Großer Familientag in der SAP Arena – Adler empfangen Straubing Tigers

01. November 2014

Am Sonntag, den 02.11.2014, findet in der SAP Arena wieder ein großer Familientag statt. Neben dem Heimspiel der Adler gegen die Straubing Tigers und attraktiven Eintrittspreisen im Oberrang wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf Groß und Klein.


Die Familientage in der SAP Arena gehören schon seit Jahren zum festen Bestandteil der Saison. Mit zahlreichen Aktionsständen, einigen „Mini-Games“ sowie Gewinnspielen wollen die Adler ihren Besuchern einen unterhaltsamen und spannenden Eishockeynachmittag ermöglichen. Im Overtime-Bereich erwartet die Fans ein Skills-Parcours, bei dem jeder seine technischen Fähigkeiten im Umgang mit dem Eishockeyschläger unter Beweis stellen kann. Für alle Kinder, die sich für den Eishockeysport begeistern und die Grundtechniken erlernen wollen, gibt es direkt nebenan den Infostand des U10-Projektes der Jungadler. Zudem können sich die kleinen Fans in Malbüchern nach Herzenslust austoben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Wer sich schon immer mal spielerisch im Golfen erproben wollte, hat dazu am Sonntag vor den Mundlöchern 208 und 209 die Möglichkeit: hier wird der Golf Club St. Leon-Rot mit einem sogenannten „Putting-Green“ vertreten sein, welches erste Golferfahrungen in der Heimspielstätte der Adler ermöglicht. Voller Einsatz und schnelle Reaktion sind aber auch bei den Airhockey-Tischen und dem Tischeishockey gefragt, die damit die sportlichen Attraktionen des Familientages abrunden.
Auf alle Fans des Motorsports freut sich der Hockenheimring mit einem Glücksrad neben der Garderobe und der Ausstellung eines Oldtimers auf dem Südplatz.

Das große Highlight des Tages findet allerdings nach dem Spiel statt. Kinder bis einschließlich zwölf Jahre dürfen in Begleitung eines Elternteils mit den Adler-Cracks einige Runden auf der Eisfläche der SAP Arena drehen. Das Eis steht allen für rund eine Stunde zur Verfügung. Alle Kinder, die mit den Spielern der Adler aufs Eis wollen, müssen natürlich ihre Schlittschuhe, Handschuhe und ihren Helm selbst mitbringen und vor dem Spiel an der Garderobe in Ebene 1 abgeben. Diese Utensilien können nach Spielende dort wieder in Empfang genommen werden.

Treffpunkt zum Eislaufen ist nach dem Spiel am Info-Counter in Ebene 1 und der Zugang zur Eisfläche erfolgt nach der Pressekonferenz. Wir bitten die Kinder mit Schutzausrüstung zu laufen und verweisen an dieser Stelle darauf, dass das Betreten der Eisfläche nur mit Schlittschuhen gestattet ist und auf eigene Gefahr erfolgt.

Neben den abwechslungsreichen Attraktionen gibt es für die Familien an diesem Tag auch vergünstigte Eintrittskarten. Im Oberrang in der Preiskategorie 3 und 4 kosten die Tickets für Erwachsene zehn und für Kinder bis einschließlich zwölf Jahre nur fünf Euro. Darüber hinaus wird es in den Fanshops der SAP Arena zehn Prozent Rabatt auf alle Kindertextilien (außer Trikots) geben, Dauerkarteninhaber erhalten sogar einen 20-prozentigen Preisnachlass.

Warmup-Jerseys 2014/2015 ab sofort bestellbar

30. Oktober 2014

Ab sofort können die Warmup-Fantrikots mit dem Namen des Lieblingsspielers in unseren Shops während der Heimspiele, im Adler City Store, im Fanshop in der SAP Arena und natürlich auch online bestellt werden.


Die Warmup-Jerseys kosten in dieser Saison wieder 85,00 Euro und sind nur in der Größe XL erhältlich. Zudem möchten wir alle Fans darauf hinweisen, dass keine Rabatte oder Trikot-Gutscheine gewährt werden. Alle Bestellungen werden bis nach dem Heimspiel der Adler am 16. November gegen den ERC Ingolstadt entgegengenommen, damit die Trikots auch rechtzeitig vor Weihnachten geliefert und unter den Weihnachtsbaum gelegt werden können.



Weitere Informationen finden Sie unter http://adler-mannheim.de/assets/pdf/FANTRIKOT_Sonderbestellung_warmup_2014.pdf

Auch die Schweiz ist wie schon Anfang Mai beim WM-Vorbereitungsspiel in der SAP Arena Gegner des DEB-Teams in München.

Neun Adler beim Deutschland-Cup

30. Oktober 2014

Mit Dennis Endras, Sinan Akdag, Nikolai Goc, Dennis Reul, Kai Hospelt, Marcus Kink, Matthias Plachta und Christoph Ullmann stehen acht Spieler der Adler im 28-köpfigen Aufgebot von Bundestrainer Pat Cortina für den Deutschland-Cup. Zudem steht mit Martin Buchwieser ein weiterer Stürmer aus dem Kader der Adler auf Abruf bereit, falls einer der Nominierten kurzfristig absagen muss.

Das Team trifft sich am kommenden Dienstag in München, wo am Wochenende vom 7. bis zum 9. November die Spiele gegen die Schweiz (Freitag, 20:00 Uhr), die Slowakei (16:15 Uhr) und Kanada (16:45 Uhr) anstehen. Beim letzten Match treffen die acht Mannheimer unter anderem auf Adler-Mannschaftskamerad Robert Raymond, der im Aufgebot der kanadischen Auswahl in München antritt.

27. Okt. '14 Nachwuchsteams punkten in der Fremde 25. Okt. '14 Der nächste Gegner der Adler: Krefeld Pinguine
24. Okt. '14 DEL-Playercards 2014-2015: „Zwei Serien - eine Leidenschaft“ 23. Okt. '14 13. Spieltag – Adler in Hamburg gefordert
23. Okt. '14 Nachgefragt bei Dennis Endras 23. Okt. '14 Der nächste Gegner der Adler: Hamburg Freezers
21. Okt. '14 U19 löst Ticket für die Zwischenrunde – Schüler gewinnen deutlich 18. Okt. '14 Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther
Champions Hockey League
Eishockey Förderverein

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG