Knappe Niederlage in Iserlohn
19.11.2017

Knappe Niederlage in Iserlohn

Am 22. Spieltag der DEL gastierten die Adler am Seilersee in Iserlohn. Zu den zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen gesellten sich kurzfristig krankheitsbedingt auch noch Devin Setoguchi, Brent Raedeke, Niki Goc und John Rogl. Mit letztlich neun Stürmern und sieben Verteidigern mussten sich die Mannheimer den Roosters knapp mit 0:1 geschlagen geben.

Die Hausherren starteten etwas besser in die Partie. Justin Florek, Chris Brown und Denis Shevyrin scheiterten aber allesamt an Chet Pickard. Auf der anderen Seite vergab Chad Kolarik die erste Adler-Chance aus dem Slot. Auch Marcus Kink (19.) und Kevin Maginot (20.) kamen nicht an Sebastian Dahm vorbei.

Auch die ersten Minuten im zweiten Abschnitt gehörten den Roosters. Jack Combs hatte gleich mehrfach die Chance auf den Führungstreffer. Phil Hungereckers Gewaltversuch landete auf der anderen Seite ebenso am Pfosten (27.) wie der Schlagschuss von Brown (36.) Im direkten Anschluss an eine doppelte Unterzahl mussten die Adler schließlich den ersten Treffer der Partie hinnehmen. Johan Larsson schlenzte den Puck zum 1:0 in die Maschen.

Aufgrund zweier schneller Strafen hintereinander mussten sich die Adler zu Beginn der letzten 20 Minuten zunächst vermehrt um die Defensive kümmern. Im Aschluss versuchte das Team um Kapitän Marcus Kink alles, um den Spielstand zu egalisieren, fand an diesem Nachmittag aber einfach keinen Weg vorbei an Dahm.

Foto: Jonas Brockmann

Alle Ergebnisse

0:1 Niederlage

Schluss am Seilersee. Die Roosters gewinnen mit 1:0. Für unsere Jungs geht es nun direkt am Dienstag in der SAP Arena weiter, Gegner ist die Mannschaft von Red Bull München. Ein schönes Restwochenende wünschen wir euch noch

Nach dem Spiel

Schlusssirene

Das Spiel ist vorbei.

Nach dem Spiel

Strafe 2 Min

#22 Plachta

Übertriebene Härte

3. Drittel
19:45

Noch 53 Sekunden bleiben unseren Jungs für den Ausgleich

3. Drittel
19:07

Auszeit Adler

Der Coach ruft seine Jungs nochmal zur Bank. Chet Pickard bleibt jetzt auf der Bank zu Gunsten eines zusätzlichen Stürmers. Alles oder nichts!

3. Drittel
18:05

Die letzten beiden Minuten beginnen

3. Drittel
18:00

und nächste Chance, diesmal für Sinan, aber Dahm erneut zur Stelle

3. Drittel
15:52

Festi versucht es, doch Dahm im Tor der Roosters fängt die Scheibe

3. Drittel
15:04

Chet Pickard natürlich nun mehr gefordert, da sich für die Roosters mehr Räume ergeben. Aber bisher macht er alles richtig

3. Drittel
13:15

Noch gut 8 Minuten zu spielen und unsere Jungs werfen nun nach und nach alles nach vorne um hier noch zum Ausgleich zu kommen.

3. Drittel
12:00

Die letzte Powerbreak ist nun vorbei, unser Coach hat den Jungs die letzten taktischen Anweisungen mitgegeben um den Ausgleich zu erzielen

3. Drittel
08:06

Unsere Jungs weiterhin bemüht hier den Ausgleich zu erzielen, doch bisher fehlt das Glück vor dem Tor

3. Drittel
05:42

Die Adler wieder komplett. Das Unterzahlspiel heute ohne Fehl und Tadel

3. Drittel
04:05

Strafe 2 Min

#72 Carle

Beinstellen

3. Drittel
02:05

Mannheim komplett und leider schon wieder in Unterzahl. Mathieu Carle muss diesmal auf die Strafbank.

3. Drittel
02:05

Der letzte Abschnitt beginnt, die Adler in Unterzahl für 2 Minuten

3. Drittel
00:01

Drittelende

Das zweite Drittel ist zu Ende und die Roosters können in Führung gehen. Hoffen wir, dass unsere Jungs im letzten Abschnitt die richtige Antwort geben können

2. Drittel
20:01

Strafe 2 Min

#4 Stuart

Übertriebene Härte

2. Drittel
19:59

Tor für die Gäste

Da wollten wir gerade über das überragende Penalty-Killing unserer Jungs schreiben, da erzielen die Roosters die Führung. Mit Ablauf der Strafe von Stuart zieht Larsson ab und lässt Pickard keine Chance

2. Drittel
18:15

Tor (1:0)

#3 Larsson

2. Drittel
18:14

Unsere Adler wieder zu viert

2. Drittel
18:00

Strafe 2 Min

#4 Stuart

Beinstellen

2. Drittel
16:12

Strafe 2 Min

#90 Adam

Haken

2. Drittel
15:17

Puh, das war knapp. Pfostenschuss der Gastgeber und dann Retter Thomas Larkin auf der Linie

2. Drittel
15:16

Die zeit verfliegt, auch im zweiten Abschnitt. Noch 5 Minuten zu spielen und weiterhin ein sehr ausgeglichenes Spiel

2. Drittel
14:30

Die Adler wieder vollzählig

2. Drittel
12:24

Strafe 2 Min

#40 Sparre

Haken

2. Drittel
10:24

Powerbreak

Das Spiel weiter ausgeglichen, beide Mannschaften aber nun mit besseren Chancen. Hoffen wir, dass hinten weiter die Null steht und vorne mal einer reingeht. Aber das wird Iserlohn auch hoffen...

