NEWSARCHIV

Der Tag beim Spengler-Cup

28. Dezember 2015 Nach den heutigen Spielen beendeten die Adler die Vorrunde aufgrund des knapp schlechteren Torverhältnisses als Gruppendritter. Im Pre-Semifinale trifft das Team von Trainer Greg Ireland morgen Abend auf das KHL-Team Awtomobilist Ekaterinburg.[...]

Der Tag beim Spengler-Cup

27. Dezember 2015 Die Ergebnisse von heute und die Partien der kommenden Tage...[...]

Der nächste Gegner der Adler: Jokerit Helsinki

26. Dezember 2015 Der sechsfache finnische Meister Jokerit Helsinki wechselte im vorletzten Sommer als erster finnischer Klub in die russische Kontinental Hockey League (KHL). In ihrer ersten KHL-Saison landeten die Finnen am Ende auf Tabellenplatz vier der West-Gruppe, im Viertelfinale war ZSKA Moskau Endstation für Jokerit. Aktuell belegen die Finnen den zweiten Platz der West Division und zählen somit zu den Titelanwärtern in der russischen Liga. [...]

Der Tag beim Spengler-Cup

26. Dezember 2015 Die Ergebnisse von heute und die Partien der kommenden Tage...[...]

Der nächste Gegner der Adler: HC Lugano

25. Dezember 2015 Der HC Lugano ist neben Gastgeber HC Davos der zweite Schweizer Teilnehmer beim Spengler-Cup 2015. Die Luganesi haben die vergangene Vorrunde der Schweizer Nationalleague A auf Platz drei beendet und damit die beste Platzierung der letzten neun Jahre erreicht. Davor, im Frühjahr 2006, standen die Tessiner zum sechsten Mal innerhalb von acht Jahren im Finale um die Schweizer Meisterschaft und sicherten sich zum siebten Mal in Ihrer Vereinsgeschichte den Titel. Topscorer damals war Glen Metropolit, der Trainer hieß Harold Kreis.[...]

Meine Meinung über… den Spengler Cup

25. Dezember 2015 Zwischen Weihnachten und Silvester treten die Adler Mannheim beim Spengler Cup in Davos an. Für einige Spieler ist es eine Premiere, während andere schon beim prestigeträchtigen Turnier in der Schweiz dabei waren. Wir haben uns im Vorfeld umgehört, was die Jungs vom Turnier erwarten.[...]

Spengler-Cup 2015 - Termine, Modus und Infos rund um das Turnier

23. Dezember 2015 Zum achten Mal in der 92 Jahre langen Turniergeschichte haben die Veranstalter des Spengler-Cups das Team aus Mannheim zum ältesten und traditionsreichsten Eishockeyturnier der Welt eingeladen. Los geht es wie immer am zweiten Weihnachtsfeiertag, dann treffen die Adler zum Auftaktspiel um 15 Uhr auf den Schweizer A-Ligisten HC Lugano.[...]

Zwei Gastspieler für den Spengler Cup

23. Dezember 2015 Die Adler haben für den am 26. Dezember beginnenden Spengler Cup zwei Gastspieler verpflichtet. Steve Eminger und Kyle Wilson werden beim besten Clubturnier der Welt das Trikot des amtierenden Deutschen Meisters tragen. [...]

Adler wollen „zurück aufs Pferd“

22. Dezember 2015 Der Dezember ist bisher wahrlich nicht der Monat der Adler Mannheim. Vor dem letzten Ligaspiel des Jahres gegen die Düsseldorfer EG am Dienstag steht der amtierende Deutsche Meister unter Druck. Dass er damit aber umzugehen weiß, das konnte er bereits zu einem früheren Zeitpunkt der Spielzeit unter Beweis stellen.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

21. Dezember 2015 Als die Adler zum letzten Duell gegen die DEG Ende November im ISS Dome antraten, waren die Rheinländer als Tabellenelfter noch eines der Problemkinder der Liga, während die Adler mitten in Ihrer Erfolgsserie gerade die Tabellenspitze in Angriff nahmen. Doch nach der 1:4-Heimschlappe gegen die Quadratestädter gelang der DEG der Aufschwung, holte zehn Siege aus den folgenden zwölf Partien und kletterte bis auf Platz drei in der Tabelle.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

19. Dezember 2015 Die Panther sind mit ihrem Auf und Ab in der Tabelle das beste Beispiel für das eng gestaffelte Tabellenmittelfeld. Mit fünf Siegen aus sechs Spielen hatte sich das Team von Trainer Mike Smith Ende November bis auf Tabellenplatz vier vorgearbeitet. Doch dann brachen beim Heimspiel gegen Düsseldorf, als das Match nach einem Spielstand von 2:2 kurz vor Ende des zweiten Drittels noch mit 4:8(!) verloren, ging alle Dämme. Es folgten drei Niederlagen gegen die Kellerkinder aus Straubing, Ingolstadt und Krefeld und zu allem Überfluss am Freitag auch noch eine Niederlage im Derby bei den Ice Tigers in Nürnberg.[...]

Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr

18. Dezember 2015 Noch bis kurz vor Weihnachten und auch zwischen den Jahren können Sie Tickets und Fan-Artikel in unseren Shops erwerben. Die SAP Arena-Shops und die Tickethotline sind wie folgt besetzt:[...]

„Vollstes Vertrauen in diese Mannschaft“

17. Dezember 2015 Mit fünf Niederlagen in Serie, aber weiterhin als Tabellenführer gehen die Adler Mannheim in ihr letztes Heimspiel des Jahres 2015. Am Freitag kommen die Kölner Haie zum „Spiel der Herzen“ in die SAP Arena. Vor dem Duell mit den Domstädtern impfte das Trainerteam der Mannschaft neues Selbstbewusstsein ein und machte noch einmal überdeutlich, wie groß das Vertrauen in die Spieler ist.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie

17. Dezember 2015 Die Vorweihnachtsstimmung bei den Kölner Haie ist leicht getrübt. Tabellenführer war die Mannschaft von Trainer Niklas Sundblad in dieser Saison schon, nach acht Siegen aus den ersten zehn Spielen, darunter ein 5:2-Sieg in der Lanxess-Arena gegen die Adler.[...]

Lange Verletzungspause für Jamie Tardif

14. Dezember 2015 Der kanadische Stürmer Jamie Tardif wird den Adlern voraussichtlich bis Ende Januar 2016 fehlen und damit auch den prestigeträchtigen Spengler Cup in Davos zwischen Weihnachten und Neujahr verpassen. [...]

Der nächste Gegner der Adler: EHC Red Bull München

14. Dezember 2015 Eine der beiden Serien wird reißen! Entweder schaffen es die Adler, nach vier Niederlagen in Folge wieder als Sieger vom Eis zu gehen oder die Münchener gewinnen und durchbrechen so ihr Schicksal aus den letzten sieben Wochen. Seit dem 23.10., seit nunmehr vierzehn Spielen, wechseln sich bei der Mannschaft von Trainer Don Jackson Sieg und Niederlage in steter Regelmäßigkeit ab.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Grizzlys Wolfsburg

12. Dezember 2015 Die Grizzlys sind im Aufwind! Nach durchwachsenem Saisonstart wurden die Wolfsburger in der Tabelle bis auf Tabellenplatz zwölf durchgereicht. Doch der ungefährdete 5:2-Heimsieg gegen Tabellenschlusslicht Krefeld am Freitag war der sechste Sieg in Serie für die Mannschaft von Trainer Pavel Gross, der seine Mannschaft damit bis auf Platz sieben in der Tabelle nach vorne geschoben hat.[...]

Ein gutes Omen: Auswärts in Straubing

10. Dezember 2015 Straubing scheint in dieser Saison ein ausgesprochen gutes Pflaster für die Adler zu sein. Mit einem 4:1-Erfolg vor acht Wochen legten sie den Grundstein für eine Siegesserie, die erst nach insgesamt acht Spielen reißen sollte. Am Freitag führt der Spielplan die Mannheimer erneut nach Straubing. Das Ziel ist klar, es soll der Auftakt einer neuen Serie werden.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Straubing Tigers

10. Dezember 2015 Die Straubing Tigers stecken in der Krise! Oder sind sie doch nur auf dem Boden der Tatsachen angelangt? Das Team von Trainer Larry Mitchell war überragend in die neue Saison gestartet, hatte fünf der ersten sechs Spiele gewonnen und lag nach der 1:4-Heimniederlage gegen die Adler Mitte Oktober immer noch auf Platz sechs der Tabelle.[...]

Rekord beim Charity-Dinner

09. Dezember 2015 Das Charity-Dinner zugunsten des gemeinnützigen Vereins „Adler helfen Menschen e.V.“ hat seinen festen Platz im Veranstaltungskalender der Adler Mannheim. Bereits zum sechsten Mal tauschten die Spieler und das Trainerteam für einen Abend ihre Schlittschuhe und Schläger gegen Schürzen und Tabletts, um den guten Zweck zu unterstützen. Am Ende eines wunderbaren Abends durften sich alle über ein neues Rekordergebnis freuen.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3803 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise