Adler entscheiden erstes Süd-Duell für sich
02.09.2018

Adler entscheiden erstes Süd-Duell für sich

Das vorletzte Vorbereitungswochenende beendeten die Adler Mannheim am Sonntagabend mit einem starken 5:2-Sieg in Schwenningen. Luke Adam, Ben Smith (2) und Garrett Festerling (2) trafen für die Adler.

Im Vergleich zur Partie am Freitag waren die Adler von Beginn an hellwach. Marcus Kink hatte die frühe Führung auf dem Schläger. In Unterzahl machte sich der Kapitän alleine auf die Reise, blieb jedoch an der Fanghand von Marco Wölfl hängen (6.). Mehr Erfolg hatte Luke Adam fünf Minuten später. Aus der eigenen Zone gestartet, ließ der Angreifer Freund und Feind stehen und verlud am Ende auch Wölfl. Ebenfalls per Solo war Ben Smith erfolgreich. Der Neuzugang zog von links vors Tor und schob die Scheibe am langen Pfosten über die Linie (16.). Keine 30 Sekunden vor der ersten Pause sorgte Garrett Festerling mit einem abgefälschten Schuss für die 3:0-Führung.

In den zweiten 20 Minuten agierten die Adler von Anfang bis Ende souverän. Die einzige Möglichkeit für die Hausherren hatte Mirko Höfflin, der sich in Unterzahl die Scheibe im Drittel der Adler stibitzte, an Dennis Endras aber nicht vorbeikam (39.). Und während der Adler-Schlussmann nur selten eingreifen musste, konnte sich sein Gegenüber über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen. Während Markus Eisenschmid (26.) und David Wolf (33.) gute Chancen verpassten, fälschte Smith in der 28. Minute in Überzahl einen Schlagschuss von Matthias Plachta unhaltbar in Überzahl zum 4:0 ab.

Im Schlussabschnitt blieben die Adler das dominierende Team, auch wenn Stefano Giliati (44.) und Rihards Bukarts in Überzahl (49.) gute Einschussmöglichkeiten hatten. Folgerichtig erhöhte Festerling bei angezeigter Strafe mit einem trockenen Schuss auf 5:0 (46.). Im Anschluss kamen die Wild Wings durch Anthony Rech (53.) und Stefano Giliati (60.) jeweils in Überzahl zu Treffern.

WHISTLE

Alle Spiele Live in der Sportsbar WHISTLE erleben!

Dieses Spiel wird auch in der Sportsbar WHISTLE in Mannheim Q 6 Q 7 live übertragen. Eishockey auf Ultra HD Screens und dazu feinste Snacks & Drinks

Reservieren

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Schwenninger Wild Wings
    0
    0
    2
    -
    2
  • Adler Mannheim
    3
    1
    1
    -
    5
Spielstatistik
SWW
MAN
Strafminuten
0
0
Torschüsse
0
0
Überzahl
0
0
Überzahltore
0
0
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
0
0
Tore & Strafen
#9 - Giliati
2:5
PP1
3. Drittel
19:54
19:54
#90 - Adam
2 Min
Stockschlag
3. Drittel
19:25
19:25
#12 - Hult
2 Min
Behinderung
3. Drittel
17:41
17:41
#18 - Rech
#61 - Höfflin
1:5
PP1
3. Drittel
12:58
12:58
#95 - Katic
2 Min
Stockschlag
3. Drittel
11:23
11:23
#89 - Wolf
2 Min
Übertriebene Härte
3. Drittel
11:23
11:23
#4 - McRae
2 Min
Check mit dem Knie
3. Drittel
11:23
11:23
#27 - Mikkelson
2 Min
Stockschlag
3. Drittel
08:35
08:35
#89 - Wolf
2 Min
Hoher Stock
3. Drittel
07:46
07:46
#46 - Timonen
2 Min
Stockschlag
3. Drittel
07:46
07:46
#14 - Festerling
#11 - Möser
0:5
ES
3. Drittel
05:56
05:56
#6 - Brückner
2 Min
Haken
2. Drittel
17:56
17:56
#18 - Smith
#22 - Plachta
0:4
PP1
2. Drittel
07:45
07:45
#86 - Bohac
2 Min
Ellbogencheck
2. Drittel
06:59
06:59
#14 - Festerling
#42 - Kolarik
0:3
ES
1. Drittel
19:33
19:33
#18 - Smith
#94 - Hungerecker
0:2
ES
1. Drittel
15:06
15:06
#90 - Adam
#32 - Lampl
0:1
ES
1. Drittel
12:56
12:56
#11 - Möser
2 Min
Haken
1. Drittel
10:13
10:13
#56 - Kaijomaa
2 Min
Bandencheck
1. Drittel
08:05
08:05
#6 - Brückner
2 Min
Behinderung
1. Drittel
06:01
06:01
#42 - Kolarik
2 Min
Stockschlag
1. Drittel
04:58
04:58