Overtime-Sieg in Nürnberg
16.03.2022

Overtime-Sieg in Nürnberg

Leidenschaftlicher Einsatz, zahlreiche Chancen, enges Spiel - verdienter Lohn. Die Adler Mannheim haben beim 2:1-Sieg nach Verlängerung in Nürnberg nach den jüngsten zwei Niederlagen eine deutliche Leistungssteigerung gezeigt und sich verdient zwei Punkte geholt. Nigel Dawes brachte die Adler im zweiten Drittel in Führung, Ruslan Iskhakov erzielte in der Verlängerung den Siegtreffer. Die 38 Schüsse auf das gegnerische Tor waren bei den Adlern Saisonrekord.

Mannheim hatte das Spiel in den Anfangsminuten unter Kontrolle, kam aber erst ab der achten Minute zu nennenswerten Abschlüssen. Andrew Desjardins scheiterte zwei Mal an Nürnbergs Keeper Niklas Treutle, auch Markus Hännikäinen und Sinan Akdag brachten die Scheibe bei ihren guten Chancen im ersten Drittel nicht im gegnerischen Tor unter.

Nachdem das Schussverhältnis in den ersten 20 Minuten noch eindeutig für die Adler sprach, hakte es im Mittelabschnitt im Offensivspiel der Kurpfälzer. Trotz der optischen Überlegenheit der Quadratestädter hatten die Gastgeber die besseren Chancen, doch Oliver Mebus scheiterte von der Strafbank kommend an Felix Brückmann (22.), Tim Fleischer (28.) und Dane Fox (30.) verpassten das Adler-Gehäuse. Erst in der 35. Minute brachte Borna Rendulic die Scheibe erstmals im zweiten Drittel in Richtung Nürnberger Tor, kurz danach traf Nigel Dawes mit einem Gewaltschuss unter die Latte zur Führung (36.).

Joonas Lehtivuoris Versuch zu Beginn des dritten Abschnitts prallte vom Außenpfosten ab – die Adler waren wieder am Drücker. Doch beim 1:1 reagierte Daniel Schmölz vor dem Mannheimer Tor am schnellsten und glich die Partie im Nachschuss wieder aus (50.). Die Blau-Weiß-Roten blieben am Zug, doch Treutle parierte auch die besten Chancen durch Desjardins (54.) und Rendulic (60.). In der Verlängerung machte Ruslan Iskhakov jedoch kurzen Prozess und sicherte den Kurpfälzern den zweiten Punkt.

Alle Ergebnisse

WHISTLE

„WHISTLE BACK HOME“

Das Whistle zieht nach Hause in die SAP Arena!

Weitere Infos

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Nürnberg Ice Tigers
    0
    0
    1
    0
    1
  • Adler Mannheim
    0
    1
    0
    1
    2
Spielstatistik
NUR
MAN
Strafminuten
10
8
Torschüsse
23
38
Überzahl
3
5
Überzahltore
0
0
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
21
30
Tore & Strafen
#43 - Iskhakov
#71 - Rendulic
1:2
ES
Overtime
00:27
00:27
#16 - Eisenschmid
2 Min
Ellbogencheck
3. Drittel
11:24
11:24
#25 - Schmölz
#11 - Brown
1:1
ES
3. Drittel
09:07
09:07
#19 - Fleischer
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
01:48
01:48
#55 - Parlett
2 Min
Halten
2. Drittel
19:20
19:20
#29 - Reul
2 Min
Cross-Check
2. Drittel
16:05
16:05
#9 - Dawes
#6 - Lehtivuori
0:1
ES
2. Drittel
14:18
14:18
#84 - Desjardins
2 Min
Behinderung
2. Drittel
05:52
05:52
#22 - Mebus
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
19:09
19:09
#55 - Parlett
2 Min
Übertriebene Härte
1. Drittel
11:43
11:43
#33 - Wohlgemuth
2 Min
Halten
1. Drittel
11:43
11:43
#22 - Mebus
2 Min
Behinderung
1. Drittel
10:22
10:22
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Felix Brückmann
    60:27
    1
    22
  • Dennis Endras
    0:00
    0
    0
  • Niklas Treutle
    60:27
    2
    36

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)