Adler schlagen Augsburg
15.10.2017

Adler schlagen Augsburg

Knapp 48 Stunden nach der bitteren Heimniederlage gegen Iserlohn haben die Adler Mannheim die richtige Reaktion gezeigt. Am 13. Spieltag der DEL gewann die Mannschaft von Headcoach Sean Simpson mit 3:2 gegen die Augsburger Panther. Phil Hungerecker, Daniel Sparre und Carlo Colaiacovo erzielten vor 4171 Zuschauern im Curt-Frenzel-Stadion die Mannheimer Tore.

Die Adler erwischten gegen die Panther einen absoluten Traumstart. Bereits nach 55 Sekunden traf Phil Hungerecker nach feinem Zuspiel von Chad Kolarik zur frühen Führung. Nachdem Trevor Parkes und David Stieler (beide 5.) den Augsburger Ausgleich verpasst hatten, legte das Team um Kapitän Marcus Kink nach. Eine schöne Einzelleistung vollendete Daniel Sparre zur 2:0-Pausenführung (9.).

Gleich zu Beginn des zweiten Drittels hatten die Adler in Überzahl die Chance auf den dritten Treffer, aber sie fanden kein Vorbeikommen an kompakt stehenden Augsburgern. In der 27. Spielminute hatte der Panther-Anhang bereits den Torschrei auf den Lippen, doch Dennis Endras parierte auf dem Eis liegend zweimal weltklasse gegen Thomas Holzmann. Versäumtes holte wenig später Daniel Schmölz nach, der Endras mit einem satten Handgelenkschuss überraschte (33.). Die Adler hatten jedoch die passende Antwort parat. In Überzahl stellte Carlo Colaiacovo den alten Abstand wieder her (36.).

Im Schlussabschnitt kamen die Hausherren noch einmal mit viel Schwung aus der Kabine, doch die Adler standen in der eigenen Zone kompakt und ließen nur wenige zwingende Torchancen zu. Und wenn mal ein Schuss auf den Kasten von Endras kam, war der Adler-Schlussmann zur Stelle. Rund fünf Minuten vor dem Ende sorgte Drew LeBlanc für den 2:3-Endstand.

Die Höhepunkte des Spiels sind auf del.org zu sehen.

Alle Ergebnisse

WHISTLE

Alle Spiele Live in der neuen Sportsbar in Mannheim

Dieses Spiel wird auch in der neuen Sportsbar WHISTLE in Mannheim Q 6 Q 7 live übertragen. Eishockey auf Ultra HD Screens und dazu feinste Snacks & Drinks

Reservieren

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Augsburger Panther
    0
    1
    1
    -
    2
  • Adler Mannheim
    2
    1
    0
    -
    3
Spielstatistik
AUG
MAN
Strafminuten
6
10
Torschüsse
29
24
Überzahl
5
3
Überzahltore
0
1
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
31
27
Tore & Strafen
#37 - Larkin
2 Min
Hoher Stock
3. Drittel
20:00
20:00
#19 - LeBlanc
#84 - Parkes
2:3
ES
3. Drittel
14:04
14:04
#8 - Colaiacovo
#42 - Kolarik
1:3
PP1
2. Drittel
15:14
15:14
#19 - LeBlanc
2 Min
Haken
2. Drittel
14:54
14:54
#25 - Schmölz
#22 - Valentine
1:2
ES
2. Drittel
12:56
12:56
#37 - Larkin
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
07:04
07:04
#77 - Goc
2 Min
Spielverzögerung
2. Drittel
06:44
06:44
#2 - Lamb
2 Min
Cross-Check
2. Drittel
02:47
02:47
#40 - Sparre
2 Min
Halten des Stocks
1. Drittel
18:10
18:10
#9 - Davies
2 Min
Haken
1. Drittel
13:12
13:12
#94 - Hungerecker
2 Min
Spielverzögerung
1. Drittel
09:27
09:27
#40 - Sparre
#23 - Goc
0:2
ES
1. Drittel
08:26
08:26
#94 - Hungerecker
#42 - Kolarik
0:1
ES
1. Drittel
00:55
00:55
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Chet Pickard
    0:00
    0
    0
  • Dennis Endras
    60:00
    2
    27
  • Benjamin Meisner
    0:00
    0
    0
  • Jonathan Boutin
    58:37
    3
    21

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)