Die Neuzugänge: Philip Riefers (links) und Brent Raedeke (rechts).

Adler verpflichten Philip Riefers und Brent Raedeke

30. April 2015

Die Adler Mannheim haben sich für die kommende Saison 2015/16 die Dienste von Philip Riefers und Brent Raedeke gesichert. Der 25-jährige Riefers wechselt vom Ligakonkurrenten Augsburger Panther nach Mannheim und erhält einen Vertrag bis 2017. Raedeke, der zuletzt für die Iserlohn Roosters aktiv war, hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.


Riefers durchlief die Nachwuchsabteilung der Krefeld Pinguine und gab für die Seidenstädter im September 2008 sein DEL-Debüt. Nach drei Spielzeiten für seinen Heimatverein unterzeichnete der Rechtsschütze einen Vertrag bei den Kölner Haien, mit denen er zweimal Vizemeister wurde. Im Tausch mit Sebastian Uvira wechselte der Angreifer in der zurückliegenden Saison von Köln nach Augsburg, wo er in 30 Spielen fünf Tore markierte und zwei Assists lieferte. Insgesamt bestritt der 1,92 Meter große und 84 Kilogramm schwere Offensivakteur 350 DEL-Partien und kam dabei auf 60 Scorerpunkte.

Raedeke spielte in den vergangenen zwei Jahren beim Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters. Der gebürtige Kanadier mit deutschem Pass brachte es in 118 Spielen auf 35 Tore und 48 Vorlagen und hatte damit großen Anteil am Iserlohner Aufschwung. Die starken Leistungen des Stürmers blieben auch bei Bundestrainer Pat Cortina nicht unbemerkt: Der 50-jährige Italo-Kanadier nominierte Raedeke für den WM-Vorbereitungskader der deutschen Nationalmannschaft. Seitdem hat er sieben Spiele für die DEB-Auswahl bestritten. Vor seinem Engagement im Sauerland stand der Linksschütze drei Jahre im Kader der Grand Rapids Griffins und konnte in 169 AHL-Spielen 43 Scorerpunkte sammeln.

Neue Öffnungszeiten im Adler City Store

29. April 2015

Ab dem 01. Mai 2015 gelten im Adler City Store die neuen Öffnungszeiten. Von montags bis freitags stehen wir Ihnen in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung. An Samstagen sind wir von 11.00 bis 15.00 Uhr für Sie erreichbar.


Die genauen Öffnungszeiten:
Montag: 11.00 – 18.00 Uhr
Dienstag: 11.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch: 11.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 11.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 15.00 Uhr

Stürmer Frank Mauer verlässt die Adler in Richtung München.

Adler treffen erste Personalentscheidungen

29. April 2015

Exakt eine Woche nach dem Gewinn der Meisterschaft haben die Adler erste Personalentscheidungen für die neue Saison 2015/16 getroffen. Demnach wurden die Verträge mit Verteidiger Steve Wagner sowie Angreifer Andrew Joudrey verlängert. Wagner wird bis 2016 für den amtierenden Meister auflaufen. Stürmer Andrew Joudrey hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet und bleibt den Adlern mindestens bis 2017 erhalten.


Erste Abgänge stehen fest

Unterdessen werden Frank Mauer und Kurtis Foster die Adler verlassen. Mauer, der alle Nachwuchsabteilungen der Adler durchlief und mit 19 Jahren sein Debüt im Profikader gab, sucht beim Ligakonkurrenten EHC Red Bull München eine neue sportliche Herausforderung. Foster wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga zu den Thomas Sabo Ice Tigers.

Die Adler bedanken sich bei Frank Mauer und Kurtis Foster für ihr Engagement und wünschen beiden Spielern alles erdenklich Gute für ihre sportliche sowie private Zukunft.

23. Apr. '15 Jochen Hecht als wertvollster Spieler der Playoffs ausgezeichnet 23. Apr. '15 Meistertrainer Geoff Ward verstärkt Nationalmannschaft
22. Apr. '15 Mannschaft wird am Donnerstag im Rathaus geehrt - Große Meisterfeier am Freitag 21. Apr. '15 Es geht weiter – Spiel sechs am Mittwoch in Ingolstadt
20. Apr. '15 Großer Eishockeytag in der SAP Arena 19. Apr. '15 Marcus Kink hat sein 600. DEL-Spiel für die Adler bestritten
18. Apr. '15 Public Viewing in der SAP Arena am 22. April 18. Apr. '15 Ticketvorverkauf für das dritte Auswärtsspiel in Ingolstadt startet am 19. April
Champions Hockey League
Eishockey Förderverein

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG