Keine Punkte gegen Iserlohn
25.02.2022

Keine Punkte gegen Iserlohn

Auch im zweiten Spiel nach der Olympia-Pause bleiben die Adler Mannheim ohne Punkt. Vor 5.365 Zuschauern in der SAP Arena verlor das Team von Trainer Pavel Gross mit 2:4 gegen die Iserlohn Roosters. Die Tore von Ruslan Iskhakov und Matthias Plachta waren zu wenig, um die Sauerländer zu bezwingen.

Die Adler begannen bei der Rückkehr von Nico Krämmer und Andrew Desjardins mit enormem Tempo. Lean Bergmann (2.) und Ruslan Iskhakov (3.) prüften Roosters-Goalie Andreas Jenike, Iskhakov traf im Nachsetzen aus dem Slot zur 1:0-Führung. Nur drei Minuten später lag die Scheibe erneut im Tor der Gäste, doch die Schiedsrichter versagten dem Treffer von Jordan Szwarz die Anerkennung aufgrund eines hohen Stocks. Nigel Dawes und Szwarz hatten weitere aussichtsreiche Chancen (8.) - die  Zuschauer in der SAP Arena sahen ein bis dahin einseitiges Spiel. Doch mit dem ersten Mannheimer Überzahlspiel war der Druck verflogen. Eric Cornel prüfte Felix Brückmann gleich zweimal in Unterzahl (11.), auch gegen Travis Ewanyk (13.) blieb der Keeper der Adler Sieger.

Im zweiten Abschnitt war die Begegnung deutlich ausgeglichener. Die Adler konnten den Gästen ihr Spiel nicht mehr aufzwingen. Cornel traf zum 1:1 (26.), Taro Jentzsch brachte die Gäste in Überzahl am kurzen Pfosten in Führung (31.). Matthias Plachta sorgte zwar mit einem Schlenzer im Powerplay für den Ausgleich (33.), doch Nicolas Schilkey erzielte die neuerliche Führung (35.) für die Roosters.

Im Schlussdrittel suchten die Hausherren zwar wieder häufiger den Weg zum gegnerischen Tor und waren über weite Strecken auch überlegen, doch die gefährlichsten Schüsse musste Jenike erst in den letzten beiden Minuten parieren. Casey Bailey traf kurz vor Ende ins leere Mannheimer Tor zum 4:2-Endstand (60.).

 

 

 

Alle Ergebnisse

WHISTLE

„WHISTLE BACK HOME“

Das Whistle zieht nach Hause in die SAP Arena!

Weitere Infos

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    1
    1
    0
    -
    2
  • Iserlohn Roosters
    0
    3
    1
    -
    4
Spielstatistik
MAN
IEC
Strafminuten
10
8
Torschüsse
24
18
Überzahl
3
4
Überzahltore
1
1
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
22
26
Tore & Strafen
#93 - Bailey
2:4
EN
3. Drittel
19:47
19:47
#7 - Schilkey
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
11:09
11:09
#37 - Larkin
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
07:34
07:34
#37 - Larkin
2 Min
Behinderung
2. Drittel
14:08
14:08
#7 - Schilkey
2:3
ES
2. Drittel
14:07
14:07
#22 - Plachta
#6 - Lehtivuori
2:2
PP1
2. Drittel
12:26
12:26
#16 - Labrie
2 Min
Halten
2. Drittel
11:31
11:31
#16 - Labrie
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
11:31
11:31
#19 - Bergmann
2 Min
Übertriebene Härte
2. Drittel
11:31
11:31
#10 - Jentzsch
#79 - Whitney
1:2
PP1
2. Drittel
10:11
10:11
#77 - Elias
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
08:42
08:42
#18 - Cornel
#6 - O´Connor
1:1
ES
2. Drittel
05:03
05:03
#70 - Wirth
2 Min
Behinderung
1. Drittel
12:56
12:56
#52 - Ziegler
2 Min
Haken
1. Drittel
09:47
09:47
#43 - Iskhakov
#19 - Bergmann
1:0
ES
1. Drittel
02:13
02:13
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Felix Brückmann
    58:40
    3
    14
  • Andreas Jenike
    60:00
    2
    22

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)