Goc: "Auch solche Spiele müssen gewonnen werden"
13.10.2017

Goc: "Auch solche Spiele müssen gewonnen werden"

Eine enttäuschende Niederlage mussten die Adler Mannheim am Freitagabend gegen Iserloh hinnehmen. Am Ende hieß es 2:5, auch wenn das Ergebnis sicher zu hoch ausgefallen ist.

Die Stimmen zum Spiel

Daniel Sparre: „Wir haben heute zu viele Strafen genommen. Da müssen wir in den nächsten Spielen wieder cleverer sein. Sicher fehlen uns derzeit viele gute Spieler, die sich auch nicht so einfach ersetzen lassen. Unsere junge Garde hat ihren Job aber sehr gut gemacht. Am Ende sind wir alle frustriert, denn auch solche Spiele müssen und können wir gewinnen.“

Mark Stuart: „Mein erstes DEL-Spiel war eine tolle Erfahrung, aber natürlich wäre ich lieber mit einem Sieg gestartet. Wir haben zu viele Strafen genommen und Iserlohn hat in Überzahl die Scheibe schnell laufen lassen. Ich für meinen Teil muss mich noch ein wenig an die größere Eisfläche gewöhnen. Das wird mit der wachsenden Erfahrung aber sicher schnell gehen.“

Marcel Goc: „Wir haben gut angefangen, sind gestartet wie wir uns das vorgenommen hatten. Nach zehn Minuten haben sich aber Nachlässigkeiten eingeschlichen und Iserlohn hat hartnäckig auf seine Chancen gewartet. Wir sind zwar auch immer im Spiel geblieben, letztlich können wir aber nicht zufrieden sein. Trotz all der äußeren Umstände müssen auch solche Spiele gewonnen werden.“

Alle Ergebnisse

2:5 Niederlage

Nach gutem Start verlieren unsere Jungs am Ende mit 2:5. Das Ergebnis spiegelt allerdings nicht das Spielgeschehen, das über weite Teile ausgeglichen war. Nun geht es am Sonntag nach Augsburg und ein neuer Angriff auf drei Punkte wird gestartet. Der Ticker meldet sich dann wie immer 30 Minuten vor Spielbeginn. Bis dahin euch eine schöne Zeit und danke fürs Mitlesen

Nach dem Spiel

Schlusssirene

Das Spiel ist vorbei.

Nach dem Spiel

Jaspers trifft ins leere Tor...

3. Drittel
19:18

Tor (2:5)

#16 Jaspers

Assist: #79 Down

3. Drittel
19:17

Strafe 2 Min

#16 Setoguchi

Cross-Check

3. Drittel
18:44

Zum Kotzen: Blaine Down fällt die Scheibe vor die Kelle und der verwertet zum 4:2

3. Drittel
18:28

Tor (2:4)

#79 Down

Assist: #11 Brown

3. Drittel
18:27

Die letzten beiden Minuten brechen an

3. Drittel
18:00

Strafe 2 Min

#4 Stuart

Beinstellen

3. Drittel
17:32

Völlig richtig, dass hier die Schiedsrichter auf Tor entscheiden. Auf Männer, gebt nochmal alles!

3. Drittel
17:20

TOR für die Adler

Daniel Sparre haut die Scheibe von halb rechts in die Maschen...Anscheinend zu schnell für die Schiedsrichter, diese bemühen den Videobeweis...wir warten gespannt

3. Drittel
17:19

Tooor (2:3)

#40 Sparre

Assist: #5 Johnson

3. Drittel
17:19

Unsere Jungs versuchen alles, jedoch ist immer noch ein Stock, ein Bein oder eine Kufe der Iserlohner im Weg.

3. Drittel
14:00

Tor für die Gäste

Blaine Down ist in Überzahl durch und schafft es die Scheibe an Pickard vorbei ins Netz zu befördern...

3. Drittel
10:10

Tor (1:3)

#79 Down

Assist: #16 Jaspers

3. Drittel
10:09

Strafe 2 Min

#16 Setoguchi

Beinstellen

3. Drittel
09:17

Powerbreak

Noch knapp 12 Minuten stehen auf der Uhr und unsere Jungs liegen weiterhin mit einem Treffer zurück. Jetzt gilt es noch mal alles zu geben um das Ding umzubiegen

3. Drittel
08:08

Selbstverständlich die Jungs in blau nun darum bemüht möglichst aus jeder Position auf die Hütte zu feuern. Einer muss mindestens noch durchgehen

3. Drittel
05:20

Strafe 2 Min

#3 Larsson

Stockschlag

3. Drittel
02:07

Die Adler wieder komplett

3. Drittel
00:10

Der letzte Abschnitt, und somit die Aufholjagd unserer Jungs, beginnt. Kämpfen Männer!

