Adler gewinnen Spitzenspiel
19.10.2018

Adler gewinnen Spitzenspiel

Ein über weite Strecken überlegen geführtes Match der Adler gegen den Tabellenzweiten aus Ingolstadt bleibt bis zur letzten Minuten spannend, geht am Ende aber verdient an die Mannheimer. Die Mannschaft von Trainer Pavel Gross setzte sich mit 3:1 gegen die Bayern durch und baute damit ihren Vorsprung an der Tabellenspitze aus. Luke Adam war mit zwei Toren der Matchwinner, Markus Eisenschmid hatte zuvor das 1:0 erzielt.

Die Hausherren machten von Beginn an deutlich, dass sie sich vom derzeit schärfsten Verfolger aus Ingolstadt nicht von der Tabellenspitze verdrängen lassen wollten. Nach zwei Minuten jagte Nico Krämmer die Scheibe auf Vorlage von Markus Eisenschmid knapp über das Tor, Joonas Lehtivuori scheiterte kurz darauf an Ingolstadts Keeper Timo Pielmeier. Es folgten zwei weitere Minuten mit druckvollem Spiel der Adler, vorerst ohne Erfolg. Erst in der 14. Minute war es soweit: Markus Eisenschmid setzte sich im Alleingang gegen zwei Verteidiger durch und ließ auch Pielmeier keine Chance.

Zu Beginn des zweiten Drittels brachte auch der überraschende Ausgleichstreffer durch Maury Edwards (26., Überzahl) die Adler nicht aus dem Konzept. Nur 30 Sekunden nach dem 1:1 brachte Luke Adam die Quadratestädter wieder in Führung, gefolgt von einer erneut sehr druckvollen Phase. Doch auch bei der zweiminütigen doppelten Überzahl zur Mitte des Spiels wollte der dritte Treffer nicht fallen.

Die Gäste von der Donau wurden im Schlussdrittel mutiger und erarbeiteten sich alleine in den letzten zwanzig Minuten mehr Torschüsse als im gesamten Spiel zuvor. Doch Dennis Endras blieb fehlerfrei und hielt die Führung fest. Auf der anderen Seite stand ihm Pielmeier auf Augenhöhe gegenüber. Erst als dieser kurz vor Ende seinen Kasten zugunsten eines sechsten Feldspielers verlassen hatte, traf Adam zum entscheidenden 3:1 ins leere Tor (60.).

 

 

Alle Ergebnisse

WHISTLE

Alle Spiele Live in der Sportsbar WHISTLE erleben!

Dieses Spiel wird auch in der Sportsbar WHISTLE in Mannheim Q 6 Q 7 live übertragen. Eishockey auf Ultra HD Screens und dazu feinste Snacks & Drinks

Reservieren

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    1
    1
    1
    -
    3
  • ERC Ingolstadt
    0
    1
    0
    -
    1
Spielstatistik
MAN
ING
Strafminuten
4
6
Torschüsse
27
21
Überzahl
2
2
Überzahltore
0
1
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
28
28
Tore & Strafen
#90 - Adam
#42 - Kolarik
3:1
EN
3. Drittel
19:25
19:25
#19 - Kelleher
2 Min
Hoher Stock
2. Drittel
08:50
08:50
#28 - Garbutt
2 Min
Cross-Check
2. Drittel
08:50
08:50
#90 - Adam
#42 - Kolarik
2:1
ES
2. Drittel
05:52
05:52
#23 - Edwards
#13 - Collins
1:1
PP1
2. Drittel
05:22
05:22
#37 - Larkin
2 Min
Bandencheck
2. Drittel
04:18
04:18
#19 - Kelleher
2 Min
Hoher Stock
2. Drittel
01:06
01:06
#37 - Larkin
2 Min
Haken
1. Drittel
17:12
17:12
#16 - Eisenschmid
#95 - Katic
1:0
ES
1. Drittel
13:19
13:19
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Dennis Endras
    60:00
    1
    20
  • Timo Pielmeier
    58:50
    2
    24

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)