Mit Huhtalas Überzahl-Hattrick zum Sieg
28.10.2018

Mit Huhtalas Überzahl-Hattrick zum Sieg

Tommi Huhtala feiert seinen ersten DEL-Hattrick. Gegen Straubing war der Finne im vorletzten Heimspiel vor der Länderspielpause eine Macht in Überzahl. Beim ungefährdeten 6:1-Sieg gegen die Tigers ließen die Adler dem Gegner im Gesamten aber nur wenig Freiraum. In den letzten vierzig Minuten kamen die Gäste zu ganzen vier Torschüssen. Garrett Festerling wurde vor dem Spiel für seinen 500. Einsatz in der Deutschen Eishockey Liga geehrt.

Mit gewohnt hohem Tempo legten die Adler gegen die Straubing Tigers los. Ben Smith prüfte gleich in der ersten Minute Straubings Torhüter Jeff Zatkoff. Der Kanadier war hier noch zur Stelle, doch nur zwei Minuten später gegen David Wolfs Nachschuss zur Mannheimer 1:0-Führung machtlos. Die Adler blieben auch danach fast pausenlos am Drücker. Doch erst nachdem Marco Pfleger im Alleingang den überraschenden Ausgleich erzielt hatte (18. Minute), waren die Adler mit Matthias Plachtas erneutem Führungstreffer (19.) wieder erfolgreich.

Deutlicher war die Überlegenheit der Hausherren im zweiten Drittel. Vor 10.477 Zuschauern im ersten Sonntagsheimspiel der Saison blieb die Mannschaft von Trainer Pavel Gross die tonangebende Mannschaft. Mit den beiden Überzahltoren durch Tommi Huhtala (34. und 38.) gelang den Adlern die Vorentscheidung. Im letzten Drittel ließ das Team nichts mehr anbrennen.

Huhtala hielt in der 56. seinen Schläger in den scharfen Pass von Plachta und erzielte seinen dritten Powerplaytreffer. Drei Minuten später schoss Andrew Desjardins den Straubinger Keeper Zatkoff von hinten an, die Scheibe prallte vom Rücken des Torhüters zum 6:1-Endstand über die Linie.

 

 

Alle Ergebnisse

WHISTLE

Alle Spiele Live in der Sportsbar WHISTLE erleben!

Dieses Spiel wird auch in der Sportsbar WHISTLE in Mannheim Q 6 Q 7 live übertragen. Eishockey auf Ultra HD Screens und dazu feinste Snacks & Drinks

Reservieren

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    2
    2
    2
    -
    6
  • Straubing Tigers
    1
    0
    0
    -
    1
Spielstatistik
MAN
STR
Strafminuten
4
10
Torschüsse
42
12
Überzahl
5
2
Überzahltore
3
0
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
34
33
Tore & Strafen
#84 - Desjardins
#22 - Plachta
6:1
ES
3. Drittel
18:31
18:31
#61 - Huhtala
#22 - Plachta
5:1
PP1
3. Drittel
15:24
15:24
#22 - Connolly
2 Min
Haken
3. Drittel
13:50
13:50
#14 - Festerling
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
12:17
12:17
#28 - Laganière
2 Min
Behinderung
3. Drittel
01:14
01:14
#61 - Huhtala
#6 - Lehtivuori
4:1
PP1
2. Drittel
17:25
17:25
#18 - Williams
2 Min
Stockschlag
2. Drittel
15:58
15:58
#61 - Huhtala
#22 - Plachta
3:1
PP1
2. Drittel
13:02
13:02
#12 - Brandl
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
11:40
11:40
#16 - Seigo
2 Min
Stockschlag
2. Drittel
05:19
05:19
#22 - Plachta
#89 - Wolf
2:1
ES
1. Drittel
18:55
18:55
#47 - Pfleger
1:1
ES
1. Drittel
17:00
17:00
#84 - Desjardins
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
06:05
06:05
#89 - Wolf
#84 - Desjardins
1:0
ES
1. Drittel
02:54
02:54
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Chet Pickard
    40:00
    1
    9
  • Jeffrey Zatkoff
    60:00
    6
    36
  • Dennis Endras
    20:00
    0
    2

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)