25.08.2020

„Vizemannschaft“ des Jahres 2019

„Vizemannschaft“ des Jahres 2019

Bei der jährlichen Wahl zum Sportler, zur Sportlerin und zur Mannschaft des Jahres durch den Sportkreis Mannheim wurden die Adler Mannheim am heutigen Dienstag zur „Vizemannschaft“ des Jahres 2019 gekürt. Die Ehrung fand dabei aufgrund der Corona-Pandemie in Form einer rund einstündigen Pressekonferenz im Stadthaus statt.

Die Wahl erfolgte bereits Anfang des Jahres durch ein hochrangiges Experten-Gremium. Die feierliche Ehrung wurde zunächst mehrfach verschoben, musste letztlich aber komplett abgesagt werden. So nahm Adler-Geschäftsführer Matthias Binder stellvertretend für die Mannschaft die Auszeichnung für den zweiten Platz hinter der 4x100-Meter-Damenstaffel der MTG unter den Augen von Bürgermeister Lothar Quast und Dr. Sabine Hamann (Vorsitzende Sportkreis Mannheim) entgegen.

„Es war eine willkommene Abwechslung, die emotionalen Bilder unserer erfolgreichen Mannschaft aus dem Meisterjahr wieder zu sehen. Bilder, nach denen man sich vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sehnt. Den zweiten Platz nehmen wir sportlich und gratulieren der MTG-Staffelmannschaft der Damen ganz herzlich. Wir wissen, dass wir mit der Meisterschaft 2019 viele Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar und in der Stadt Mannheim erreicht und stolz gemacht haben, und bedanken uns nochmals für die große Unterstützung der ganzen Region“, so Binder.