Adler mit beeindruckendem Comeback
23.12.2018

Adler mit beeindruckendem Comeback

Die Adler Mannheim haben gegen die Thomas Sabo Ice Tigers eine furiose Aufholjagd hingelegt und sich mit drei wichtigen Punkten selbst das perfekte Weihnachtsgeschenk gemacht. Im Spiel der leuchtenden Herzen vor 13.600 Zuschauern, die die SAP Arena in ein Tollhaus verwandelten, drehte die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross einen 0:3-Rückstand in einen 4:3-Heimsieg. Janik Möser, Garrett Festerling, Thomas Larkin und Phil Hungerecker erzielten die Tore für den Tabellenführer.

Brandon Buck verwandelte bereits in der zweiten Minute einen Penalty, nachdem er zuvor bei einem Alleingang regelwidrig gestoppt worden war. Kurz vor der ersten Pause schloss Jason Bast einen Zwei-gegen-Eins-Konter in Unterzahl zur 2:0-Führung der Gäste ab und Chad Bassen nutzte im zweiten Abschnitt einen Puckverlust der Adler in der neutralen Zone zum 3:0 (25. Minute).

Im Tor der Gäste zeigte Andreas Jenike eine starke Leistung, konnte erst dem vehementen Nachstochern von Janik Möser beim 1:3 (32.) nichts entgegensetzen. Und auch der 2:3-Anschlusstreffer durch Garrett Festerling kurz vor der zweiten Pause war das Ergebnis von starkem Einsatz in der gegnerischen Zone. Markus Eisenschmid eroberte den Puck hinter dem gegnerischen Tor.

Die Adler überstanden vor und nach dem zweiten Treffer fünf Strafzeiten unbeschadet und glichen schließlich bei eigener Überzahl aus, als Thomas Larkin die Scheibe von der blauen Linie ins Netz jagte (52.). Als nur zwei Minuten später Adler-Keeper Chet Pickard einen weiteren gefährlichen Konter der Franken entschärft hatte, brachte im direkten Gegenzug Phil Hungereckers Siegtreffer zum 4:3 die Stimmung in der Arena auf den Siedepunkt.

Die Adler Mannheim möchten sich an dieser Stelle bei allen Helfern und Spendern für die stolze Spendensumme von 42.028,39 Euro bedanken, die in vollem Umfang dem gemeinnützigen Verein „Adler helfen Menschen e.V.“ zugutekommt.

 

 

Alle Ergebnisse

WHISTLE

Alle Spiele Live in der Sportsbar WHISTLE erleben!

Dieses Spiel wird auch in der Sportsbar WHISTLE in Mannheim Q 6 Q 7 live übertragen. Eishockey auf Ultra HD Screens und dazu feinste Snacks & Drinks

Reservieren

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    0
    2
    2
    -
    4
  • Thomas Sabo Ice Tigers
    2
    1
    0
    -
    3
Spielstatistik
MAN
NUR
Strafminuten
16
12
Torschüsse
33
20
Überzahl
3
6
Überzahltore
1
0
Unterzahltore
0
1
Gewonnene Bullys
41
26
Tore & Strafen
#7 - Akdag
2 Min
Haken
3. Drittel
18:48
18:48
#94 - Hungerecker
#90 - Adam
4:3
ES
3. Drittel
13:18
13:18
#37 - Larkin
#7 - Akdag
3:3
PP1
3. Drittel
11:09
11:09
#2 - Festerling
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
10:17
10:17
#16 - Eisenschmid
2+2 Min
Hoher Stock
2. Drittel
19:45
19:45
#14 - Festerling
#16 - Eisenschmid
2:3
ES
2. Drittel
19:34
19:34
#16 - Eisenschmid
2+2 Min
Hoher Stock
2. Drittel
15:11
15:11
#8 - Lalonde
2+2 Min
Übertriebene Härte
2. Drittel
11:50
11:50
#17 - Kink
2+2 Min
Übertriebene Härte
2. Drittel
11:50
11:50
#11 - Möser
#17 - Kink
1:3
ES
2. Drittel
11:50
11:50
#61 - Bassen
#9 - Buck
0:3
ES
2. Drittel
04:40
04:40
#26 - Segal
2 Min
Stockschlag
2. Drittel
00:21
00:21
#16 - Bast
#61 - Bassen
0:2
SH1
1. Drittel
19:12
19:12
#10 - Aronson
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
18:21
18:21
#10 - Aronson
2 Min
Stockschlag
1. Drittel
07:57
07:57
#28 - Soramies
2 Min
zu viele Spieler auf dem Eis
1. Drittel
02:18
02:18
#9 - Buck
0:1
PS
1. Drittel
01:33
01:33
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Andreas Jenike
    58:48
    4
    29
  • Chet Pickard
    60:00
    3
    17

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)