Ohne Gegentor gegen Tychy
06.09.2019

Ohne Gegentor gegen Tychy

Die Adler Mannheim haben beim 5:0-Heimsieg gegen den polnischen Meister GKS Tychy weniger Mühe als noch im Hinspiel am vergangenen Sonntag. Vor 7.752 Zuschauern trafen im ersten Champions-Hockey-League-Heimspiel der Saison David Wolf, Ben Smith, Cody Lampl, Sinan Akdag und Jan-Mikael Järvinen. Im Tor der Adler blieb der schwedische Neuzugang Johan Gustafsson erstmals ohne Gegentreffer.

Den mitgereisten Fans aus Polen lag kurz nach Spielbeginn der Torjubel auf der Zunge, als die Scheibe über Johan Gustafssons linke Schulter hinweg an die Latte und von dort nach unten flog, aber vor der Torlinie landete, wo sie der schwedische Goalie zu fassen bekam. Doch nur kurz darauf begann es lichterloh vor dem Gästetor zu brennen, die Adler hatten Match und Gegner fest im Griff. Nico Krämmer scheiterte im Alleingang noch an Tychys Keeper Kamil Lewartowski. David Wolf machte es nur wenig später besser und traf per Rückhand zum 1:0 (8. Minute). Tim Stützle legte in Überzahl gekonnt für Ben Smith auf (13.), Cody Lampl erhöhte von der Strafbank kommend auf 3:0 (16.). Auch der inzwischen eingewechselte polnische Nationaltorhüter John Murray konnte Sinan Akdags erfolgreichen Bauerntrick zum 4:0-Pausenstand nicht abwehren (20.).

Die Partie ging im zweiten Abschnitt einseitig weiter, Adler-Torhüter Gustafsson verbrachte weitgehend ruhige zwanzig Minuten. Doch mit Murray im Tor stand die Defensive der Gäste etwas sattelfester, der Mittelabschnitt endete torlos. Die Hausherren blieben schließlich auch im dritten Drittel drückend überlegen. Jan-Mikael Järvinen war in Überzahl zum 5:0 erfolgreich (52.), mit der Schlusssirene verpasste Joonas Lehtivouri ganz knapp den sechsten Mannheimer Treffer. Doch auch so sicherten sich die Adler ungefährdet den dritten Sieg im dritten CHL-Spiel.

 

 

Alle Ergebnisse

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    4
    0
    1
    -
    5
  • GKS Tychy
    0
    0
    0
    -
    0
Spielstatistik
MAN
TYC
Strafminuten
2
10
Torschüsse
41
8
Überzahl
5
1
Überzahltore
2
0
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
34
18
Tore & Strafen
#6 - Ciura
2 Min
Hoher Stock
3. Drittel
18:50
18:50
#71 - Järvinen
#33 - Rendulic
5:0
PP1
3. Drittel
08:26
08:26
#3 - Baginski
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
06:38
06:38
#33 - Kolarz
2 Min
Hoher Stock
2. Drittel
12:13
12:13
#87 - Kotlorz
2 Min
Halten
2. Drittel
08:41
08:41
#7 - Akdag
#23 - Goc
4:0
ES
1. Drittel
19:22
19:22
#32 - Lampl
#29 - Reul
3:0
ES
1. Drittel
15:24
15:24
#32 - Lampl
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
13:17
13:17
#18 - Smith
#8 - Stützle
2:0
PP1
1. Drittel
12:05
12:05
#78 - Cichy
2 Min
Stockschlag
1. Drittel
10:26
10:26
#89 - Wolf
#4 - Billins
1:0
ES
1. Drittel
07:03
07:03
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Kamil Lewartowski
    15:24
    3
    6
  • Johan Gustafsson
    60:00
    0
    8
  • John Murray
    44:36
    2
    30

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)