag, 24.10.2014, steht das schwere Auswärtsspiel bei den wiedererstarkten Hamburg Freezers auf dem Programm. Die Partie beginnt um 19.30 Uhr und wird live im Webradio sowie im Livestream bei Laola1.TV unter übertragen. [...]

Nachgefragt bei Dennis Endras

23. Oktober 2014 Zehn Spiele, 1,96 Gegentore pro Spiel und eine Fangquote von 93,5 Prozent – so lesen sich die statistischen Werte von Adler-Torhüter Dennis Endras. Der gebürtige Immenstädter ist derzeit in bestechender Form und der beste Torhüter der Liga. Beim 3:0-Auswärtserfolg am vergangenen Sonntag in Augsburg durfte sich der 29-Jährige sogar über seinen dritten Shutout der laufenden Saison freuen. Wir haben uns mit Dennis Endras getroffen und ihn zu seinen Leistungen, seinem Vorbild und den bevorstehenden Aufgaben befragt. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Hamburg Freezers

23. Oktober 2014 Seit 2009 haben die Hamburg Freezers ihre Saisonbilanz in jeder Spielzeit verbessert, Manager Stéphane Richer und Trainer Benoit Laporte haben in der Hansestadt hervorragende Aufbauarbeit geleistet. Doch nach einem enttäuschenden Abschneiden in der Champions Hockey League und vier Niederlagen in Folge zum DEL-Auftakt war die Ära Laporte bei den Freezers früh in der Saison beendet.[...]

U19 löst Ticket für die Zwischenrunde – Schüler gewinnen deutlich

21. Oktober 2014 Insgesamt fünf Siege und nur zwei Niederlagen gab es am zurückliegenden Wochenende für die Nachwuchsmannschaften der Jungadler. Während sich der amtierende DNL-Meister vorzeitig das Ticket für die Zwischenrunde gesichert hat, blieben die Schüler bereits zum fünften Mal in der laufenden Saison ohne einen einzigen Gegentreffer. Unterdessen gewannen die Knaben beide Heimspiele gegen den HC Kladno. Nicht ganz so erfolgreich verliefen die Heimauftritte der U12. Die Mannschaft von Andreas Metzeltin konnte aus zwei Spielen gegen den HC Kladno nur einmal als Sieger hervorgehen. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

18. Oktober 2014 Augsburg ist für die Adler immer ein schweres Pflaster. Vor den Fans im immer stimmungsgewaltigen Curt-Frenzel-Stadion haben sich die Adler in den vergangenen Jahren immer schwer getan. Doch das Team von Trainer Larry Mitchell hat einen äußerst guten Saisonstart hinter sich: am Sonntag empfängt der Tabellenzweite aus Augsburg den Spitzenreiter aus der Kurpfalz. Zudem treffen die beiden einzigen Teams der Liga aufeinander, die auf eigenem Eis bislang noch keinen Punkt abgegeben haben - allerdings eben mit Heimrecht für die Fuggerstädter.[...]

750. DEL-Spiel für Ronny Arendt

18. Oktober 2014 Ronny Arendt hat am Freitagabend beim 3:2-Heimsieg gegen die DEG sein 750. DEL-Spiel bestritten. [...]

Adler wollen gegen Düsseldorf zurück in die Erfolgsspur

16. Oktober 2014 Im siebten Heimspiel der Saison treffen die Adler Mannheim am Freitag, den 17.10.2014, auf die Düsseldorfer EG. Die Heimweste der Blau-Weiß-Roten ist nach sechs Siegen immer noch blütenweiß und daran soll sich auch gegen die zuletzt stark aufspielenden Rheinländer nichts ändern. Tickets für das Spiel sind noch in allen Kategorien erhältlich. Das erste Bully fällt um 19.30 Uhr. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

15. Oktober 2014 Nach zwei Spielzeiten, die die DEG abgeschlagen am Tabellenende beendete, wollen die Rheinländer in dieser Saison endlich wieder ein Wörtchen im Kampf um die Pre-Playoffs mitreden. Und der Saisonstart - zumindest der auf eigenem Eis - lässt auch darauf hoffen, dass die Rot-Gelben sportlich wieder eine Rolle spielen können.[...]

Fünf Fragen an Kai Hospelt

14. Oktober 2014 Ausgerechnet die Schwenninger Wild Wings haben am Sonntag die sieben Spiele andauernde Siegesserie der Adler beendet. Die 2:5-Auswärtsschlappe im Derby bedeutete für das Team von Geoff Ward die zweite Niederlage in dieser noch jungen Saison und gleichzeitig die erste Derby-Pleite seit 14 Jahren. Wir haben uns mit Kai Hospelt nach dem Dienstagstraining getroffen und mit ihm über das Derby in Schwenningen, sein erstes Saisontor und die nächste Aufgabe gesprochen. [...]

Fünf Siege und drei Niederlagen für die Nachwuchsteams

13. Oktober 2014 Fünf Siege und drei Niederlagen – so liest sich die Bilanz der Nachwuchsmannschaften nach dem zurückliegenden Wochenende. Während der DNL-Meister beide Spiele gegen den Kölner EC „Die Haie“ gewinnen konnte, gab es für die Schüler nur einen Sieg aus zwei Partien. Sowohl die Knaben als auch die Kleinschüler holten sich bei ihren Duellen gegen den HC Litvínov jeweils zwei Punkte. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Schwenninger Wild Wings

11. Oktober 2014 Die Wild Wings sind in der DEL angekommen. Mit der Begeisterung ihrer Fans und einer stolz kämpfenden Mannschaft haben die Schwenninger in der vergangenen Saison, nicht nur bei den Derbys gegen die Adler, die ein oder andere Duftmarke gesetzt. Dass die Pre-Playoffs am Ende doch deutlich verpasst wurden und mit Platz 13 ein ernüchterndes Endergebnis stand, wurde für die erste DEL-Saison nach 2004 akzeptiert. Am Ende war es vor allem die Auswärtsschwäche, die den Wild Wings das Genick brach: nur zwei Dreier in 26 Partien waren einfach zu wenig.[...]

Glen Metropolit ist Spieler des Monats September

10. Oktober 2014 Das Wahlergebnis war ziemlich eindeutig: die Fans der Mannheimer Adler wählten den besten Scorer des Teams zum Spieler des Monats September. Mit zwei Toren und zehn Assists in den ersten sechs DEL-Spielen der Saison lag der Kanadier aber auch in der Scorerwertung der DEL ganz vorne. Und mit seinem ersten DEL-Treffer am 21.9. beim 7:3-Heimsieg gegen Wolfsburg verewigte sich der 40-Jährige zudem in den Rekordlisten des Mannheimer Eishockeys. Denn mit 40 Jahren, 2 Monaten und 26 Tagen ist „Metro“ zudem der älteste Ligatorschütze der Mannheimer Eishockeygeschichte, womit er den Rekord von Bruno Guttowski übertraf - der ehemalige Stürmer des MERC war bei seinem letzten Treffer im Januar 1964 „nur“ knapp 39 Jahre und zwei Monate alt.[...]

Spitzenspiel in Mannheim – Adler empfangen EHC Red Bull München

09. Oktober 2014 Das Topspiel des neunten Spieltages steigt am Freitag, den 10.10.14, in der SAP Arena. Um 19.30 Uhr empfängt der Spitzenreiter Adler Mannheim den Tabellenzweiten EHC Red Bull München. Tickets gibt es noch in allen Kategorien im Ticketshop der Arena, im Adler City Store, unter der Hotline 0621-18190333 oder im Internet unter www.saparena.de. [...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3385 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG