NEWSARCHIV

Adler empfangen Tigers – Großer Familientag in der SAP Arena

25. Januar 2014 Am Sonntagnachmittag, dem 26.01.2014, treffen die Adler am Familientag in der SAP Arena um 14.30 Uhr auf die Straubing Tigers. Mit sechs Punkten im Gepäck sind die Adler von ihrer viertägigen Reise aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachen zurückgekehrt. Nach dem 2:0-Erfolg am vergangenen Mittwoch in Düsseldorf behielten die Adler auch am Freitag in Wolfsburg mit einem 5:3-Auswärstsieg die Oberhand und kletterten in der Tabelle auf den vierten Platz. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Straubing Tigers

25. Januar 2014 In den ersten fünf Jahren ihrer DEL-Zugehörigkeit lagen die Straubing Tigers zwischen 2006 und 2011 am Saisonende nie besser als auf Platz 12. Doch dann begannen die Niederbayern tatsächlich konkurrenzfähig zu werden, schafften es in den letzten beiden Jahren einmal bis ins Halb-, einmal bis ins Viertelfinale der DEL. In der laufenden Saison jedoch scheinen die Playoff-Träume der Mannschaft von Trainer Dan Ratushny jedoch wieder frühzeitig beendet zu werden.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Grizzly Adams Wolfsburg

23. Januar 2014 Wie die Mannheimer Adler sitzen auch die Grizzly Adams Wolfsburg in der Tabelle derzeit ein wenig zwischen den Stühlen. Der Zug nach ganz oben scheint angesichts der 13 Punkte Rückstand auf den Tabellenersten aus Hamburg abgefahren zu sein, dagegen liegt der Siebte aus München nur sechs Punkte zurück. Ein Abrutschen hinter die Top 6 hätte den Umweg über die Pre-Playoffs zur Folge, was beide Teams vermeiden möchten.[...]

Adler helfen Menschen e.V. mit großem Herz

22. Januar 2014 Während einer Schwangerschaft wünscht sich eine Familie nichts sehnlicher, als ein gesundes Kind auf die Welt zu bringen. Aber was passiert, wenn dieser Wunsch plötzlich wie eine Seifenblase zerplatzt und das Kind unheilbar krank oder gar schwerbehindert das Licht der Welt erblickt? Schlagartig kann sich dann das ganze Leben ändern. Die Belastungen, die daraus entstehen, gehen oft weit über die psychischen und finanziellen Grenzen hinaus. Ohne Unterstützung ist der Alltag einer Familie mit pflegebedürftigen Kindern nur schwer zu bewältigen. Diese Familien und andere notleidende oder unschuldig in Not geratene Menschen sehnen sich nach Hilfe. Aus diesem Grund haben die Adler Mannheim im Herbst 2007 den Verein „Adler helfen Menschen e.V.“ gegründet, um wohltätigen Organisationen oder Familien mit schweren Schicksalsschlägen durch Sach- oder Geldspenden unter die Arme zu greifen. [...]

Adler laden am Sonntag zum Familientag in die SAP Arena

21. Januar 2014 Am kommenden Sonntag, dem 26.01.2014, findet in der SAP Arena beim Heimspiel der Adler gegen die Straubing Tigers um 14.30 Uhr wieder ein Familientag statt. Neben den attraktiven Eintrittspreisen im Oberrang sind auch wieder einige tolle Programmpunkte geplant.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

21. Januar 2014 Nur zwei Wochen nach dem letzten Duell treffen die Adler und die DEG zum vierten Mal in der laufenden Saison aufeinander. Veränderte Ausgangspositionen gibt es kaum: die Adler brauchen im Kampf um Platz sechs jeden Punkt, für die Rot-Gelben vom Niederrhein ist Platz zehn schon außer Reichweite.[...]

Jungadler feiern Sechs-Punkte-Wochenende

20. Januar 2014 Nichts zu holen gab es für den EV Regensburg bei den beiden Gastauftritten am vergangenen Wochenende gegen den amtierenden Meister der DNL. Während die Jungadler um Frank Fischöder am 26. Spieltag in Köln durch die 3:4-Niederlage einen leichten Dämpfer erlitten hatten, bezwang der unangefochtene Tabellenführer den EV Regensburg in beiden Spielen mit 4:2. „Im Großen und Ganzen bin ich mit den Leistungen meiner Jungs und den sechs Punkten natürlich zufrieden, aber nach meinem Geschmack machen wir noch zu viele Fehler. Wir verlieren manchmal den Kopf und haben nicht die Geduld, die wir gegen hart arbeitende Mannschaften brauchen“, so der 42-jährige Cheftrainer der Jungadler. [...]

500. DEL-Spiel von Ronny Arendt für die Adler

18. Januar 2014 Ronny Arendt bestritt am Freitagabend beim 2:0-Heimsieg der Adler gegen Nürnberg sein 500. DEL-Spiel für die Adler. Der 33-jährige spielt derzeit seine neunte DEL-Saison mit den Adler und hat in den 500 Partien 87 Tore und 119 Assists für die Adler gesammelt.[...]

21. Heimspiel – Adler fordern Ice Tigers

16. Januar 2014 Die DEL geht in die heiße Endphase. Am Freitag, dem 17.01.2014, empfangen die Adler Mannheim die Thomas Sabo Ice Tigers zum 21. Heimspiel in dieser Saison. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge will das Zach-Team unbedingt die drei Punkte gegen den Tabellennachbarn aus Nürnberg einfahren, um sich weiterhin die Chance auf eine direkte Playoff-Qualifikation zu wahren. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Thomas Sabo Ice Tigers

16. Januar 2014 Zum dritten Mal in der laufenden Saison treffen die Adler am Freitag auf die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg. Die Franken stehen in der Tabelle derzeit vier Punkte vor den Adlern auf Rang fünf. Stand das Team von Trainer Tray Tuomie an Weihnachten noch auf dem zweiten Tabellenrang, mussten die Ice Tigers nach zuletzt nur zwei Siegen aus den letzten sechs Partien die Spitze ein wenig ziehen lassen.[...]

