Gelungenes Comeback von Markus Eisenschmid
04.10.2019

Gelungenes Comeback von Markus Eisenschmid

33:10 Torschüsse, 5:2 Tore – die Adler fahren im Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg einen am Ende  ungefährdeten Heimsieg ein. Trotz Rückstands nach dem ersten Drittel verdienten sich die Adler nach Toren von Andrew Desjardins (2), Borna Rendulic, David Wolf und Markus Eisenschmid drei Punkte ein und rückten damit in der Tabelle auf Platz drei. 

Schon ab dem ersten Drittel spielten die Adler Einbahnstraßeneishockey in Richtung Wolfsburger Tor, waren die klar überlegene Mannschaft, produzierten jedoch bei Fünf-gegen-Fünf zu wenig klare Torchancen. Für die Treffer im ersten Drittel sorgte das ausgezeichnete Überzahlspiel beider Teams. Schon in der dritten Minute brachte Borna Rendulic die Hausherren im Powerplay in Führung, Gerrit Fauser (9.) und Wade Bergman (20.) nutzten zwei Mannheimer Strafen zur Wolfsburger 2:1-Führung.

Nur kurz nach der ersten Pause staubte David Wolf nach Vorlage von Mark Katic zum 2:2-Ausgleich ab (21.), Andrew Desjardins nahm die Scheibe in der 27. Minute volley zur 3:2-Führung. Und zur Freude der meisten der 10.992 Zuschauer in der SAP Arena stellte Markus Eisenschmid bei seinem ersten Einsatz nach langer Verletzungspause seine Schlitzohrigkeit unter Beweis und zirkelte die Scheibe aus der Drehung und spitzem Winkel zum 4:2 ins lange Eck (37.). Rendulic hatte das 5:2 auf dem Schläger, scheiterte jedoch in der 40. Minute im Alleingang an Grizzlys-Torhüter Felix Brückmann.

Im Schlussabschnitt gab es keinen Anlass, am dreifachen Punkterfolg der Adler noch zu Zweifeln. Desjardins verwertete in der 52. Minute einen Abpraller zum 5:2-Endstand.

 

 

Alle Ergebnisse

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    1
    3
    1
    -
    5
  • Grizzlys Wolfsburg
    2
    0
    0
    -
    2
Spielstatistik
MAN
WOB
Strafminuten
6
12
Torschüsse
33
10
Überzahl
6
3
Überzahltore
2
2
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
28
22
Tore & Strafen
#7 - Bittner
2 Min
Behinderung
3. Drittel
17:43
17:43
#94 - Hungerecker
2 Min
Haken
3. Drittel
12:26
12:26
#84 - Desjardins
#71 - Järvinen
5:2
PP1
3. Drittel
11:12
11:12
#29 - Busch
2 Min
Haken
3. Drittel
09:33
09:33
#16 - Eisenschmid
#33 - Rendulic
4:2
ES
2. Drittel
16:18
16:18
#29 - Busch
2 Min
zu viele Spieler auf dem Eis
2. Drittel
11:32
11:32
#84 - Desjardins
#95 - Katic
3:2
ES
2. Drittel
06:58
06:58
#11 - Aubin
2 Min
Haken
2. Drittel
04:53
04:53
#47 - Bergmann
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
02:45
02:45
#89 - Wolf
#95 - Katic
2:2
ES
2. Drittel
00:17
00:17
#47 - Bergmann
#7 - Bittner
1:2
PP1
1. Drittel
19:20
19:20
#33 - Rendulic
2 Min
Haken
1. Drittel
19:12
19:12
#23 - Fauser
#7 - Bittner
1:1
PP1
1. Drittel
08:15
08:15
#29 - Reul
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
06:27
06:27
#33 - Rendulic
#95 - Katic
1:0
ES
1. Drittel
02:58
02:58
#19 - Latta
2 Min
Spielverzögerung
1. Drittel
02:39
02:39
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Felix Brückmann
    60:00
    5
    28
  • Dennis Endras
    51:12
    2
    8
  • Johan Gustafsson
    8:48
    0
    0

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)