3. Drittel
00:01

Drittelende

Der Mittelabschnitt ist vorbei, die Adler können kein weiteres Tor erzielen, stattdessen haben die Gäste getroffen und konnten in Führung gehen. Es ist das erwartet enge Spiel und wir hoffen, dass die Jungs dies in den letzten 20 Minuten umbiegen können.

2. Drittel
20:01

Strafe 2 Min

#29 Reul

Stockschlag

2. Drittel
18:07

Nächste schöne Einzelaktion: Luke Adam geht von hinten durch und sucht den Abschluss, doch Lange ist da und wehrt mit dem Schoner ab

2. Drittel
17:30

Schöner Trick von Magi aus dem eine Torchance entsteht, aber leider kein Tor. Das war schön anzuschauen

2. Drittel
15:40

Wie im ersten Drittel auch gibt der Treffer den Gästen neues Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Die Roosters nun wieder vermehrt im Angriff

2. Drittel
14:30

Tor für die Gäste

Jaspers schafft es mit dem Rücken zum Tor die Scheibe im Tor unterzubringen. Damit liegen unsere Adler nun zurück

2. Drittel
11:30

Tor (1:2)

#16 Jaspers

Assist: #11 Brown

2. Drittel
11:29

Beide Mannschaften wieder vollzählig

2. Drittel
11:12

Durch beiden Strafzeiten nun ein Vier-gegen-Vier auf dem Eis und entsprechend mehr Platz zum Spielen

2. Drittel
09:37

Strafe 2 Min

#8 Colaiacovo

Behinderung

2. Drittel
09:09

Strafe 2 Min

#79 Down

Haken

2. Drittel
09:02

Schöner Schuss unserer #22 den Lange über sich abwehrt und die Scheibe kommt hinter ihm wieder runter, doch im letzten Moment klärt ein Iserlohner Abwehrspieler die Scheibe von der Linie

2. Drittel
08:30

Iserlohn wieder komplett

2. Drittel
04:55

Marcel Goc mit dem ersten Warnschuss, gehalten

2. Drittel
03:03

Strafe 2 Min

#61 Bassen

Haken

2. Drittel
02:53

Unsere Adler wieder komplett

2. Drittel
01:49

Tor für Iserlohn

Die Scheibe liegt im Tor der Adler, aber das Tor zählt nicht. Glück für unsere Jungs

2. Drittel
00:51

Das zweite Drittel beginnt, die Adler in Unterzahl

2. Drittel
00:01

Drittelende

Das erste Drittel ist gespielt, die Adler bis zum Gegentreffer klar die bessere Mannschaft. Danach fand Iserlohn besser ins Spiel. Nun gilt es die Strafe unbeschadet zu überstehen um dann wieder einen neuen Anlauf für die Führung zu nehmen. Wir melden uns wenn es gleich weitergeht

1. Drittel
20:01

2 Minuten für Devin Setoguchi der Johan Larsson in die Bande haut und so ganz nebenbei die Abschlussprüfung zur Abrissbirne geschafft hat.

1. Drittel
19:47

Strafe 2 Min

#16 Setoguchi

Bandencheck

1. Drittel
19:46

Die letzte Spielminute im ersten Abschnitt bricht an

1. Drittel
18:59

Luke Adam bekommt den Stock ins Gesicht und geht zu Boden. leider hat das kein Schiedsrichter gesehen. Eigentlich unübersehbar, aber naja.

1. Drittel
17:34

Bitter, Iserlohn kann einen Pass im Aufbauspiel abfangen und Chris Brown trifft im Nachschuss zum Ausgleich.

1. Drittel
15:36

Tor (1:1)

#11 Brown

Assist: #7 Weidner

1. Drittel
15:35

Unsere Adler weiterhin im Vorwärtsgang. Iserlohn bisher nicht im Ansatz in der Lage Torchancen zu kreieren, da unsere Adler effektiv stören und somit jede Gefahr unterbinden können

1. Drittel
14:30

Mark Stuart bisher mit guten Shifts, direkt am Anfang vereitelte er einen guten Angriff der Gäste und eben blockt er auch einen vielversprechenden Schuss.

1. Drittel
09:09

Ein Raunen geht durch die Arena als Niki die Scheibe hoch über die Bande klärt. Die fies fliegende Scheibe saugt Marcel mit seinem Schläger förmlich an und leitet einen Angriff ein. Das ist Spielverständnis unter Brüdern.

1. Drittel
06:30

TOR für die Adler

Chad steht goldrichtig und staubt in Hausfrauenmanier ab, nachdem Lange den Schuss von Thomas Larkin nur abklatschen lassen kann. Verdiente Führung für unsere Jungs

1. Drittel
05:06

Tooor (1:0)

#42 Kolarik

Assist: #90 Adam

1. Drittel
05:05

Die ersten Minuten sind gespielt wir spielen gut nach vorne bisher, Chancen springen aber noch keine heraus

1. Drittel
03:34

Erster Wechsel, keine Verletzten auf Seiten der Adler: Gott sei Dank

1. Drittel
00:31

Spielbeginn

Los geht's!

1. Drittel
00:00

Starting Six

Nun noch die Starting Six mit denen unser Coach startet: Im Tor startet der ehemalige Iserlohner Chet Pickard, in der Abwehr beginnen Carlo Colaiacovo und Thomas Larkin und den Angriff bilden Aaron Johnson, Kevin Maginot und Marcus Kink. Ja, richtg: zwei gelernte Verteidiger beginnen im Sturm. So viel zu unserer momentanen Personalsituation. Die Schiedsrichter heute sind Marian Rohatsch und Markus Schütz. Wir wünschen allen ein gutes Spiel und hoffen, dass alle verletzungsfrei bleiben!

Vor dem Spiel

Die Gäste

Iserlohn bisher mit überschaubarem Erfolg in dieser Saison, als Konsequenz musste Trainer Pasanen diese Woche seinen Hut nehmen. Jeder Sportexperte weiß, dass so ein Trainerwechsel oft befreiend auf eine, bis zu diesem Zeitpunkt, erfolglose Mannschaft wirkt. Es wird also sehr sehr eng werden heute, so viel ist sicher.

Vor dem Spiel

Wichtige Information

Für alle Adler Anhänger, die uns auch in der CHL unterstützen möchten: Nachdem uns für das CHL-Achtelfinale Brynäs IF zugelost wurde und die Heimspielstätte der Schweden am 31. Oktober sowie 01. November belegt ist, müssen wir das Heimrecht tauschen. Demnach findet das Spiel in der SAP Arena am 31. Oktober statt. Am 07. November reisen wir entsprechend nach Gävle. Alle bereits für den 07. November gekaufte Tickets behalten natürlich für den 31. Oktober ihre Gültigkeit, können aber auch gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

Vor dem Spiel

Die Adler

Unsere Adler sind nicht nur von Verletzungen verfolgt, irgendwie haben wir momentan die Seuche. Zahlreiche Ausfälle gibt es auch heute wieder zu beklagen, so dass zum Einen Neuzugang Mark Stuart direkt zu seinem Debüt kommt und zum Anderen Lukas Koziol sein erstes Spiel im Dress der Adler bestreiten darf. Wir wünschen beiden viel Erfolg!

Vor dem Spiel

Herzlich willkommen

Freitagabend in Mannheim und wir starten mit dem Spiel gegen die Roosters aus Iserlohn ins Wochenende. Beide Mannschaften befinden sich noch beim Warmup, um 19:30 Uhr geht es los

Vor dem Spiel

WHISTLE

Alle Spiele Live in der neuen Sportsbar in Mannheim

Dieses Spiel wird auch in der neuen Sportsbar WHISTLE in Mannheim Q 6 Q 7 live übertragen. Eishockey auf Ultra HD Screens und dazu feinste Snacks & Drinks

Reservieren

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    1
    0
    1
    -
    2
  • Iserlohn Roosters
    1
    1
    3
    -
    5
Spielstatistik
MAN
IEC
Strafminuten
12
6
Torschüsse
42
28
Überzahl
3
6
Überzahltore
0
3
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
34
27
Tore & Strafen
#16 - Jaspers
#79 - Down
2:5
EN
3. Drittel
19:17
19:17
#16 - Setoguchi
2 Min
Cross-Check
3. Drittel
18:44
18:44
#79 - Down
#11 - Brown
2:4
PP1
3. Drittel
18:27
18:27
#4 - Stuart
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
17:32
17:32
#40 - Sparre
#5 - Johnson
2:3
ES
3. Drittel
17:19
17:19
#79 - Down
#16 - Jaspers
1:3
PP1
3. Drittel
10:09
10:09
#16 - Setoguchi
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
09:17
09:17
#3 - Larsson
2 Min
Stockschlag
3. Drittel
02:07
02:07
#29 - Reul
2 Min
Stockschlag
2. Drittel
18:07
18:07
#16 - Jaspers
#11 - Brown
1:2
ES
2. Drittel
11:29
11:29
#8 - Colaiacovo
2 Min
Behinderung
2. Drittel
09:09
09:09
#79 - Down
2 Min
Haken
2. Drittel
09:02
09:02
#61 - Bassen
2 Min
Haken
2. Drittel
02:53
02:53
#16 - Setoguchi
2 Min
Bandencheck
1. Drittel
19:46
19:46
#11 - Brown
#7 - Weidner
1:1
ES
1. Drittel
15:35
15:35
#42 - Kolarik
#90 - Adam
1:0
ES
1. Drittel
05:05
05:05
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Chet Pickard
    59:33
    4
    23
  • Dennis Endras
    0:00
    0
    0
  • Mathias Lange
    60:00
    2
    40
  • Jonas Neffin
    0:00
    0
    0

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)