U12 und U14 weiterhin ungeschlagen

14. Januar 2014 Nach dem geglückten Hauptrundenstart standen am vergangenen Wochenende für die beiden jüngsten Nachwuchsmannschaften der Jungadler erneut zwei schwere Auswärtsspiele beim HC Klasterec auf dem Programm.[...]

Nachgefragt bei Ken Magowan

14. Januar 2014 Die Saison 2013/14 steht für Ken Magowan unter keinem guten Stern. Der Kanadier laboriert seit Wochen an einer Adduktorenzerrung und konnte in dieser Spielzeit erst 17 Spiele für die Adler bestreiten. Gemeinsam mit den Physiotherapeuten arbeitet der 32-jährige Stürmer akribisch an seinem Comeback, um bald wieder für die Adler auf Torejagd zu gehen. Wir haben den robusten Angreifer am Dienstagvormittag getroffen und ihn zu seiner Verletzung befragt.[...]

Frank Mauer: „Wir haben noch reichlich Luft nach oben“

13. Januar 2014 Seit dem Jahreswechsel leitet Hans Zach mit seinem Co-Trainer Markus Berwanger das Training der Adler. Zwei Siege und drei Niederlagen lautet die aktuelle Bilanz des neuen Trainergespanns. Nach den beiden schweren Spielen gegen Berlin und Hamburg steht den Adlern eine intensive Trainingswoche bevor, um sich auf das nächste Heimspiel vorzubereiten und das System des Trainers weiter zu verinnerlichen. Wir haben uns einen Tag nach der Partie gegen die Hamburg Freezers mit Frank Mauer getroffen und mit ihm über den Trainerwechsel, das neue System und die kommende Aufgabe gesprochen. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Hamburg Freezers

11. Januar 2014 Schlüsselerlebnis Berlin! Mit einer 2:3-Niederlage Mitte Oktober bei den Eisbären rutschen die Hamburger kurzzeitig auf den letzten Platz in der DEL-Tabelle ab. Doch die Mannschaft von Trainer Benoit Laporte behielt Ruhe und Nerven und startete eine Erfolgsserie, die sie am vergangenen Dienstag mit dem 3:0-Heimsieg gegen eben jene Berliner auf Platz eins der Tabelle führte.[...]

Adler empfangen Freezers – Kettemer fällt aus

11. Januar 2014 Am Sonntag, 12. Januar 2014, empfangen die Adler um 14.30 Uhr den Tabellenführer aus Hamburg in der SAP Arena. Die Norddeutschen spielen aktuell das erfolgreichste Eishockey in der DEL und stehen mit einem mehr Spiel als die Kölner Haie mit einem Punkt Vorsprung auf dem ersten Platz der DEL-Tabelle. Adler-Coach Hans Zach muss nach der 2:3-Niederlage in Berlin am Freitag beim Spitzenspiel nun auch noch auf Florian Kettemer verzichten. Der Verteidiger zog sich bereits im ersten Drittel des Matches beim amtierenden Deutschen Meister eine Oberkörperverletzung zu und muss pausieren.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Eisbären Berlin

09. Januar 2014 Der Serienmeister kommt aus dem Tief nicht heraus! Seit Wochen sind die Eisbären auf dem neunten Tabellenplatz festgenagelt. Platz sechs und die damit verbundene direkte Playoff-Qualifikation scheint 17 Spiele vor Ende der Vorrunde mit 15 Punkten Rückstand schon außer Reichweite. Angesichts der schwankenden Leistungen geht der Blick derzeit auch eher nach unten: der Tabellenelfte aus Iserlohn liegt nur fünf Punkte hinter Berlin.[...]

Adler stellen Yanick Lehoux frei

09. Januar 2014 Yanick Lehoux wird für den Rest der laufenden Saison 2013/14 das Adler-Trikot nicht mehr tragen. Headcoach Hans Zach und der Stürmer, der diese Saison bislang 35 Spiele absolviert hat und dabei 23 Punkte (7 Tore/16 Vorlagen) gesammelt hat, haben sich am Mittwochvormittag darauf verständigt, nicht miteinander zu arbeiten.[...]

Nachwuchsteams erfolgreich in das neue Jahr gestartet

07. Januar 2014 Die Nachwuchsmannschaften der Jungadler sind erfolgreich in das neue Jahr 2014 gestartet. Zu Beginn der Hauptrunde kam es in Tschechien zum Kräftemessen zwischen dem HC Roudnice und der U12-Mannschaft von Andreas Metzeltin. Die Kleinschüler behielten in beiden Aufeinandertreffen die Oberhand und kehrten durch einen 6:0- und 7:1-Erfolg mit der maximalen Punktausbeute nach Mannheim zurück. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

06. Januar 2014 Schwächster Sturm der Liga, löchrigste Abwehr der DEL, Tabellenletzter – die DEG ist leider auch in der Saison 2013/14 weit davon entfernt, um die Playoff-Plätze mitzuspielen. Aber: das Team von Trainer Christian Brittig ist immer wieder für Achtungserfolge gut – das macht das Team gefährlich![...]

Dennis Endras ist Spieler des Monats Dezember

05. Januar 2014 Die Fans der Mannheimer Adler haben Dennis Endras zum Spieler des Monats Dezember 2014 gewählt.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3173 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG