NEWSARCHIV

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

24. Januar 2015 Die Ausgangssituation für die Augsburger Panther vor dem vierten Saisonduell gegen die Adler ist die Gleiche wie vor dem 3:1-Heimsieg gegen die Quadratestädter vor gut zwei Wochen. Der Rückstand auf den zehnten Platz beträgt fast unverändert dreizehn Zähler, doch inzwischen blieben nun nur noch neun Spiele Zeit, um die Saison noch zu retten.[...]

Nur noch Stehplatzkarten für das Heimspiel gegen Augsburg erhältlich

23. Januar 2015 Am Sonntag, den 25.01.15, findet in der SAP Arena der zweite große Familientag der laufenden Saison statt und schon heute ist das Heimspiel gegen die Augsburger Panther fast restlos ausverkauft. Während alle Sitzplatzkarten bereits vergriffen sind, stehen nur noch rund 600 Stehplatzkarten zur Verfügung. Alle Fans, die am Sonntag live in der SAP Arena dabei sein wollen, sollten sich also sputen.

Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie

21. Januar 2015 Die Haie schwimmen wie Ende Dezember nach dem 3:2-Erfolg in der SAP Arena am unteren Ende der Playoff-Ränge und müssen weiterhin um jeden Punkt kämpfen, um bei dem Gerangel um die Endrundenteilnahme im Rennen zu bleiben. Nach dem Sieg in Mannheim am zweiten Weihnachtsfeiertag konnte das Team von Meistertrainer Niklas Sundblad auch gegen München und in Wolfsburg gewinnen und das Jahr 2014 so mit drei Erfolgen in Serie beenden. [...]

DEL-Klassiker in Köln: Adler treffen auf die Haie

21. Januar 2015 Ein weiteres hochbrisantes Duell steht dem Team um Kapitän Marcus Kink bevor. Am Donnerstag, den 22.01.15, gastieren die Adler zum DEL-Klassiker bei den Kölner Haien. Nach dem Derbysieg in Schwenningen will der Tabellenführer auch beim zweiten Gastauftritt in Folge punkten, um das komfortable Punktepolster von neun Zählern auf die Münchner aufrechtzuerhalten. Das erste Bully in der Kölner LANXESS arena fällt um 19.30 Uhr. [...]

Fünf Fragen an Jochen Hecht

20. Januar 2015 Mit einer Niederlage und einem Sieg endete für die Adler das zurückliegende Wochenende. Auf die 4:5-Heimpleite gegen den Tabellenzweiten EHC Red Bull München folgte knapp 48 Stunden später ein 5:1-Erfolg in Schwenningen. Heute haben wir uns mit Routinier Jochen Hecht zu einem kurzen Interview getroffen und ihm fünf Fragen zu den letzten beiden Spielen sowie dem DEL-Klassiker gegen die Kölner Haie gestellt. [...]

Großer Familientag mit Autogrammstunde am 25. Januar 2015

19. Januar 2015 Heimspiel gegen die Augsburger Panther und ganz viel Spaß in der SAP Arena: Auch am Sonntag, den 25.01.15, soll der zweite Familientag in dieser Saison ein echtes Erlebnis für unsere großen und kleinen Adler-Fans werden. Neben den attraktiven Eintrittspreisen im Oberrang und abwechslungsreichen Aktionsständen im Umlauf ist im Anschluss an die Partie eine große Autogrammstunde mit der gesamten Mannschaft geplant. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Schwenninger Wild Wings

17. Januar 2015 Sechs Wochen vor Ende der Vorrunde 2014/15 ist die Saison für die Wild Wings gelaufen. Es bestehen immer noch theoretische Chancen auf das Erreichen der Pre-Playoffs. Doch sind beim Tabellenvorletzten keinerlei Anzeichen für einen sportlichen Aufschwung erkennbar.[...]

Heimspiel gegen EHC Red Bull München restlos ausverkauft

16. Januar 2015 Das heutige Heimspiel der Adler gegen den EHC Red Bull München ist seit wenigen Minuten restlos ausverkauft. Somit bleibt die Abendkasse geschlossen. Alle Fans, die keine Karte mehr bekommen, sollten ab 19.30 Uhr das Webradio von Radio Regenbogen einschalten.

Sinan Akdag ist Spieler des Monats Dezember

16. Januar 2015 Sinan Akdag kann sich zum ersten Mal über die Wahl zum Spieler des Monats bei den Adlern freuen. Die Fans der Adler wählten den 25-Jährigen als Belohnung für seine derzeit überragenden Leistungen auf dem Eis und sein sympathisches Auftreten abseits der Eisfläche. Der im letzten Sommer aus Krefeld gekommene Verteidiger glänzt derzeit mit solider Defensive sowie spielstarken und torgefährlichen Szenen in der Offensive. [...]

Der nächste Gegner der Adler: EHC Red Bull München

15. Januar 2015 Als Adler und Bullen Mitte Dezember zuletzt aufeinandertrafen, lagen die Münchener nach einer Siegesserie und dank zweier mehr ausgetragener Spiele an der Tabellenspitze der DEL vor den Adlern. Die Adler zeigten dem Team von Trainer Don Jackson mit einem 5:2-Sieg in der bayerischen Landeshauptstadt, wer die Nummer eins der Liga war und holten sich wenig später, auch dank einer vier Spiele dauernden Pleitenserie der Münchener direkt im Anschluss an das 2:5 gegen die Adler, die Tabellenführung zurück.[...]

