NEWSARCHIV

Jungadler starten in die Play-Offs

05. März 2013 Es ist Play-Off-Zeit! In der DEL ist es noch ein paar Tage hin, doch die Jungadler starten schon am Mittwoch, den 6.3. in die Play-Offs der Deutschen Nachwuchs-Liga. Um 17 Uhr ist der EV Regensburg zum ersten Viertelfinalspiel in der Nebenhalle der SAP Arena zu Gast. Der Eintritt kostet drei Euro, es gibt keinen Vorverkauf.[...]

Die Tabellenführung, Heimrecht und der Viertelfinalgegner der Adler

04. März 2013 Mit dem gestrigen Heimsieg gegen München haben die Adler nicht nur die Tabellenführung in der DEL übernommen, sondern sind zwei Spiele vor Ende der Vorrunde von den drittplatzierten Eisbären aus Berlin auch nicht mehr einzuholen. Damit hat das Team von Trainer Harold Kreis zumindest Platz zwei sicher, was auch bei einer Halbfinalteilnahme Heimrecht bedeuten würde.[...]

Jaime Sifers ist Spieler des Monats Februar

04. März 2013 Jaime Sifers hat sich die Auszeichnung des Spielers des Monats schon lange mal verdient. Er glänzt zwar nicht durch regelmäßiges Scoring, aber in jedem Spiel zeigt er hundertprozentigen Einsatz und geht stets als Vorbild voran.[...]

SAP und DEL gehen Technologie-Partnerschaft ein

03. März 2013 Die SAP AG wird neuer Technologie-Partner der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Künftig wird SAP die Daten-Aufbereitung der DEL für die eigene Homepage del.org mit „SAP Analytics“ unterstützen. Eishockey-Fans werden so künftig erstmals in der Lage sein, auf aktuelle und historische Eishockey-Daten über die DEL-Website zu zugreifen und diese selbstständig zu analysieren. Die Vereinbarung wurde zunächst bis September 2016 geschlossen.[...]

Adler empfangen München – Noch rund 900 Tickets verfügbar

02. März 2013 Mit den drei Punkten aus Augsburg im Gepäck kamen die Adler gegen drei Uhr morgens zurück nach Mannheim und trafen sich am Vormittag schon wieder, um sich die Müdigkeit ein wenig aus dem Körper zu trainieren. Schon morgen um 14.30 Uhr geht es für die Cracks von Harold Kreis gegen den EHC München weiter. Für dieses Spiel sind noch knapp 800 Stehplatz- und noch rund 150 Sitzplatztickets erhältlich. Die Tageskassen am Sonntag öffnen um 13.00 Uhr.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

28. Februar 2013 Die Augsburger Panther sind mitten im Rennen um die Play-Off-Plätze. Für den aktuellen Siebten sind bei sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellenelften zumindest die Pre-Play-Offs durchaus realistisch, aber auch die vor den Panthern platzierten Ingolstädter und damit die direkte Viertelfinalqualifikation sind noch in Reichweite.[...]

Adler zu Gast in Augsburg – Steve Wagner fällt weiter aus

28. Februar 2013 Der 49. Spieltag beschert den Adlern am Freitag, dem 1. März 2013, ein Gastspiel im Südwesten Bayerns. Dort trifft die Mannschaft von Harold Kreis auf die Augsburger Panther. Ohne die verletzten Steve Wagner und Matthias Plachta haben sich die Adler bereits am Donnerstag auf den Weg nach Augsburg gemacht. Am Freitag ab 19:30 Uhr überträgt unser Medienpartner Radio Regenbogen die Begegnung aus dem Curt-Frenzel-Stadion live im Webradio.[...]

Fünf Fragen an … Ken Magowan

26. Februar 2013 Mit seinen zwei Toren hat Ken Magowan am vergangenen Freitag quasi im Alleingang für den Sieg bei den Niederbayern gesorgt. Doch, dass das Spiel eine Teamleistung war, hebt Ken Magowan im Gespräch mit uns hervor. [...]

Playoff-Ticketverkauf startet am Mittwoch

25. Februar 2013 Mit dem gestrigen 5:2-Erfolg gegen die Iserlohn Roosters konnten sich die Adler bereits vier Spieltage vor Ende der Vorrunde einen Platz in den Top-4 sichern, womit das Heimrecht im Viertelfinale gesichert wurde. Das bedeutet, dass die Adler am Mittwoch, 20. März 2013 um 19.30 Uhr in der SAP Arena in die Playoffs 2013 starten. Der Gegner steht noch nicht fest. Das zweite Heimspiel steigt am Sonntag, 24. März 2013 um 14.30 Uhr. [...]

Jungadler erneut Vorrundensieger in der DNL

24. Februar 2013 Die Jungadler Mannheim beenden die Vorrunde in der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) wieder als unangefochtene Nummer eins. Am letzten Vorrundenwochenende gewann die Mannschaft von Trainer Helmut de Raaf die beiden Heimspiele gegen den EV Regensburg mit 5:1 und 4:0 und schlossen die 36 Spiele dauernde Vorrunde mit nur vier Niederlagen ab.[...]

Der nächste Gegner der Adler: die Iserlohn Roosters

23. Februar 2013 Als Adler und Roosters Anfang Januar zuletzt aufeinandertrafen, lagen die Sauerländer nur knapp hinter dem letzten Play-Off-Platz zurück. Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Meister Berlin am Freitag sind es nun sieben Punkte Rückstand, wobei die Roosters nur noch Tabellenplatz dreizehn belegen - der Zehnte aus Nürnberg ist noch ein Spiel im Rückstand. Damit dürfte die Saison 2012/13 fünf Spiele vor Ende der Vorrunde für das Team von Trainer Doug Mason gelaufen sein.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Straubing Tigers

22. Februar 2013 Es zählt jeder Punkt! In dieser Phase der Saison, sechs Spiele vor Ende der Vorrunde, gilt diese Floskel für fast jedes Team in der Liga. Aber nur wenige Teams sind tatsächlich auf jeden einzigen Zähler so angewiesen wie die Straubing Tigers.[...]

Adler reisen nach Straubing – Niki Goc wieder fit

21. Februar 2013 Die Adler sind am Freitag, dem 22.02.2013, bei den Straubing Tigers zu Gast. Nach zuletzt drei sieglosen Spielen will die Mannschaft von Cheftrainer Harold Kreis unbedingt wieder punkten, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Erfreulich ist die Nachricht, dass Verteidiger Niki Goc, der seine Gehirnerschütterung auskuriert hat, in Straubing wieder mit dabei ist. Unser Medienpartner Radio Regenbogen überträgt die Begegnung wie gewohnt ab 19:30 Uhr live im Webradio.[...]

Nachgefragt bei … Niki Goc

20. Februar 2013 Adler-Verteidiger Niki Goc musste es in den vergangenen eineinhalb Wochen ungewohnt ruhig angehen lassen. Der 27-Jährige zog sich im Qualifikationsspiel für Olympia gegen Österreich eine Gehirnerschütterung zu und musste deshalb verletzungsbedingt pausieren. Wir haben Niki Goc nach dem Dienstagstraining getroffen und ihn über seine Verletzung, das vergangene Wochenende und zu den kommenden Aufgaben gegen Straubing und Iserlohn befragt.[...]

Der nächste Gegner der Adler: die Düsseldorfer EG

19. Februar 2013 Bei fast jedem der aktuellen Berichte über die Düsseldorfer EG schwingt Historie mit. Die finanziell ungeklärte Lage für die kommende Spielzeit macht jede aktuelle Änderung im Kader, jeden personellen Ausfall, jedes Match zu einem „es könnte das letzte Mal gewesen sein …“[...]

Playoffs 2013/14: Ab Viertelfinale "Best-of-Seven"

18. Februar 2013 Die Playoffs der Eishockey-Saison 2013/14 werden ab dem Viertelfinale bis zum Endspiel durchgängig im Modus "Best-of-Seven" ausgetragen. Dies wurde im Rahmen der Gesellschafterversammlung der Deutschen Eishockey Liga (DEL) in Köln beschlossen. Bisher wurde ab der Vorschlussrunde bis zum Finale im Modus "Best-of-Five" gespielt.[...]

Kein Teddy Bear Toss in der Saison 2012/13

18. Februar 2013 Der im Dezember aus Termingründen nicht stattgefundene Teddy Bear Toss wird aus organisatorischen Gründen auch am Sonntag, 24.2.2013, beim Spiel gegen Iserlohn nicht stattfinden können.[...]

Fünf Fragen an… Jaime Sifers

18. Februar 2013 Bei der Niederlage gegen die Kölner Haie am Sonntag erzielte Jaime Sifers sein erstes Saisontor 2012/13. Durch diesen Treffer zum 3:3 konnten die Adler am Ende der Partie zumindest einen Punkt auf der Habenseite verbuchen. Wir haben mit Jaime über die aktuelle Situation und die nächsten Spiele gesprochen.[...]

Adler zu Gast bei der DEG – Goc und Plachta fehlen

18. Februar 2013 Die Adler gastieren am Dienstag, dem 19.02.2013, beim DEL-Schlusslicht Düsseldorfer EG. Um den Anschluss an Tabellenführer Köln nicht zu verlieren, wollen die Adler natürlich mit einem Sieg aus dem Rheinland zurückkehren. Das Webradio unseres Medienpartners Radio Regenbogen wird wieder dabei sein und das Spiel live übertragen.[...]

European Trophy 2013 - 32 Clubs kämpfen um die Eishockey-Krone Europas

16. Februar 2013 Die European Trophy wird auch in diesem Jahr wieder Mitte August starten. Mit dabei sind dieselben 32 Teams aus sieben verschiedenen Ländern, die auch schon 2012 teilnahmen. Aus Rücksichtnahme auf den engen Spielplan, aufgrund der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi, wird die Vorrunde bis Mitte September ausgespielt. Das Red Bulls Salute, das Final-Turnier der Trophy, wird wieder Mitte Dezember ausgetragen. Die Teams spielen insgesamt um Siegprämien von 390.000 Euro.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3002 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG