Drei Punkte und ein Shutout
19.11.2020

Drei Punkte und ein Shutout

In der zweiten Partie des MagentaSport-Cups feiern die Adler Mannheim den ersten Sieg. Beim 3:0-Erfolg über die Eisbären Berlin erzielten David Wolf, Lean Bergmann und Matthias Plachta die Tore. Felix Brückmann feierte gleich in seinem ersten Einsatz nach seiner Rückkehr nach Mannheim einen Shutout.

Das erste Drittel war noch von vielen Strafzeiten geprägt. Gleich viermal durften die Hausherren in Überzahl agieren. So scheiterte Brendan Shinnimin bereits in der dritten Minute in numerischer Überlegenheit vom rechten Bullykreis an Berlins Schlussmann Jacob Ingham. Auf der anderen Seite hatte Leo Pföderl aus dem hohen Slot die beste Chance, doch Felix Brückmann zur Stelle (6.). David Wolf prüfte nur eine Minute später Ingham von nahezu identischer Position, doch die Leihgabe der Los Angeles Kings hielt abermals stark. Weil Cody Lampl einen Schuss von Björn Krupp nur an den Außenpfosten abfälschte (14.), blieb es zur ersten Pause bei einem torlosen Unentschieden.

Im Mittelabschnitt dominierte der Kampf. Beide Mannschaften kamen fast nur in Überzahl zu klaren Gelegenheiten, neutralisierten sich bei gleicher Spieleranzahl auf dem Eis. So parierte Brückmann die Versuche von Aidan Dudas (25.) und Leon Gawanke (30.), Shinnimin scheiterte in der 38. Minute erneut an Ingham.

Zu Beginn der letzten 20 Minuten nutzte Parker Tuomie seine Geschwindigkeit und zog von links vors Tor, scheiterte aber an Brückmann. Es dauerte bis zur 48. Minute, ehe der erste Treffer fallen sollte. In Überzahl brachte David Wolf die Gastgeber im Nachschuss in Führung. Das Spiel gestaltete sich in der Folge offener. Den Raum nutzte Lean Bergmann zum 2:0 (52.). Den Schlusspunkt setzte Matthias Plachta mit einem Treffer ins leere Tor (60.).

Alle Ergebnisse

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    0
    0
    3
    -
    3
  • Eisbären Berlin
    0
    0
    0
    -
    0
Spielstatistik
MAN
EBB
Strafminuten
6
10
Torschüsse
33
22
Überzahl
5
3
Überzahltore
1
0
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
31
17
Tore & Strafen
#22 - Plachta
#89 - Wolf
3:0
ES
3. Drittel
19:32
19:32
#19 - Bergmann
#29 - Reul
2:0
ES
3. Drittel
11:08
11:08
#89 - Wolf
#16 - Eisenschmid
1:0
PP1
3. Drittel
07:26
07:26
#4 - Gawanke
2 Min
Halten
3. Drittel
06:43
06:43
#7 - Akdag
2 Min
Halten
2. Drittel
07:29
07:29
#89 - Wolf
2 Min
Stockschlag
1. Drittel
20:00
20:00
#23 - Labrie
2 Min
Behinderung
1. Drittel
17:02
17:02
#18 - Müller
2 Min
Stockschlag
1. Drittel
10:23
10:23
#10 - Tuomie
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
06:48
06:48
#37 - Larkin
2 Min
Halten
1. Drittel
04:42
04:42
#17 - Espeland
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
01:05
01:05
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Jacob Ingham
    59:14
    2
    30
  • Felix Brückmann
    60:00
    0
    22

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)