Revanche geglückt
16.04.2021

Revanche geglückt

Die Adler Mannheim haben das Rückspiel bei den Eisbären Berlin mit 3:1 für sich entschieden und werden die DEL-Hauptrunde 2020/21 am Sonntag als punktbeste Mannschaft beenden. Die Tore des amtierenden Meisters erzielten Thomas Larkin, Brendan Shinnimin und David Wolf.

Die Gastgeber starteten stark in das Match, kamen früh zu ersten guten Chancen durch PC Labrie und Fabian Dietz, beide scheiterten aber an Dennis Endras (3.). Nur eine Minute später brachte Parker Tuomie den Puck am Schlussmann der Adler zwar vorbei, traf aber nur den Pfosten. Erst danach setzte Mannheim mit körperbetontem Spiel Akzente, stoppte den Spielfluss der Eisbären und zeigte sich im Anschluss aktiver.

Mit zwei schnellen Toren innerhalb von nur 18 Sekunden gingen die Adler zu Beginn des zweiten Abschnitts schließlich durchaus vedient in Führung. Erst traf Thomas Larkin über die Schulter von Tobias Ancicka zum 1:0 unter das Berliner Tordach (22.), kurz darauf hielt Brendan Shinnimin seinen Schläger in einen Schuss von Sinan Akdag und erhöhte auf 2:0 (23.). Die Adler hatten das Heft in der Hand und hätten nach weiteren hochkarätigen Chancen durchaus höher führen können. Stattdessen musste Endras bei zwei Unterzahlspielen in jeweils brenzligen Situationen retten. Doch beim Abschluss von Mark Olver nach einem Drei-auf-eins-Konter war der Allgäuer machtlos (36.).

Während sich die Adler auch in den letzten 20 Minuten in Unterzahl schadlos hielten und damit nun  seit elf Spielen ohne Gegentor in numerischer Unterlegenheit sind, sicherte David Wolf mit seinem Überzahltreffer in der 47. Minute den Sieg.

Foto: City Press

 

 

Alle Ergebnisse

Adler Mannheim

Alle Spiele im Liveticker miterleben.

Wenn schon keine Fans in der Arena, dann wenigstens Fans im Ticker! Auf geht’s Mannheim: Kämpfen und Siegen.

#fürMannheim

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Eisbären Berlin
    0
    1
    0
    -
    1
  • Adler Mannheim
    0
    2
    1
    -
    3
Spielstatistik
EBB
MAN
Strafminuten
14
14
Torschüsse
32
41
Überzahl
5
5
Überzahltore
0
1
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
30
38
Tore & Strafen
#10 - Tuomie
2 Min
zu viele Spieler auf dem Eis
3. Drittel
17:38
17:38
#97 - White
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
10:26
10:26
#89 - Wolf
#95 - Katic
1:3
PP1
3. Drittel
06:02
06:02
#87 - Dietz
2 Min
Halten des Stocks
3. Drittel
05:22
05:22
#16 - Eisenschmid
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
19:57
19:57
#91 - Olver
2 Min
Cross-Check
2. Drittel
19:07
19:07
#24 - Shinnimin
2 Min
Haken
2. Drittel
15:53
15:53
#91 - Olver
1:2
ES
2. Drittel
15:02
15:02
#81 - Collins
2 Min
Haken
2. Drittel
11:49
11:49
#24 - Shinnimin
2 Min
Übertriebene Härte
2. Drittel
11:16
11:16
#47 - Despres
2 Min
Übertriebene Härte
2. Drittel
11:16
11:16
#24 - Shinnimin
#7 - Akdag
0:2
ES
2. Drittel
02:13
02:13
#37 - Larkin
#89 - Wolf
0:1
ES
2. Drittel
01:55
01:55
#29 - Reul
2 Min
Stockschlag
1. Drittel
16:59
16:59
#84 - Desjardins
2 Min
Behinderung
1. Drittel
14:55
14:55
#21 - Fiore
2 Min
Haken
1. Drittel
13:36
13:36
#24 - Shinnimin
2 Min
Übertriebene Härte
1. Drittel
12:11
12:11
#18 - Müller
2 Min
Halten
1. Drittel
12:11
12:11
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Tobias Ancicka
    60:00
    3
    38
  • Dennis Endras
    60:00
    1
    31

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)