Playoff-Qualifikation trotz Niederlage gesichert
04.03.2016

Playoff-Qualifikation trotz Niederlage gesichert

Auch gegen die Straubing Tigers gelang es den Mannheimer Adlern nicht, die vorhandene Motivation in ein Erfolgserlebnis umzusetzen. Mit 1:4 unterlagen die Adler vor fast ausverkauftem Haus und rutschten damit auf den zehnten Tabellenplatz ab. Aufgrund der gleichzeitigen Niederlage der elftplatzierten Hamburger gegen Iserlohn sind die Adler am letzten Spieltag allerdings nicht mehr von Platz zehn zu verdrängen. Gegner und Heimrecht in den am kommenden Mittwoch beginnenden Pre-Playoffs stehen erst am Sonntag fest, der Vorverkauf für das nächste Heimspiel hat dennoch unmittelbar nach Spielende an den Abendkassen begonnen.

Die Adler gingen hochmotiviert in das letzte Vorrundenspiel. Das Team von Trainer Craig Woodcroft versuchte von Anfang an hohes Tempo gehen und das Heft in die Hand zu nehmen. Leider sprang dabei in den ersten zehn Minuten nur wenig Effektives heraus, einzig Danny Richmonds Schuss in Überzahl kam dem Straubinger Tor gefährlich nahe (4. Minute). Das Powerplay der Gäste war da geradliniger und erfolgreicher: Maury Edwards Schlagschuss in numerischer Überlegenheit der Tigers landete direkt zum 0:1 im Tor (6.).

Adler kommen in Fahrt und stellen sich wieder selbst ein Bein

Zwei Minuten später legte Jochen Hecht die Scheibe um Tigers-Torhüter Matt Climie herum vor das Tor, doch der dort stehende Ryan MacMurchy kam durch zwei Verteidiger bedrängt zu spät an die Scheibe. Mit dieser brenzligen Situation vor des Gegners Tor kam aber mehr Linie ins Spiel der Adler, die Scheibe lief nun flüssiger nach vorne und kam auch einige Male gefährlich vor das Tor - leider ohne Erfolg.

Die erste Pause brachte einen Bruch in das gut laufende Spiel der Adler, da Brent Raedeke sich kurz nach der Pausensirene noch eine Spieldauerdisziplinarstrafe eingehandelt hatte. In Überzahl erhöhte Austin Madaisky zu Beginn des Mittelabschnitts auf 0:2 (23.). Ryan MacMurchy verkürzte bei Powerplay der Adler auf 1:2 (27.), doch so richtig wollte das Feuer im Mannheimer Spiel nicht entfachen. René Röthke vergab zwei Minuten später einen Penalty für die Gäste und auch sonst waren die Tigers dem dritten Tor näher als die Adler dem Ausgleich.

Keine Wende mehr im Schlussdrittel

Dieses fiel kurz nach Beginn des dritten Drittels, erneut in Überzahl: Ryan Bayda feuerte auf das Tor der Adler, Mike Hedden versenkte den Nachschuss zum 3:1 für die Niederbayern (41.). Die Adler konnten den Sieg der Gäste in der Folgezeit nicht mehr in Gefahr bringen. Mike Hedden sorgte kurz vor Schluss mit seinem Treffer ins leere Tor für den 1:4-Endstand.

Statistik

Boxscore
  • Teams
    1
    2
    3
    OT
    Gesamt
  • Adler Mannheim
    0
    1
    0
    -
    1
  • Straubing Tigers
    1
    1
    2
    -
    4
Spielstatistik
MAN
STR
Strafminuten
35
12
Torschüsse
43
21
Überzahl
6
6
Überzahltore
1
3
Unterzahltore
0
0
Gewonnene Bullys
28
33
Tore & Strafen
#26 - Hedden
1:4
3. Drittel
18:42
18:42
#27 - Schönberger
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
16:23
16:23
#7 - Akdag
2 Min
Beinstellen
3. Drittel
12:06
12:06
#23 - Madaisky
2 Min
Halten
3. Drittel
11:04
11:04
#46 - Rheault
2 Min
Cross-Check
3. Drittel
06:12
06:12
#10 - Höfflin
2 Min
Haken
3. Drittel
02:52
02:52
#26 - Hedden
#18 - Bayda
1:3
3. Drittel
00:34
00:34
#72 - Carle
2 Min
Halten
2. Drittel
18:48
18:48
#7 - Akdag
2 Min
Spielverzögerung
2. Drittel
13:56
13:56
#27 - MacMurchy
#57 - Arendt
1:2
PP1
2. Drittel
07:41
07:41
#12 - Brandl
2 Min
Haken
2. Drittel
06:25
06:25
#23 - Madaisky
#18 - Bayda
0:2
2. Drittel
02:27
02:27
#9 - Raedeke
5+SD
Stockstich
1. Drittel
20:00
20:00
#27 - Schönberger
2 Min
Unsportliches Verhalten
1. Drittel
13:56
13:56
#23 - Edwards
#9 - James
0:1
1. Drittel
05:33
05:33
#29 - Reul
2 Min
Übertriebene Härte
1. Drittel
05:08
05:08
#10 - Höfflin
2 Min
Spielverzögerung
1. Drittel
02:04
02:04
Torhüter
  • Spieler.
    Min.
    GGT
    SVS
  • Matthew Climie
    60:00
    1
    42
  • Dustin Strahlmeier
    0:00
    0
    0
  • Raymond Emery
    58:58
    3
    17
  • Youri Ziffzer
    0:00
    0
    0

GGT = Gegentore   |   SVS = gehaltene Schüsse (Saves)