22.11.2022

Wintermarkt und Geschenkesammeln

Wintermarkt und Geschenkesammeln

Wir gehen in eine Vorweihnachtszeit, die nach zwei Jahren endlich nicht mehr von Coronavorgaben und Einschränkungen geprägt ist. Corona ist nicht vorbei und die Auswirkungen sind allerorts spürbar, werden wohl auch noch für eine lange Zeit spürbar bleiben. Doch zumindest aus heutiger Sicht steht einer besinnlichen und fröhlichen Adventszeit wie wir sie vor Pandemieausbruch hatten nichts im Weg. Die Adler Mannheim wollen die bevorstehenden Wochen daher einmal mehr dazu nutzen, um Geschenke für die Kinderheime der Region zu sammeln. Außerdem steigt vor dem kommenden Heimspiel gegen Wolfsburg der 2. Wintermarkt auf dem Udo-Scholz-Platz.

Es gibt wenig Bewegenderes, Berührenderes und Ehrlicheres als strahlende Kinderaugen. Kindern eine Freude zu machen, Kinder zu beschenken, Kindern frohe Erinnerungen zu bereiten ist mit nichts auf der Welt vergleichbar. Der Moment, wenn die Gesichtszüge ob der Aufregung fast erstarren, und der Moment, in dem sich ob der Vorfreude alle Spannung löst und in pure Begeisterung umschlägt, ist unbezahlbar. Genau diese Augenblicke erleben die Adler jedes Jahr, wenn sie die gesammelten Geschenke in die Kinderheime der Region bringen. An die Orte, an denen Kinder leben, die bereits in ihren frühen Lebensjahren mit zusätzlichen Herausforderungen zu kämpfen haben, für die Weihnachten kein Fest im Kreis der Familie bedeutet.

Um diesen Kindern die Feiertage ein wenig aufregender zu gestalten, sammeln die Adler auch in diesem Jahr wieder Geschenke. Bei den kommenden drei Heimspielen gegen Wolfsburg (Sonntag, 27. November, 15.15 Uhr), Nürnberg (Mittwoch, 14. Dezember, 19.30 Uhr) und Augsburg (Freitag, 16. Dezember, 19.30 Uhr) stehen die Spielerfrauen im Ausgang der Wolke (Eingang E) jeweils zwei Stunden vor Spielbeginn bereit, um eure Spielzeugspenden entgegenzunehmen. Wichtig ist, dass die Geschenke original verpackt, aber nicht in Geschenkpapier gehüllt sind. Schon jetzt möchten wir uns bei allen Spendern von ganzem Herzen bedanken. Euer Zuspruch in den vergangenen Jahren war unglaublich und ist unersetzlich.

Fangruppierungen verköstigen Fans

Vor der Partie gegen die Grizzlys können aber nicht nur Geschenke abgegeben werden. Denn am 1. Adventssonntag lädt der 2. Wintermarkt ab 11.30 Uhr zum Verweilen auf dem Udo-Scholz-Platz ein. Nach der erfolgreichen Premiere im Januar 2020 werden auch in diesem Jahr die Fangruppierungen der Adler die Gäste mit verschiedenen Köstlichkeiten gut umsorgen. Das Fanprojekt wärmt beispielsweisen die durstigen Kehlen der Besucher mit Glühwein und bietet außerdem leckere Waffeln an. Der Förderkreis NoNames hat einerseits Apfelwein und als alkoholfreie Variante Orangensaft auf dem Kocher. Die Faninitiative lockt unterdessen mit Fleischkäsebrötchen, der Fanclub „Die Härdschde“ bietet ihre Buttons zum Verkauf. Der Gewinn aus allen Verkäufen wird schließlich an das Schifferkinderheim gespendet. Der gemeinnützige Gedanke steht auch hier im Vordergrund.

 

Zur Statistik »

Weitere News zum Spiel