Enge Kiste in Bietigheim
25.11.2022

Enge Kiste in Bietigheim

Nach einem hart umkämpften Spiel haben sich die Adler zwei Punkte bei den Bietigheim Steelers geangelt. Borna Rendulic, Stefan Loibl und Nigel Dawes erzielten die Mannheimer Tore zum zwischenzeitlichen 3:3. Das 4:3 durch Nico Krämmer in der 58. Minute war die erste Mannheimer Führung, reichte aber noch nicht zum Sieg. Diesen sicherte Korbinian Holzer in der Verlängerung mit seinem ersten Saisontreffer.

Mannheim brauchte im ersten Drittel über zehn Minuten, um gegen spritzige und engagierte Steelers ins Spiel zu finden. Schon nach 15 Sekunden musste Arno Tiefensee erstmals eingreifen. Bei dem Führungstreffer durch Evan Jasper (5. Minute) sowie Michael Keränens 2:0 (7.) hatte der Keeper der Adler das Nachsehen, verhinderte aber in der zehnten Minute gegen Keränen den dritten Gegentreffer. Erst nach Fabrizio Pilus Abschluss (10.) kamen die Adler besser ins Spiel und durch die Tore von Borna Rendulic in Überzahl (18.), und Stefan Loibl (19.) zum inzwischen verdienten Ausgleich.

Die Gastgeber gingen früh im zweiten Drittel abermals in Führung, beim Treffer von Mathew Maione  stand die Adler-Defensive nicht geordnet (22.). Doch Nigel Dawes erzielte mit dem zweiten Überzahltreffer der Adler den erneuten Ausgleich (30.). Das Team um Kapitän Denis Reul verbrachte mehr und mehr Zeit im Offensivdrittel, doch Sami Aittokallio im Tor der Steelers hielt seine Mannschaft im Spiel.

Im dritten Abschnitt agierten die Kurpfälzer souveräner und erhöhten den Druck. Nico Krämmer traf den Pfosten (45.), Korbinian Holzer scheiterte an Aittokallio (54.), Mark Katic versprang in aussichtsreicher Position die Scheibe (55.). Gerade als die Gäste ein Unterzahlspiel überstanden hatten, brachte Krämmer sein Team erstmals in Führung (58.). Doch Bietigheim kam zurück und erzielte in der letzten Minute mit sechs Feldspielern den Ausgleich durch Keränen. In der Verlängerung verwandelte Holzer einen Alleingang zum 5:4-Siegtreffer.

Foto: Timo Raiser

Alle Ergebnisse

WHISTLE

„WHISTLE BACK HOME“

Das Whistle zieht nach Hause in die SAP Arena!

Weitere Infos

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Bietigheim Steelers
    2
    1
    1
    0
    4
  • Adler Mannheim
    2
    1
    1
    1
    5
Spielstatistik
BHS
MAN
Strafminuten
6
6
Torschüsse
22
46
Überzahl
3
3
Überzahltore
1
2
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
37
29
Tore & Strafen
#4 - Holzer
4:5
ES
Overtime
02:12
02:12
#71 - Keränen
4:4
ES
3. Drittel
19:14
19:14
#21 - Krämmer
#11 - Jentzsch
3:4
ES
3. Drittel
17:44
17:44
#11 - Jentzsch
2 Min
Hoher Stock
3. Drittel
15:32
15:32
#4 - Holzer
2 Min
Behinderung
2. Drittel
13:28
13:28
#9 - Dawes
#37 - Larkin
3:3
PP1
2. Drittel
09:36
09:36
#71 - Keränen
2 Min
Beinstellen
2. Drittel
08:17
08:17
#18 - Maione
#71 - Keränen
3:2
ES
2. Drittel
01:48
01:48
#13 - Loibl
#89 - Wolf
2:2
ES
1. Drittel
18:07
18:07
#71 - Rendulic
#21 - Krämmer
2:1
PP1
1. Drittel
17:08
17:08
#59 - Atkinson
2 Min
Beinstellen
1. Drittel
16:43
16:43
#26 - Jasper
2 Min
Haken
1. Drittel
10:35
10:35
#71 - Keränen
#75 - Lepaus
2:0
PP1
1. Drittel
06:44
06:44
#29 - Reul
2 Min
Halten
1. Drittel
05:18
05:18
#26 - Jasper
#75 - Lepaus
1:0
ES
1. Drittel
04:43
04:43
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Sami Aittokallio
    61:13
    5
    41
  • Arno Tiefensee
    62:12
    4
    18

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)