Erster gegen Zweiter – Adler wollen München auf Distanz halten

15. Januar 2015 Am Freitag, den 16.01.15, kommt es um 19.30 Uhr zum absoluten Spitzenspiel in der SAP Arena. Der Tabellenführer aus Mannheim empfängt den auf Platz zwei positionierten EHC Red Bull München. Mit einem Sieg können die Adler den Vorsprung an der Tabellenspitze auf 15 Punkte ausbauen und den ärgsten Verfolger weiter auf Distanz halten. Für dieses Spiel sind nur noch wenige Restkarten verfügbar. [...]

Nachgefragt bei Frank Mauer

13. Januar 2015 Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge haben die Adler wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Blau-Weiß-Roten gewannen am Sonntag ihr Heimspiel gegen die Berliner Eisbären mit 6:4 und bauten damit ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf zwölf Punkte aus. Großen Anteil an diesem Erfolg gegen den Rekordmeister hatte Adler-Stürmer Frank Mauer, der dreimal einnetzte. Wir haben den 26-jährigen Außenstürmer getroffen und uns mit ihm über seinen Hattrick und die aktuellen Geschehnisse unterhalten.[...]

Gala des Deutschen Eishockeys 2015 in Mannheim

12. Januar 2015 Wir freuen uns, Ihnen heute – gemeinsam mit der Deutschen Eishockey Liga (DEL) – ein ganz besonderes Angebot unterbreiten zu können:



Am Samstag, den 07. März 2015 wird im „Blue Tower“ (Restaurant Lindbergh) am Flughafen Mannheim die GALA DES DEUTSCHEN EISHOCKEYS 2015 stattfinden. Einlass in den „Blue Tower“ ist ab 18.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 19.00 Uhr.

[...]

22.000 Euro für Rosys Kids Corner

11. Januar 2015 Das „Spiel der leuchtenden Herzen“ am 23.12. vergangenen Jahres war wieder einmal ein voller Erfolg. Über 14.000 blinkende Herzen kauften die Adler-Fans bei dem Spiel, die Einnahmen daraus werden wie in jedem Jahr für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. Vor der Partie der Adler gegen die Eisbären aus Berlin überreichte Adler-Geschäftsführer Matthias Binder einen Scheck in Höhe von 22.000 Euro an Rosys Kids Corner, der von Martin Stachniss, 1. Vorsitzender des Vereins „Deutsche Leukämie-Forschungs-Hilfe Ortsverband Mannheim e.V., dankend in Empfang genommen wurde.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Eisbären Berlin

10. Januar 2015 Als die Adler nach dem 4:2-Sieg im ersten Gastspiel der laufenden Saison in Berlin Anfang Dezember auch das zweite Match in der Berliner o2 World mit 2:0 gewannen, kämpften die Eisbären, gemessen an ihren eigenen Ansprüchen, um das sportliche Überleben. Auf Platz neun lag der DEL-Rekordmeister damals und drohte, den Anschluss an das Tabellenmittelfeld zu verlieren.[...]

Tickets für das Auswärtsspiel in Schwenningen ab sofort erhältlich

08. Januar 2015 Die Eintrittskarten für das Auswärtsspiel in Schwenningen (So., 18.01.15) sind ab sofort bis einschließlich Samstag, den 10.01.15, im Ticketshop der SAP Arena zu den gewohnten Öffnungszeiten erhältlich. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

08. Januar 2015 Die Augsburger Panther sind eines von sieben Teams in der DEL, die in der laufenden Saison bereits versucht haben, mit einem Trainerwechsel einen sportlichen Aufschwung herbeizuführen. Doch wie in Nürnberg, Schwenningen und Straubing hat sich das bei den Panthern bislang noch nicht ausgezahlt.[...]

Drittes Auswärtsspiel in Folge – Adler zu Gast in Augsburg

08. Januar 2015 Für die Adler steht am Freitag, den 09.01.15, der dritte Gastauftritt in Folge auf dem Spielplan. Beim Tabellenzwölften in Augsburg wartet die nächste schwere Aufgabe auf die Mannschaft von Cheftrainer Geoff Ward, der gegen die Panther wieder auf die Dienste von Adler-Stürmer Matthias Plachta zurückgreifen kann. Spielbeginn im Curt-Frenzel-Stadion ist um 19.30 Uhr.[...]

Vorteile mit dem Familienpass beim Heimspiel gegen die Freezers

05. Januar 2015 Alle Inhaber des Mannheimer Familienpasses erhalten beim Heimspiel der Adler Mannheim gegen die Hamburg Freezers am 1. Februar 2015 vergünstigte Tickets.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Thomas Sabo Ice Tigers

05. Januar 2015 Die Ice Tigers spielen eine sehr konstante Saison 2014/15 – allerdings eine Konstanz, an der die Fans im Frankenland keine Freude haben. Seit Wochen pendelt das Team von der Noris zwischen den Plätzen neun und elf. Erst drei Mal in der laufenden Saison konnte das Team zwei Siege in Folge erringen, zuletzt war das Mitte November der Fall. Unter diesem Gesichtspunkt stehen die Chancen für die Adler am Dienstag in Nürnberg recht gut, denn am Sonntag gewann das Team von Martin Jiranek sein Heimspiel gegen die DEG mit 4:1.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3820 | 3821-3836 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise