Rendulic-Hattrick bei Adler-Sieg
18.03.2022

Rendulic-Hattrick bei Adler-Sieg

Führungstreffer im ersten Drittel, Ausgleich im zweiten Abschnitt und am Ende zwei verwandelte Penaltys: Borna Rendulic avancierte beim 4:3-Sieg der Adler gegen die Bietigheim Steelers nach Penaltyschießen mit einem Hattrick zum Matchwinner. Neben dem Kroaten traf auch Thomas Larkin für die Adler. Fünf der sechs Tore in der regulären Spielzeit fielen in Überzahl.

Die Adler begannen spielbestimmend, ohne dabei für genügend Gefahr vor dem gegnerischen Tor zu sorgen. In der 6. Minute rettete Mark Katic vor dem eigenen Tor, von da an waren die Gäste im Spiel. Riley Sheen scheiterte völlig frei vor Dennis Endras (10.), kurz danach verpasste Evan Jasper in Überzahl vor dem leeren Mannheimer Tor den Abstauber. Doch noch in diesem Unterzahlspiel erholten sich die Adler, Steelers-Goalie Thomas McCollum bremste Tim Wohlgemuths Unterzahlbreak. Nur wenig später zieht Ruslan Iskhakov vor dem gegnerischen Tor eine Strafe, Borna Rendulic nutzt das folgende Powerplay zum 1:0 (18.).

Nach der ersten Pause klärte Joonas Lehtivuori in letzter Sekunde vor dem eigenen Kasten, doch die Schwaben waren wieder im Spiel. Norman Hauner erzielte den Ausgleich zum 1:1 (22.). Bietigheim blieb am Drücker, nutzte einen zu offensiv vorgetragenen Unterzahlkonter der Adler zur Führung durch C.J. Stretch (34.). Doch die Blau-Weiß-Roten schlugen ihrerseits zurück. Erneut war traf Rendulic in Überzahl und noch in derselben Minute fälschte Larkin einen Schuss von Jordan Szwarz zur 3:2-Führung ab (38.)

Auch im Schlussdrittel schwappte das Spiel hin und her. Guillaume Naud erzielte in Überzahl den Ausgleich (47.), auf der anderen Seite schoss David Wolf knapp über das Tor (51.). Endras rettete gegen Alexander Preibisch (53.). In der Folge blieben größere Chancen und weitere Tore aus. Auch die Verlängerung blieb ohne Treffer. So war es an Rendulic, die Partie mit seinen zwei sehenswert verwandelten Penaltys zu entscheiden.

 

 

 

Alle Ergebnisse

WHISTLE

„WHISTLE BACK HOME“

Das Whistle zieht nach Hause in die SAP Arena!

Weitere Infos

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    SO
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    1
    2
    0
    1
    4
  • Bietigheim Steelers
    0
    2
    1
    0
    3
Spielstatistik
MAN
BHS
Strafminuten
12
4
Torschüsse
28
24
Überzahl
2
6
Überzahltore
2
1
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
35
22
Tore & Strafen
#71 - Rendulic
4:3
PS
Shootout
00:09
00:09
#6 - Lehtivuori
2 Min
Spielverzögerung
3. Drittel
13:31
13:31
#8 - Naud
#4 - Smereck
3:3
ES
3. Drittel
06:06
06:06
#95 - Katic
2 Min
Spielverzögerung
3. Drittel
04:05
04:05
#37 - Larkin
#14 - Szwarz
3:2
ES
2. Drittel
17:45
17:45
#71 - Rendulic
#95 - Katic
2:2
PP1
2. Drittel
17:05
17:05
#3 - Prommersberger
2 Min
Haken
2. Drittel
16:15
16:15
#12 - Stretch
#91 - Sheen
1:2
PP1
2. Drittel
13:19
13:19
#7 - Akdag
2 Min
Behinderung
2. Drittel
12:43
12:43
#6 - Lehtivuori
2 Min
Haken
2. Drittel
03:42
03:42
#10 - Hauner
1:1
ES
2. Drittel
01:31
01:31
#77 - Elias
2 Min
Zu viele Spieler auf dem Eis
1. Drittel
17:50
17:50
#71 - Rendulic
#33 - Wohlgemuth
1:0
PP1
1. Drittel
14:50
14:50
#40 - Schüle
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
14:17
14:17
#37 - Larkin
2 Min
Hoher Stock
1. Drittel
10:07
10:07
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Dennis Endras
    65:00
    3
    21
  • Thomas McCollum
    65:00
    3
    25

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)