2. Drittel
08:04

Dieses Geräusch hat man bis Mannheim gehört! Der Schuss von Chad Kolarik wird noch geblockt, den Abpraller jagt Phil Hungerecker auf den Kasten von Dahm, aber leider verhindert der Torpfosten die Führung.

2. Drittel
06:15

Chet Pickard mit super Reflexen, hält hier das Unentschieden fest. Das waren dicke Chancen für die Roosters

2. Drittel
03:20

Das zweite Drittel beginnt

2. Drittel
00:01

Drittelende

Das erste Drittel ist vorbei und wir sagen: ausgeglichen. Mal Iserlohn in der Offensive, mal die Adler, aber bisher keine Tore. Das Ergebnis geht bis zu diesem Zeitpunkt auch in der Höhe in Ordnung. Wir melden uns, wenn es im zweiten Drittel wieder weiter geht.

1. Drittel
20:01

Nächste Chance, diesmal für Kevin Maginot, doch erneut ist Dahm zur Stelle

1. Drittel
19:35

Gute Chance für Kinki nun im Nachsetzen, aber die Iserlohner können im letzten Moment klären

1. Drittel
18:40

Iserlohn wieder komplett

1. Drittel
15:08

Strafe 2 Min

#67 Friedrich

Behinderung

1. Drittel
13:08

Super durchgesetzt von Phil Hungerecker an der Bande und schöner Querpass auf Chad Kolarik, doch der scheitert an Dahm

1. Drittel
12:40

Hui, kein guter Reihenwechsel unserer Jungs, da laufen auf einmal drei Iserlohner auf Moritz Seider zu. Doch Mark Stuart eilt zu Hilfe und kann super retten. nun erstmal Powerbreak.

1. Drittel
10:20

Mannheim komplett. Die Adler ganz stark in Unterzahl, die Roosters in Überzahl so gefährlich wie wir an einem Buffet für Vegetarier

1. Drittel
09:23

Strafe 2 Min

#40 Sparre

Beinstellen

1. Drittel
07:23

Chad Kolarik (Telekom-Kommentatoren nennen ihn auch Chad Kolak) fängt einen Aufbaupass ab und hat die erste Chance für unsere Adler. Hoffen wir, dass der Kommentator noch die fehlenden Buchstaben R und I gereicht bekommt um den Namen Kolarik zu bilden.

1. Drittel
03:55

Erste Chance für Iserlohn, aber Friedrich kommt glücklicherweise nicht richtig an die Scheibe

1. Drittel
01:30

Aufstellung Adler

Wer ebenfalls den Livestream verfolgt weiß: Die Adler weiterhin vom Verletzungspech geplagt. Viele Ausfälle, so dass heute 9 Stürmer und 7 Verteidiger auf das Eis gehen. 9 Stürmer, das heißt die Adler können heute gerade so 3 Angriffsreihen stellen...

1. Drittel
00:01

Spielbeginn

Los geht's am Seilersee

1. Drittel
00:00

Der Stream funktioniert, jetzt wird erstmal über Iserlohn gesprochen, interessiert uns eher weniger...

Vor dem Spiel

Und da ist er, der erste Dämpfer: Einloggen erst ab 13:45 Uhr möglich...so lange bewegen wir uns also aufstellungstechnisch noch im Dunkeln und gönnen uns noch eine kurze Pause bis dorthin

Vor dem Spiel

Hallo zusammen

Sonntag, 13:30 Uhr, der Ticker startet und heute mit einer Premiere: Aufgrund gesundheitlicher Probleme, hat es der Ticker heute nicht nach Iserlohn geschafft, sondern tickert für euch vom Krankenbett. Hoffen wir mal, dass mit der Telekom alles funktioniert.

Vor dem Spiel

WHISTLE

Alle Spiele Live in der neuen Sportsbar in Mannheim

Dieses Spiel wird auch in der neuen Sportsbar WHISTLE in Mannheim Q 6 Q 7 live übertragen. Eishockey auf Ultra HD Screens und dazu feinste Snacks & Drinks

Reservieren

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Iserlohn Roosters
    0
    1
    0
    -
    1
  • Adler Mannheim
    0
    0
    0
    -
    0
Spielstatistik
IEC
MAN
Strafminuten
2
14
Torschüsse
31
36
Überzahl
8
1
Überzahltore
0
0
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
29
30
Tore & Strafen
#22 - Plachta
2 Min
Übertriebene Härte
3. Drittel
19:45
19:45
#72 - Carle
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
02:05
02:05
#4 - Stuart
2 Min
Übertriebene Härte
2. Drittel
19:59
19:59
#3 - Larsson
1:0
ES
2. Drittel
18:14
18:14
#4 - Stuart
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
16:12
16:12
#90 - Adam
2 Min
Haken
2. Drittel
15:17
15:17
#40 - Sparre
2 Min
Haken
2. Drittel
10:24
10:24
#67 - Friedrich
2 Min
Behinderung
1. Drittel
13:08
13:08
#40 - Sparre
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
07:23
07:23
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Dennis Endras
    0:00
    0
    0
  • Chet Pickard
    58:43
    1
    30
  • Mathias Lange
    0:00
    0
    0
  • Florian Proske
    0:00
    0
    0
  • Sebastian Dahm
    60:00
    0
    36

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)