Adler gewinnen erstes Testspiel der Saison
11.08.2021

Adler gewinnen erstes Testspiel der Saison

Die Adler Mannheim haben das erste Testspiel der Saison 2021/22 erfolgreich bestritten. In Zug setzte sich der achtmalige deutsche Meister verdient mit 3:1 gegen den HC Lausanne durch. Die Tore für die Adler erzielten Markus Eisenschmid, Andrew Desjardins und Neuzugang Ruslan Iskhakov. Am Freitag trifft das Team von Cheftrainer Pavel Gross auf den EV Zug. Los geht’s um 19.00 Uhr.

Im ersten Testspiel der Saison 2021/22 gegen den HC Lausanne erwischten die Adler einen guten Start. Bereits in der siebten Spielminute traf Markus Eisenschmid mit einem satten Handgelenksschuss in den Winkel zur nicht unverdienten Führung. Mannheim war auch nach dem 1:0 das aktivere Team, hatte aber Glück, als Eisenschmid die Scheibe in letzter Sekunde von der Linie kratzen musste (16.).

Dass in der Vorbereitung noch nicht alle Rädchen ineinandergreifen, ist selbstredend. Doch die Adler spielten gefällig. Nach nicht einmal 69 Sekunden im Mittelabschnitt erhöhte Andrew Desjardins auf 2:0. Die erste gute Möglichkeit für die Schweizer hatte Kristian Suleski, aber der Verteidiger scheiterte an Dennis Endras (30.). Kurz vor Drittelende legten die Adler den dritten Treffer nach. Neuzugang Ruslan Iskhakov stand nach einem Schuss von Joonas Lehtivuori vor dem Tor goldrichtig und staubte zum 3:0 ab (38.).

Im Schlussabschnitt ließen es die Adler etwas ruhiger angehen, ohne jedoch die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Während Stephan im Kasten der Schweizer keinen Gegentreffer mehr zuließ, musste Endras ein einziges Mal hinter sich greifen. Auf Zuspiel von Tim Bozon erzielte Benjamin Baumgartner den 1:3-Endstand.

WHISTLE

Alle Spiele Live in der Sportsbar WHISTLE erleben!

Dieses Spiel wird auch in der Sportsbar WHISTLE in Mannheim Q 6 Q 7 live übertragen. Eishockey auf Ultra HD Screens und dazu feinste Snacks & Drinks

Reservieren

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • HC Lausanne (SUI)
    0
    0
    1
    -
    1
  • Adler Mannheim
    1
    2
    0
    -
    3
Spielstatistik
HCL
MAN
Strafminuten
0
0
Torschüsse
0
0
Überzahl
0
0
Überzahltore
0
0
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
0
0
Tore & Strafen
#7 - Akdag
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
13:46
13:46
#98 - Baumgartner
#94 - Bozon
1:3
ES
3. Drittel
13:04
13:04
#28 - Gernat
2 Min
3. Drittel
10:38
10:38
#18 - Douay
2 Min
Halten
3. Drittel
08:56
08:56
#43 - Iskhakov
#6 - Lehtivuori
0:3
ES
2. Drittel
18:00
18:00
#95 - Katic
2 Min
Haken
2. Drittel
14:58
14:58
#70 - Wirth
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
12:35
12:35
#14 - Szwarz
2 Min
Hoher Stock
2. Drittel
11:06
11:06
#22 - Plachta
2 Min
Cross-Check
2. Drittel
08:04
08:04
#98 - Baumgartner
2 Min
Stockschlag
2. Drittel
08:04
08:04
#84 - Desjardins
0:2
ES
2. Drittel
01:09
01:09
#18 - Douay
2 Min
Haken
1. Drittel
17:21
17:21
#22 - Plachta
2 Min
Stockschlag
1. Drittel
06:58
06:58
#16 - Eisenschmid
#14 - Szwarz
0:1
ES
1. Drittel
06:54
06:54
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Felix Brückmann
    0:00
    0
    0
  • Dennis Endras
    0:00
    0
    0
  • Tobias Stephan
    0:00
    0
    0
  • Kevin Pasche
    0:00
    0
    0

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)